Advertisement

Der Wasserbau pp 188-193 | Cite as

Die Eigenschaften der Böden

  • Armin Schoklitsch

Zusammenfassung

Die Kenntnis des Verhaltens verschiedener Bodenarten bei baulichen Eingriffen sowie gegenüber dem Wasser ist eine Voraussetzung für die Herstellung eines zweckentsprechenden Entwurfes. Umfangreiche Untersuchungen in jedem Einzelfalle anzustellen, ist vielfach nicht möglich und man muß sich daher die Erfahrungen, die an anderen Baustellen gewonnen wurden, zunutze machen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Fauser,O.: Meliorationen. SammlungGöschen, Bd. 691. 1921.Google Scholar
  2. Kopetzky, J.: Die Bodenuntersuchungen zum Zwecke der Dränagearbeiten. Prag. 1901.Google Scholar
  3. Derselbe: Die Klassifikation der Bodenarten auf Grund des Gehaltes an bodenbildenden Bestandteilen. Prag. 1913.Google Scholar
  4. Ramann: Bodenkunde. Berlin. 1911.Google Scholar
  5. Terzaghi, K.: Erdbaumechanik. Wien: Deuticke. 1925.Google Scholar
  6. Vogeler: Bodenkunde. Sammlung Göschen, Bd. 455, 2. Aufl. 1921.Google Scholar
  7. Wahnschaffe: Anleitung zur wissenschaftlichen Bodenuntersuchung. Berlin. 1903.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1930

Authors and Affiliations

  • Armin Schoklitsch
    • 1
  1. 1.Wasserbaues an der Deutschen Technischen Hochschule in BrünnTschechische Republik

Personalised recommendations