Advertisement

Die Korrelationsmethode

  • Armin Schoklitsch

Zusammenfassung

Die Korrelationsmethode ist ein Verfahren der Statistik, das dazu dient, den vermuteten Zusammenhang zwisohen veränderlichen Erscheinungen, die sich durch Zahlen ausdrücken lassen, in mathematischer Form auszudrücken; sie dient also dazu, die Tatsache einer Korrelation festzustellen. Der Zusammenhang zweier Größen wird in der Mathematik als Funktion bezeichnet; sie ist ein Gesetz, das die Berechnung der einen Größe aus den anderen exakt ermöglicht und im Sinne der Korrelationsmethode als strikte Korrelation zu bezeichnen ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Exner, F. M.: Über die Korrelationsmethode. Jena 1913.Google Scholar
  2. Keßlitz, W. v.: Beziehung zwischen Abfluß und Niederschlagshöhe im Gebiete österreichischer Alpenflüsse. Meteorologische Zeitschrift, S. 166. 1922.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1930

Authors and Affiliations

  • Armin Schoklitsch
    • 1
  1. 1.Wasserbaues an der Deutschen Technischen Hochschule in BrünnTschechische Republik

Personalised recommendations