Die Vorbeugung des Krüppeltums durch orthopädische Maßnahmen

  • E. Bettmann

Zusammenfassung

Dieses hier nur schlaglichtartig aufzuzeigende Thema, scheinbar erst durch die soziale Not unserer Zeit ans Tageslicht gehoben, zeigt sich bei Verfolgen der Menschheitsgeschichte, im weiteren Sinne der Eugenetik gefaßt, als ein schon den ältesten Kulturepochen nicht unbekanntes Problem. Mit Eintritt des Menschen in die Welt beginnt als erste und stärkste Willensäußerung der Kampf um seine körperhafte Existenz, mit dem Ziel, ihr in der Nachkommenschaft reinste Fortdauer zu verleihen. Noch ist es im Anfang die Natur selbst, die Lebenskräftiges von Krüppelhaftem, notwendig Untergehendem, sondert. So vereinen sich Naturschicksal und Körperwille, um nur dem lebenskräftigen Menschen Daseinsrecht zu sichern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1929

Authors and Affiliations

  • E. Bettmann
    • 1
  1. 1.LeipzigDeutschland

Personalised recommendations