Advertisement

Der Wasserbau pp 379-422 | Cite as

Die Beseitigung und Reinigung der Abwässer

  • Armin Schoklitsch

Zusammenfassung

Wenn der kleinste Durchfluß im Vorfluter wesentlich größer ist als der Trockenwetterabfluß des Ortes, kann das Abwasser ohne besondere Behandlung in den Fluß eingeleitet werden. Im Vorfluter werden die fäulnisfähigen Stoffe durch Oxydation und durch die Tätigkeit der Kleinlebewesen in nicht fäulnisfähige umgewandelt, ein Vorgang, der als Selbstreinigung des Flusses bezeichnet wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Imhoff, K.: Taschenbuch der Stadtentwässerung. Berlin: R. Oldenbourg. 1928.Google Scholar
  2. Teschner, W.: Abwasser-Hauskläranlagen. Berlin: M. Teschner. (Ohne Jahreszahl.)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1930

Authors and Affiliations

  • Armin Schoklitsch
    • 1
  1. 1.Wasserbaues an der Deutschen Technischen Hochschule in BrünnTschechische Republik

Personalised recommendations