Advertisement

Der Wasserbau pp 212-215 | Cite as

Die Ermittlung der Tragfähigkeit des Bodens

  • Armin Schoklitsch

Zusammenfassung

Die Tragfähigkeit des Bodens wird entweder geschätzt, wobei die Erfahrungen an ausgeführten Bauwerken, die auf gleichem Boden gegründet worden sind, zu Hilfe genommen werden oder sie wird durch eigene Belastungsversuche ermittelt. Bei der Schätzung dürfen die in der Tabelle 39 zusammengestellten, zulässigen Einheitslasten nicht überschritten werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Brennecke-Lohmeyer: Der Grundbau, 4. Aufl. Berlin: W. Ernst & Sohn. 1927.Google Scholar
  2. Franzius, O.: Der Grundbau. Handbibliothek für Bauingenieure, III. Teil, 1. Bd. Berlin: J. Springer. 1927.Google Scholar
  3. Krey, H.: Erddruck, Erdwiderstand und Tragfähigkeit des Baugrundes in größerer Tiefe. II. Aufl. Berlin: W. Ernst & Sohn. 1926.Google Scholar
  4. Stern, O.: Belastung des Baugrundes. Österr. Normenausschuß für Industrie und Gewerbe ÖNIG. 5, S. 66. 1925.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1930

Authors and Affiliations

  • Armin Schoklitsch
    • 1
  1. 1.Wasserbaues an der Deutschen Technischen Hochschule in BrünnTschechische Republik

Personalised recommendations