Advertisement

Die infektiösen Herd-Nephritiden

  • F. Volhard
  • F. Suter
Part of the Handbuch der Inneren Medizin book series (INNEREN, volume 6, 2. Teil)

Zusammenfassung

Über die Sonderstellung der sog. embolischen und der interstitiellen infektiösen Herdnephritis herrschen keine Meinungsverschiedenheiten. Anders bei der herdförmigen Glomerulitis, die ich als die häufigste und praktisch wichtigste der infektiösen Herdnephritiden herausgestellt habe. In den Abschnitten Einteilung (vgl. S. 878) und Ätiologie (S. 1239) wurde bereits der durchgreifende und prinzipielle Unterschied zwischen der diffusen und der herdförmigen Glomerulonephritis scharf hervorgehoben. Der polysymptomatische Charakter jener, der monosymptomatische dieser hat einen tiefen Sinn und ist pathogenetisch wohl begründet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literature

  1. Achard u. Aynaud: Les Globulins dans L’anaphylaxie. C. r. Soc. Biol. Paris 67 (1909).Google Scholar
  2. Addis: s. Kap. I u. II, Physiologie und pathologische Physiologie der Nierenfunktion.Google Scholar
  3. Adler, A. E.: Über die Ursachen und die Therapie der Hypertonie bei den Nephritiden mit einem Beitrag zur Pathogenese der akuten Nephritis. Schweiz. med. Wschr. 1921, Nr 31.Google Scholar
  4. Alder: s. Kap. IV.Google Scholar
  5. Allen, F. M.: Treatment of kidney diseases and high blood pressure. Psych. Inst. Morristown, N. J. 1925.Google Scholar
  6. Allen, F. M.: Observations on sweating. New England med. J. 201, Nr 17 (1929).Google Scholar
  7. Allen, R. B.: Rekonstruktion der Nierenkörperchen bei chronischer Glomerulonephritis. Anat. Rec. 34 (1926).Google Scholar
  8. Alport, A. Cecil: Familiär-hereditäre, kongenitale hämorrhagische Nephritis. Brit. med. J. 1927, Nr 3454.Google Scholar
  9. Alport, A. Cecil: In Nephritis. London: W. Heinemann 1929.Google Scholar
  10. Alwens, Walter: Kochsalzarme Diät zur Beseitigung des Ascites tuberculosus. Ther. Gegenw. 1910.Google Scholar
  11. Al wens u. Moog: Das Verhalten des Herzens bei der akuten Nephritis. Dtsch. Arch. klin Med. 133, H. 5/6 (1920).Google Scholar
  12. Angerer, v.: Einseitige chronische und hämorrhagische Nephritis. Arch. klin Chir. 88 (1906).Google Scholar
  13. Anse hiitz: Hämaturie im Gefolge schwerer eitriger Appendizitis. Munch. med. Wschr. 1918, Nr 30.Google Scholar
  14. Anthon, W. u. Max H. Kuczynski: Untersuchungen über die tonsillären Infektionen der Erwachsenen. Z. Hals- usw. Heilk. 6 (1923).Google Scholar
  15. Antonius, E. u. A. Czepa: Über die Bedeutung infektiöser Prozesse an den Zahnwurzeln für die Entstehung innerer Krankheiten. Wien. Arch. inn. Med. 2 (1921).Google Scholar
  16. Arnold, Rudolf: Erfahrungen bei Nierenkranken mit den Heilmitteln von Bad Ems. Bade- u. Brunnendir. Bad Ems, 1917.Google Scholar
  17. Arnoldi, Walter: Fastenkuren und Fastentage. Dtsch. med. Wschr. 1927, Nr 31.Google Scholar
  18. Arnoldi, W. u. G. Bruckner: Der Einfluß des Chlorkalziums auf die Diurese bei chronischer Nierenentzündung, nebst einem Beitrag über den Wasserstoffwechsel. Z. klirr. Med. 79, 3/4.Google Scholar
  19. Arnozan, X.: Etat actuel de l’opothérapie. Soc. Méd. Bordeaux 1903. Google Scholar
  20. Aron, H. u. L. Mendel: Trinkkuren bei der Behandlung der Nierenentzündungen im Kindesalter. Jb. Kinderheilk. 92 (1920).Google Scholar
  21. Aschoff: Über den Krankheitsbegriff und verwandte Begriffe. Dtsch. med. Wschr. 1909, Nr 33.Google Scholar
  22. Aschoff: Spezielle pathologische Anatomie. Harnapparat, Bd. 2. 1911; s. auch Kap. XI, Die Sklerosen.Google Scholar
  23. Ask-Upmark: s. Kap. IV. Askanazy: Die Entzündung. Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie von Bergmann-Bethe-Embden-Ellinger,Bd. 13. Berlin 1929.Google Scholar
  24. Aubertin, Ch. Et J.Yacoel: L’anémie grave dans la néphrites azotémique. Presse méd. 1920, No 47.Google Scholar
  25. Aubertin, Ch. Et J.Yacoel: Sur l’anémie dans la néphrite azotémique. Bull. Soc. méd. Hôp. Paris 40 (1924).Google Scholar
  26. Aufrecht: Die septische Scharlachnephritis. Dtsch. Arch. klirr. Med. 52, 339 (1894).Google Scholar
  27. Aufrecht: Zur Pathologie und Therapie der diffusen Nephritiden. Berlin: August Hirschwald 1918.CrossRefGoogle Scholar
  28. Aufrecht: Zum Nachweis zweier Nephritisarten. Dtsch. Arch. klin. Med. 43, 531.Google Scholar
  29. Aufrecht: Glomerulonephritis oder vaskuläre Nephritis. Dtsch. Arch. klin Med. 122. Google Scholar
  30. Aupérin: Thèse de Paris 1926, No 193.Google Scholar
  31. Baar, H. A. Grabenhofer, G. Krausz: Immunbiologische Studien über das zweite Kranksein beim Scharlach. Z. Kinderheilk. 46 (1928).Google Scholar
  32. Babes: La néphrite hypogénétique. Semaine méd. 25 (1905).Google Scholar
  33. Bachmann, Werner: Studien zur Erkältungsfrage. III. Mitt. Arch. f. Hyg. u. Bakteriol. 102. Google Scholar
  34. Bachmann, W. u. L. Fleischer: Hauttemperatur und Wohlbefinden. Med. Welt 1927, Nr 9.Google Scholar
  35. Bachmann, W. u. L. Fleischer: Studien zur Erkältungsfrage. u. II. Z. Hyg. 107 (1927).Google Scholar
  36. Baehr: Goomerulaf lesions of subacute bacterial Endocarditis. J. of exper. Med. 15, Nr 4 (1912).Google Scholar
  37. Baehr: Über experimentelle Glomerulonephritis. Beitr. path. Anat. 55 (1913).Google Scholar
  38. Baehr: The significance of the embolic glomerular lesions of subacute streprococcus endocarditis. Arch. int. Med. 27 (1921).Google Scholar
  39. Baehr: A benign and curable form of hemorrhagic nephritis. J. amer. med. Assoc. 86 (1926).Google Scholar
  40. Baehr, George u. Hermann Lande: Glomerulonephritis and a complication of subacute streptococcus endocarditis. J. amer. med. Assoc. 75 (1920).Google Scholar
  41. Baehr, G. and S. A. Ritter: The arterial supply of the kidney in nephritis. Arch. of Path. 7 (1929).Google Scholar
  42. Baehr, G. and B. Sacks: The occurence of glomerulonephritis in association with verrucous endocarditis. Proc. N.Y. path. Soc. 23 (1923).Google Scholar
  43. Bannick, Edwin: Schwere chronische Glomerulo-nephritis ohne Hypertonie. Herzhypertrophie und Retinaveränderungen. Arch. int. Med. 39 (1927).Google Scholar
  44. Bannick, E. G. and N. M. Keith: The treatment of nephritis and nephrosis with edema. J. amer. med. Assoc. 91 (1928).Google Scholar
  45. Bansi, H. W.: Zur Klinik der Periarteriitis nodosa. Z. klirr. Med. 106 (1927).Google Scholar
  46. Barre, C. O.: Albuminurie und Kriegsnephritis unter den britischen Truppen in Frankreich. Tidskr. Mil. Hälsovard (schwed.) 1920, H. 3.Google Scholar
  47. Bartels: Die allgemeine Symptomatologie der Nierenkrankheiten und die diffusen Erkrankungen der Niere. Ziemssens spezielle Pathologie und Therapie, Bd. 9, 1875 (2. Aufl. 1877).Google Scholar
  48. Basch, Felix: Die Ursachen der Beeinflussung des Wasserhaushalts durch die Körperhaltung. Klin. Wschr. 1930, Nr 18.Google Scholar
  49. Battaglia, H. Filippo: Die Bleiniere. Vorläufige Mitteilung. Atti Soc. lombarda Sci. med. e biol. 15, H. 5.Google Scholar
  50. Baudelier u. Roesske: Zit. nach Loewenstein, S. 392.Google Scholar
  51. Bauer: Entstehungsbedingungen der Feld-nephritis. Zit. nach Kollert.Google Scholar
  52. Bauer, Julius: Die konstitutionelle Disposition zu inneren Krankheiten, 3. Aufl. Berlin: Julius Springer 1924.Google Scholar
  53. Bauer u. Habetin: Wien. klin Wschr. 1913, Nr 27, 1101.Google Scholar
  54. Baumgart: Die Verhütung der Eklampsie. Zbl. Gynäk. 1929, Nr 11.Google Scholar
  55. Becher, Erwin: Über Unterschiede im Leukozyten- und Erythrozytengehalt des Blutes an verschiedenen Stellen des Gefäßsystems und deren Ursache und Bedeutung. Med. Klin 1920, Nr 42.Google Scholar
  56. Becher, Erwin: Vorkommen und Ursachen der Anämie bei Nierenkrankheiten. Munch. med. Wschr. 1930, Nr 39.Google Scholar
  57. Beitzke, H.: Über die pathologische Anatomie der ansteckenden Gelbsucht (Weilsche Krankheit). Berl. klin. Wschr. 1916, Nr 8.Google Scholar
  58. Beitzke u. Seitz: Untersuchungen über die Atiologie der Kriegsnephritis. Berl. kiln Wschr. 1916, Nr 49.Google Scholar
  59. Bell, E. T. and T. B. Hartzell: The etiology and development of glomerulonephritis. Arch. int. Med. 29 (1922).Google Scholar
  60. Benda: Berl. klirr. Wschr. 1908, 355; s. auch Kap. IV, Veränderungen am Herz- und Gefäßapparat.Google Scholar
  61. Beneke: s. Kap. V, Urämie.Google Scholar
  62. Beneke u. Steins chneider: Zur Kenntnis der anaphylaktischen Giftwirkungen. Zbl. Path. 23, Nr 12 (1912).Google Scholar
  63. Benjamin, Karl: Einige Beobachtungen an Scharlachkranken. Dtsch. Arch. klin. Med. 152 (1926).Google Scholar
  64. Bennett: Nephritis. Oxford med. publications. London 1929.Google Scholar
  65. Benoit, W.: Über die Guajakolvergiftung des Kaninchens unter besonderer Berücksichtigung der Veränderungen an den Nieren. Inaug.-Diss. Freiburg 1928.Google Scholar
  66. Berlin, W. C. K.: Bacteriemia, infections, and Brights’ disease. Zbl. ges. inn. Med. 10, H. 3.Google Scholar
  67. Bermann, Alexander: Nephritis chronica parenchymatosa und interstitialis auf Grund der Krankengeschichten und Sektionsprotokolle. Inaug.-Dins. Berlin 1912.Google Scholar
  68. Bianchi, D. Cesa: Le nefropatie durante il perioda bellico. Ann. Clin. med. e Med. aper. 10, H. 1 (1920). Biebl: s. Kap. IV.Google Scholar
  69. Biedel u. Krauss: Beiträge zur Ausscheidung der Mikroorganismen. Z. Hyg. 26. Google Scholar
  70. Bier: s. Kap. IV.Google Scholar
  71. Billings: Zit. nach E. C. Rosenow.Google Scholar
  72. Bittorf, A.: Hämoglobinurische Nachschübe bei abklingender akuter hämorrhagischer Glomerulo-nephritis. Munch. med. Wschr. 1921, Nr 26.Google Scholar
  73. Blaskovicz, v.: s. Krankheiten der Harnorgane von A. v. Korânyi, Diagn.-therap. Irrtümer H. 5, Leipzig 1918.Google Scholar
  74. Block, Walter u. Ernst Koenigsberger: Scharlach und vegetatives Nervensystem. I. u. II. Mitt. Z. Kinderheilk. 38 (1924).Google Scholar
  75. Bluhm, Agnes: Zur Atiologie des Morbus Brightii. Inaug.-Diss. Leipzig 1890.Google Scholar
  76. Blum, J.: Auslöschungsphänomen und Scharlachdiagnose. Munch. med. Wschr. 1922, Nr 13.Google Scholar
  77. Blum, L., van Caulaert et P. Grabar: Phénomènes d’hypochloruration apparaissant chez un urémique traité par le régime sans sel. Nécessité du contrôle de l’état de la chloruration au cours du traitement des néphrites azotémiques. Bull. Soc. méd. Hôp. Paris 1929, No 6.Google Scholar
  78. Blum, L., van Caulaert et P. Grabar: Les différents types de néphrite avec azotémie. Presse méd. 1929 I, 90.Google Scholar
  79. Blum, L. u. Plyrabes: Troubles de la fonction rénale par hypochloruration. Monde méd. 1928, No 731.Google Scholar
  80. Boas u. Mufson: s. Kap. XI, Die Sklerosen.Google Scholar
  81. Bode, Paul: Zur Frage der familiären Disposition bei der Scharlachnephritis. Jb. Kinderheilk. 79 (1914).Google Scholar
  82. Boeminghaus: Nierenentnervung an Hunden. Chir.kongr. 1923.Google Scholar
  83. Boeminghaus: Zur Feststellung des Einflusses der Blasenfüllung auf die Funktion der Nieren, speziell die Wasserausscheidung. Dtsch. med. Wschr. 1925, Nr 4.Google Scholar
  84. Boeminghaus: Über den Wert der Xanthoproteinreaktion für die Beurteilung der Nierenschädigung bei chronischer Harnstauung. Z. Urol. 20 (1926).Google Scholar
  85. Boeminghaus: Über die Niereninsuffizienz bei chronischer Harnstauung, insbesondere bei Prostatikern. Dtsch. med. Wschr. 1927, Nr 6.Google Scholar
  86. Boeminghaus: Klinischer Beitrag zur Genese und Therapie der postoperativen (reflektorischen?) Anurie und Darmlähmung. Dtsch. Z. Chir. 214 (1929).Google Scholar
  87. Bohn: Verh. dtsch. Ges. inn. Med. Wiesbaden 1930. Google Scholar
  88. Borchardt: Die Störung der Nierenfunktion bei der Nephritis. Dtsch. med. Wschr. 1912, Nr 25.Google Scholar
  89. Borst: Beitr. path. Anat. 63 (1916).Google Scholar
  90. Bouchut, L. et P. P. Ravault: Les néphrites chroniques azotémiques sans hypertension artérielle. Presse méd. 1926, No 5.Google Scholar
  91. Brack, E.: Nierenerkrankungen als Ursache plötzlichen unerwarteten Todes. Dtsch. Z. gerichtl. Med. 13 (1929).Google Scholar
  92. Brack, E.: Zur pathologischen Anatomie aktiver Organlues. Dermat. Wschr. 1929, Nr 2.Google Scholar
  93. Brandt, M. u. A. Hilse: Beitrag zur Unterbindung der Nierenvene. Virchows Arch. 276 (1930).Google Scholar
  94. Brasiello, E.: Über den Wert der modernen diagnostischen Mittel für die Frühdiagnose postskarlatinöser Nephropathien. Policlinico, sez. prat., 36, No 2.Google Scholar
  95. Brasser, Alfred: Zur Frage der Periarteriitis nodosa. Munch. med. Wschr. 1924, Nr 33.Google Scholar
  96. Brink mann: Zur Klinik der Periarteriitis nodosa. Munch. med. Wschr. 1922, Nr 19.Google Scholar
  97. Bronner, H. u. J. Schuller: Zur Diathermie der Niere. Munch. med. Wschr. 1927, Nr 43.Google Scholar
  98. Brosch, A.: Was ist die Kriegsnephritis? Wien. med. Wschr. 1917, Nr 5.Google Scholar
  99. Brown, G. E. and G. M. Roth: Prognostic value of anemia in chronic glomerularnephritis. J. amer. med. assoc. 81 (1923).Google Scholar
  100. Brown u. Rowntree: s. Kap. III, Wassersucht.Google Scholar
  101. Brückner, G.: Zur sog. Kriegsnephritis. Dtsch. med. Wschr. 1917, Nr 51.Google Scholar
  102. Bruening, F. u. O. Stahl: Über die physiologische Wirkung der Exstirpation des periarteriellen sympathischen Nervengeflechtes. Klin Wschr. 1, Nr 28.Google Scholar
  103. Brunn u. Jedlicka: Zbl. inn. Med. 1920,. Nr 39.Google Scholar
  104. Bruns: Z. klirr. Med. 83 (1916).Google Scholar
  105. Budde, Werner u. H. Kürten: Über Thrombenbildung nach Gefäßoperationen und ihre Verhütung. Zbl. Chir. 1924, Nr 49. Bürgers: Studien zur Erkältungsfrage. Z. Hyg. 107 (1927).Google Scholar
  106. Budde, Werner u. H. Kürten: Studien zum Erkältungsproblem. Sehr. Königsberg. gelehrten Ges., Naturwiss. Kl. 6, H. 3(1929).Google Scholar
  107. Burwinkel, O.: Über Arteriosklerose und ihre Behandlung. Ärztl. Rdsch. 1914, Nr 6.Google Scholar
  108. Cabot: Klinische Urinuntersuchung. J. amer. med. Assoc. 1905. Google Scholar
  109. Carles, Jaques: Quelques remarques sur l’emploi de la macération de rein dans les néphrites. Soc. Méd. Bordeaux 1905. Google Scholar
  110. Carrel: A method for the physiological study of tissues in vitro. J. of exper. Med. 38, Nr 4 (1923).Google Scholar
  111. Carrel: Nouvelle technique pour la culture des tissues. C. r. Soc. Biol. Paris 89 (1923).Google Scholar
  112. Carrel: Doppelte Nephrektomie und Reimplantation einer Niere. Arch. klin. Chir. 88. Google Scholar
  113. Carrel and Burrows: J. of exper. Med. 13 (1911).Google Scholar
  114. Casper: Aus dem Gebiete der Nephritis. Munch. med. Wschr. 1909, Nr 42.Google Scholar
  115. Casper: Ober Koliknephritis. Berl. klin. Wschr. 1917, Nr 42.Google Scholar
  116. Casper: Nierenentnervung und Dekapsulation. Verh. dtsch. Ges. Urol. Berlin, Okt. 1924. Google Scholar
  117. Casper: Nierenstein und Nephritis. Med. Klin. 1927, Nr 28.Google Scholar
  118. Castaigne, J.: Les néphrites chroniques. Cons. méd. franç. 1, No 1.Google Scholar
  119. Castaigne, J.: La rétention azotée et le régime hypo-azoté au cours des néphrites. Cons. méd. franç. 27. Google Scholar
  120. Castaigne et Rathery: Néphrites primitivement unilatérales et lésions consécutives de l’autre rein. Semaine méd. 1902, No 34, 1273.Google Scholar
  121. Castaigne et Rathery: Toxicité de la substance rénale et néphrotoxines. Presse méd. 1902, No 65.Google Scholar
  122. Castaigne et Rathery: Du rôle de l’hérédité en pathologie rénale. Semaine méd. 1904, No 45.Google Scholar
  123. Cederberg, Armas: Der hämatologische Grundversuch. Die proteotoxischen Anämien und ihre Beziehungen zur perniziösen Anämie. Duodecim (Helsingfors) 44, 860.Google Scholar
  124. Ceelen, W.: Über Plasmazellen in den Nieren. Virchows Arch. 211 (1913).Google Scholar
  125. Ceelen, W.: Über tuberkulöse Schrumpfnieren. Virchows Arch. 219, 68 (1915).CrossRefGoogle Scholar
  126. Ceelen, W.: Über „essentielle“ Nierenblutungen. Virchows Arch. 275 (1930).Google Scholar
  127. Chevallier, Paul: La fibrose atrophique isolée des reins. Bull. méd. 1928, No 42.Google Scholar
  128. Chodounsky: Erkältung als Krankheitsursache, 2. Aufl. Zit. nach Meyer, Lierheim und Siegel.Google Scholar
  129. Choupin, F.: Opothérapie rénale. Rev. Méd. 1905, No 1.Google Scholar
  130. Christian, H. A.: Classification of chronic nephritis. J. amer. med. Assoc. 5, 85 (1925).Google Scholar
  131. Cieeonardi: Durch Erkältung hervorgerufene histologische Nierenveränderungen. Arch. Sci. med. 43, 247 (1920).Google Scholar
  132. Citron: Dtsch. med. Wschr.1920, Nr 13.Google Scholar
  133. Clauss, Hugo: Beiträge zur Lehre der Nierenerkrankungen des Hundes. Inaug.-Diss. Bern 191.Google Scholar
  134. Claus, Richard, Max Plant u. Felix Reach: Studien zur Pathologie undTherapie der Nephritis. Med. Klin. 1905, Nr 26.Google Scholar
  135. Clausen, S. W.: Die parenchymatöse Nephritis der Kinder. Amer. J. Dis. Childr 1925, H. 4/5.Google Scholar
  136. Coplin: Unilateral renal hypoplasia and dysphasia due to defective arteriogenesis. Amer. J. med. Sci. 153 (1917).Google Scholar
  137. Corson, Hiram: Four cases of Brights disease in one family. Philad. med. Tim. 1884. Google Scholar
  138. Councilman: Rep. Boston Hosp. 1897. J. of exper. Med. 3 (1898).Google Scholar
  139. Creveld, van: Über die Chlorverteilung im Blute. Biochem. Z. 123 (1921).Google Scholar
  140. Crone-Münzebrock: Die chirurgischen Nierenerkrankungen. Med. Klin. 1926, Nr 44.Google Scholar
  141. Curschmann: Über die diagnostische Bedeutung der Sehnen- und Hautreflexe bei Nephritis und Urämie. Verh. dtsch. Ges. inn. Med. Wiesbaden 1909.Google Scholar
  142. Curschmann: Über die diagnostische Bedeutung des Babinskischen Phänomens im präurämischen Zustand. Munch. med. Wschr. 1911, Nr 39.Google Scholar
  143. Dake, Toshi: Beiträge zur Kenntnis d:r ak i ten Nephropathieh durch Bakterientoxine. I-IV. Mitt. Path. (Sendai) 2, 113(1926).Google Scholar
  144. Dapper-Saalfels, Carl v.: Über Hungerkuren und über einseitige Nährstoffentziehung. Z. klirr. Med. 109. Google Scholar
  145. Davidsohn: Über die akute eiweißfreie Nephritis. Dtsch. med. Wschr. 1919, 98.Google Scholar
  146. Davis: Zit. nach Kayser-Petersen und Schwab.Google Scholar
  147. Davis, Ulrich: Die histologischen Veränderungen bei der Nephritis des Hundes. Inaug.-Diss. Bern 1908.Google Scholar
  148. Day, H. B.: The relation of nephritis in Egypt to intestinal infection. Lancet 209 (1925).Google Scholar
  149. Delezenna: Sur l’influence de la refregesation de la peau sur la sécrétion urinaire. Arch. de Physiol. 1894, 446.Google Scholar
  150. Dembowski: Inaug.Google Scholar
  151. Diss. Königsberg 1914.Google Scholar
  152. Denny, E. R. and B. M. Baker: Varicella complicated by acute nephritis. Bull. Hopkins Hosp. 44 (1929).Google Scholar
  153. Deter mann, H.: Praktische Anwendung dosierten Hungers. Verh. Ges. Verdgskrkh. 8. Tgg. 1928. Google Scholar
  154. Deussing: Zur Ätiologie der Glomerulonephritis. Dtsch. med. Wschr. 1920, Nr 3.Google Scholar
  155. Dias, Anne s: Le pronostic des néphrites chroniques. Presse méd. 1928, No 78.Google Scholar
  156. Dick, G. F. and G. R. Dick: The bacteriology of the urine in nonsuppurative nephritis. J. amer. med. Assoc. 65 (1915).Google Scholar
  157. Dick, G. F. and G. R. Dick: The bacteriology of the urine in focal infections: its relation to nephritis. Arch. int. Med. 19 (1917).Google Scholar
  158. Dickinson: Diseases of the kidney and urinary derangements. London 1877.Google Scholar
  159. Diem, Franz: Beitrag zur Behandlung der akuten Nephritis. Ther. Gegen. 1928, Nr 4.Google Scholar
  160. Dietlen, Hans: Die Nierentuberkulose im Röntgenbilde. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir. 23 (1911).Google Scholar
  161. Dietrich, A.: Überraschende Todesfälle durch Nephritis. Berl. klirr. Wschr. 1917, Nr 22.Google Scholar
  162. Dietrich, A.: Pathologisch-anatomische Beobachtungen über Influenza im Felde. Munch. med. Wschr. 1918, Nr 34.Google Scholar
  163. Dieulafoy: Manuel de Pathologie interne. Zit. nach Widal, Lemierre, Pasteur Vallery-Radot: Nouveau traité de medicine, Tome 17. Paris: 1lasson & Cie. 1929.Google Scholar
  164. Dieulafoy: Sauch Kap. VII, Geschichte und Einteilung. —Dodds and Baker: Brit. J. exper. Path. 6 (1925).Google Scholar
  165. Doenecke: Thrombozytenzahlen bei akuten Nierenerkrankungen. Klin. Wschr. 1930, Nr 17.Google Scholar
  166. Dollu, Siebeck: Untersuchungen an Nierenkranken. II. Über die träge Einstellung der Sekretion bei Belastung. Dtsch. Arch. klin. Med. 116, 549 (1914).Google Scholar
  167. Domagk, Gerhard: Betrachtungen über die Anfänge der Glomerulonephritis. Med. Welt 1927, Nr16.Google Scholar
  168. Domagk, Gerhard u. Carl Neuhaus: Die experimentelle Glomerulonephritis. Virchows Arch. 264 (1927).Google Scholar
  169. Doppler, Karl: Zur Pathogenese und Therapie des angiospastischen Diathese der Extremitätengefäße. Med. Klin. 1929.Google Scholar
  170. Dorner, G.: Über Beziehung zwischen Blutdruck und Wasserzufuhr bei Nephritiden, insbesondere bei der Feldnephritis. Dtsch. Arch. klin. Med. 133, H. 1/2 (1920).Google Scholar
  171. Dresel, E.: Beiträge zur Klinik der Nierenentzündung. Dtsch. Arch. klin Med. 121, 75 (1916).Google Scholar
  172. Düttmann, Gerhard: Die Behandlung der Niereninsuffizienz bei Prostata-hypertrophie. Z. Urol. 20 (1926).Google Scholar
  173. Dumitresco-Mante: Rein unique et ectopique. Phlegmon parotidien afébrile. Mort à 22 ans par néphrite azotémique. Bull. Soc. Méd. Bukarest 1929, No 5.Google Scholar
  174. Duval, Ch. W.: Afebrile post-scarlatinal nephritis. Proc. Soc. exper. Biol. a. Med. 25 (1928).Google Scholar
  175. Duval, Ch. W. and R. J. Hibbard: Experimental production of acute glomerulonephritis. J. amer. med. Assoc. 87 (1926).Google Scholar
  176. Duval, Ch. W. and R. J. Hibbard: The nature of the toxic principle of the scarlet fever streptococcus for rabbits. Proc. Soc. exper. Biol. a. Med. 23 (1926).Google Scholar
  177. Duval, Ch. W. and R. J. Hibbard: Scarlatinal nephritis experimentally induced in the dog. Proc. Soc. exper. Biol. a. Med. 24 (1927).Google Scholar
  178. Duval, Ch. W. and R. J. Hibbard: Nature of the toxic moiety of streptococcus scarlatinea. J. of exper. Med. 96 (1927).Google Scholar
  179. Eason, J., G. J. M. Smith and G. Buchanan: Hereditary and family nephritis. Lancet 207 (1924).Google Scholar
  180. Edelmann, J. A.: Über den Blutdruck bei Scharlach. Jb. Kinderheilk. 75 (1929).Google Scholar
  181. Edepohls: Nierendekapsulation, Nephrokapsectomie und Nephrolysis. Zbl. Chir. 1904, Nr 7; s. auch bei Ruge, Erg. Chir. 6 (1913).Google Scholar
  182. Eichbaum, Franz: Das Verhalten des arteriellen Blutdruckes im menstruellen Zyklus und seine Abhängigkeit vom vegetativ hormonalen System. Inaug.-Dins. Frankfurt 1929.Google Scholar
  183. Eichhorst: Über eine nephritische Form der Wer lhofschenBlutfleckenkrankheit. Med. Klin.1912, Nr 1. —Nothnagel, Spezielle Pathologie und Therapie, Bd. 2, S. 823.Google Scholar
  184. Eichhorst, Hermann: Über Impetigo-Nephritis. Dtsch. Arch. klin. Med. 118 (1916).Google Scholar
  185. Eisenlohr, C.: Zur Entwicklung der Schrumpfniere aus akuter Nephritis bei Infektionskrankheiten. Dtsch. med. Wschr. 1892, Nr 32.Google Scholar
  186. Eliassow, Walter: Über akute Nephritis nach Pneumonie und Grippe. Z. Urol. 14 (1920).Google Scholar
  187. Els: Einseitige renale Hämaturie infolge Kresolschwefelsäureintoxikation, geheilt durch Dekapsulation. Munch, med. Wschr.1915, 367.Google Scholar
  188. Elwyn, H.: Nephritis. New York: The Macmillian Company 1926.Google Scholar
  189. Elwyn, H.: Some present — day concepts in nephritis. Amer. J. med. Sci. 179, Nr 2 (1930).Google Scholar
  190. Elze and Dehoff: S. Dehoff, Die arteriellen Zuflüsse des Kapillarsystems in der Nierenrinde der Menschen. Virchows Arch. 228, 134 (1920).CrossRefGoogle Scholar
  191. Emerson: The acute element in the chronic nephropathies. J. amer. med. Assoc. 77, H. 10 (1921).Google Scholar
  192. Engel: Zur therapeutischen Bewertung des Wüstenklimas bei Nephritis. Z. physik. u. diät. Ther. 12 (1908/09).Google Scholar
  193. Engel: Glomerulitis adhaesiva. Virchows Arch. 163.Google Scholar
  194. Engel-Reimers: Mschr. prakt. Dermat. 1892, Nr 10.Google Scholar
  195. Engelen: Kaiser-FriedrichQuelle bei Nephritis. Ärztl. Rdsch. 1914, Nr 19.Google Scholar
  196. Enriques: Massive Zuckerinjektionen in das Blut (3% Serumglykose) bei infektiösen und schweren toxischen Zuständen prolongierter Inanition und bei Oligurie mechanischer Ursache. Munch. med. Wschr. 1914, Nr 12.Google Scholar
  197. Eppinger: Zur Therapie der akuten Nephritis. Wien. med. Wschr. 1912, Nr. 24.Google Scholar
  198. Eppinger: Zur Diagnostik einseitiger Nephropathien. Dtsch. med. Wschr. 1929, Nr 14.Google Scholar
  199. Eppinger, Hans: Zur Therapie der akuten Nephritis. Klin. Wschr. 1930, Nr 44.Google Scholar
  200. Eppinger, Laszlo, Rein u. Scharmeyer: Über Zirkulationsstörungen innerhalb der kranken Niere. Klin Wschr. 1930 I, 633.Google Scholar
  201. Epstein, Albert A.: Clinical types of chronic parenchymatous nephritis their treatment and results. Med. Clin. N. Amer. 4 (1920).Google Scholar
  202. Epstein, Albert E.: The diagnosis of nephritis. N. Y. State J. Med. 1919. Google Scholar
  203. Epstein, E.: Beiträge zur Theorie und Morphologie der Immunität. Histiozytenaktivierung in Leber, Milz und Lymph-knoten des Immuntieres (Kaninchen). Virchows Arch. 273 (1929).Google Scholar
  204. Euler: Die Gefahren der Wurzelerkrankungen für den Gesamtorganismus. Dtsch. zahnärztl. Wschr. 1927, Nr 21.Google Scholar
  205. Faber: J. exper. Med. 26, 139 (1917).CrossRefGoogle Scholar
  206. Faber and Murray: J. f. exper. Med. 26, 707 (1917).CrossRefGoogle Scholar
  207. Fahr: Über herdförmige Glomerulonephritis. Virchows Arch. 225, 24 (1918).CrossRefGoogle Scholar
  208. Fahr, Th.: Die Haut unter dem Einfluß der Röntgenstrahlen. Virchows Arch. 254 (1925).Google Scholar
  209. Fahr, Th.: Zur Pathogenese der akuten Glomerulonephritis. Dtsch. med. Wschr. 1926, Nr 18.Google Scholar
  210. Morphologische Grundlagen der Anurie. Dtsch. Ges. Urol. 7. Kongr. Wien 1926. Google Scholar
  211. Falkenhausen, von: Zur „Defektheilung“ der Kriegsnephritis. Minch. med. Wschr. 1917, Nr 35.Google Scholar
  212. Falta, W.: Klinik der Nephritis. Wien. med. Wschr. 1921, Nr 28/29.Google Scholar
  213. Falta, W. u. F. Depisch: Über interne Komplikationen nach Tonsillektomie und Wurzelspitzenresektion. Wien. klin. Wschr. 1923, Nr 33.Google Scholar
  214. Fanconi: Jb. Kinderheilk. Beih. 13 (1926).Google Scholar
  215. Fanconi: Abh. Kinderheilk. 1926, H. 13.Google Scholar
  216. Feller, A.: Bin Beitrag zur Frage der Periarteriitis nodosa. Wien. med. Wschr. 1929, Nr 14.Google Scholar
  217. Finger, A. u. V. Kollert: Über das Verhalten der Lipoide bei der akuten Nephritis im Kriege. Med. Klin 1917, Nr 31.Google Scholar
  218. Finger, A. u. V. Kollert: Zur Frage der Eosinophilie bei der akuten Nephritis im Kriege. Med. Klin 1918, Nr 11.Google Scholar
  219. Fischer: Über die Ausgänge der Kriegsnephritis. Bl. Vertrauensärzte Lebensvers. 9 H. 2 (1920).Google Scholar
  220. Fischer, K.: Untersuchungen über die Wirkung der Nierenentkapselung mit onkometrischer Methode. Dtsch. med. Wschr. 1926, Nr 24.Google Scholar
  221. Fischer, K.: Anatomie und Physiologie der Nervi proprii der Nierenkapsel und ihre Bedeutung für die Nierenchirurgie, insbesondere für die Wirkungsweise der Nierenentkapselung. Dtsch. Z. Chir. 222 (1930).Google Scholar
  222. Fischer, Rudolph: Tonsillektomie bei inneren Krankheiten. Z. klin. Med. 111 (1929).Google Scholar
  223. Fischer, W.: Über Nierenveränderungen bei Tuberkulösen. Beitr. path. Anat. 47, 372.Google Scholar
  224. Fischer, Martin H. and Marian O. Hooker: „Trench“ Nephritis. Internat. Assoc. Med. Mus. 1918, Nr 7.Google Scholar
  225. Fischer u. Tannenberg: Die lokalen Kreislaufstörungen. Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie, Bd. 2,II, 2.Teil.Google Scholar
  226. Fischl: Weitere Mitteilungen über mechanische Erzeugung von Albuminurie und Nephritis bei Tieren. Mschr. Kinderheilk. 9 (1911).Google Scholar
  227. Fischl: Über experimentelle Erzeugung von Albuminurie und Hervorrufung von Nephritis bei Tieren auf mechanischem unblutigen Wege. Z. exper. Path. u. Ther. 9 (1911).Google Scholar
  228. Fishberg, A. M.: Zur Kenntnis der Periarteriitis nodosa, insbesondere der Histiopathogenese. Virchows Arch. 240 (1923).Google Scholar
  229. Fishberg, A. M.: The arteriolar lesions of glomerulonephritis. Arch. int. Med. 40 (1927).Google Scholar
  230. Flandrin: Zit. nach Legueu, J. d’Urol. 1924, No 1.Google Scholar
  231. Flaskamp, Wilhelm: Über Lokal-und Allgemeinschädigungen des menschlichen Körpers durch Röntgenstrahlen und radioaktive Substanzen. Ber. Gynäk. 6 u. 8.Google Scholar
  232. Fornaroli, Ettore: Sull’ opoterapia renale. Pavia 1904.Google Scholar
  233. Frandsen, J.: Eiweißausscheidung bei chronischen Nephritikern. Acta med. stand. (Stockh.) 65 (1927).Google Scholar
  234. Frank, Heinz: Zum Scharlachproblem. Klin. Wschr. 1927, Nr 39.Google Scholar
  235. Frank u. Behrenroth: Über funktionelle Nierenschädigung nach Infektionskrankheiten. Verh. 30. Kongr. inn. Med. 1913, 217.Google Scholar
  236. Franke, M.: Über alimentäre Lävulosurie bei chronischen Nephritiden und über den Zusammenhang zwischen der Funktionsstörung der Niere und der Leber. Wien. klin Wschr. 1913, Nr 28.Google Scholar
  237. Franke, M.: Beiträge zur Nephritisfrage. 1. Über das Verhalten des Herzens und der großen Gefäße bei akuten Nierenentzündungen. Dtsch. Arch. klin Med. 122 (1917).Google Scholar
  238. Franke, Maryan u. Andreas Gottesmann: Akute funktionelle Nierenadynamie akute analbuminurische Nierenentzündung Z. klin Med. 86, H. 5.Google Scholar
  239. Frehse: Über die Dauer der chronischen Nephritis. Dtsch. med. Wschr. 1922, Nr 46.Google Scholar
  240. Frenzel: Atypischer Paratyphus B mit letalem Ausgang. Dtsch. med. Wschr. 1916, Nr 32.Google Scholar
  241. Frey: Zur Pathologie der chronischen Nephritiden. Dtsch. Arch. klin. Med. 106. Google Scholar
  242. Frey: Die hämatogenen Nierenerkrankungen. Erg. inn. Med. Berlin: Julius Springer 1920.Google Scholar
  243. Friede mann, U.: Das Scharlachproblem. Klin Wschr. 1928, Nr48/49.Google Scholar
  244. Friede mann, U. u. H. Deicher: Weitere klinische und experimentelle Untersuchungen über den Scharlach. XII Mitt. Z. klin. Med. 108 (1928).Google Scholar
  245. Friedländer: Arch. f. Physiol. 1881, H. 1/2, 168.Google Scholar
  246. Friedländer: Über Nephritis scarlatinosa. Fortschr. Med. 1 (1883).Google Scholar
  247. Fritsch, Hans: Zur Behandlung der Urämie bei akuter Nephritis mit Röntgenstrahlen. Munch. med. Wschr. 1923, Nr 26.Google Scholar
  248. Frölich: Norsk Mag. Laegevidensk. 1904, 505. Ref. Jb. Kinderheilk. 64, 244.Google Scholar
  249. Frontali-Cagliari, G.: Drucksteigerung von Capillaren und Arterien bei der Glomerulonephritis des Kindes. Arch. Pat. e Clin. med. 1929, No 9.Google Scholar
  250. Full: Beitrag zur spontanen Arterienrhythmik. Z. klin Med. 91. Google Scholar
  251. Furtwaengler, A.: Diffuse Rindennekrose beider Nieren nach Leberruptur. Krkh.forschg 4, H. 5.Google Scholar
  252. Gabriel: Experimentelle Untersuchungen über die Einwirkung der Röntgenstrahlen auf die Gefäße. Fortschr. Röntgenstr. 34, 358 (1926).Google Scholar
  253. Gabriel: Weitere experimentelleUntersuchungen über die Einwirkung der Röntgenstrahlen auf die Gefäße. Naturforschertag Innsbruck 1924. Google Scholar
  254. Gabriel, G.: Die Röntgentherapie der Nierenerkrankungen. Zbl. inn. Med. 1925, Nr 2.Google Scholar
  255. Gaisböck, Felix: Zur Pharmakodynamik und therapeutischen Verwendung der Adrenalinwirkung. Ther. Mh. 26 (1912).Google Scholar
  256. Gaisböck, Felix: Experimentelle und anatomische Untersuchungen zur Frage der Kältenephritis. Wien. Arch. inn. Med. 3 (1922).Google Scholar
  257. Galton: J. Antrop. Inst. Great Britain a. Ireland 5, 391 (1876).CrossRefGoogle Scholar
  258. Ganter: s. Kap. IV.Google Scholar
  259. Garceau, E.: A case of chronic glomerulonephritis in which double decapsulation was done. Boston med. J. 1909. Google Scholar
  260. Garofeano, M. et Blanche La bin: Valeur thérapeutique et mode d’action du lactate de calcium dans les néphrites hydropigenes. C. r. Soc. Biol. Paris 88 (1923).Google Scholar
  261. Gaskell, J. F.: Brights disease. Brit. med. J. 1912. Google Scholar
  262. Gawzilow, N. G.: Über den Mechanismus der Wirkung der Edebohlsschen Operation (Nierendekapsulation) bei puerperaler Eklampsie und anderen Störungen der Blutzirkulation und Funktion der Niere. Brat. Gaz. (russ.) 1909, H. 2/4.Google Scholar
  263. Gayler: Zur Histologie der Schrumpfnieren nach chronischer Bleivergiftung. Beitr. path. Anat. 2 (1888).Google Scholar
  264. Gaza, W. v. u. B. Brandi: Beziehungen zwischen Wasserstoffionenkonzentration und Schmerzempfindung. Klin Wschr. 1926, Nr 25.Google Scholar
  265. Geiger O.: Über Nephritisformen bei Sepsis. Inaug.-Diss. Tübingen 1911.Google Scholar
  266. Gerhardt, C.: Zit. nach v. Noorden, Grundsätze der Nephritisbehandlung.Google Scholar
  267. Gerhardt, D.: Über einige neuere Gesichtspunkte für die Diagnose und Therapie der Nierenkrankheiten. Würzburg. Abh. 7 (1906).Google Scholar
  268. Gerhardt, D.: Über Ausgangsweisen der Kriegsnephritis. Minch. med. Wschr. 1919, Nr 6.Google Scholar
  269. Gerhardt, D., jun.: Kongr. inn. Med. 1911, 273.Google Scholar
  270. Giglioli, George: Malarial nephritis. London: J. and A. Churchill 1930.Google Scholar
  271. Glaesgen, jun.: Über Nierenreizung durch Salizylpräparate und ihre Aufhebung durch Alkalizufuhr. Munch. med. Wschr. 1911, Nr 21.Google Scholar
  272. Glaser, F.: Über juvenile primäre Schrumpfniere. Jb. Kinderheilk. 87 (1918).Google Scholar
  273. Glax: Über den therapeutischen Wert der Einschränkung der Flüssigkeitsaufnahme bei chronischen Herzkrankheiten. Zbl. Ther. 1891, H. 3.Google Scholar
  274. Gluzinski: Zur Frage der Ausscheidung der Chloride im Harne bei Nierenerkrankungen. Wien. klin. Wschr. 1908, Nr 14.Google Scholar
  275. Goecke, H.: Zur Entstehung der Endarteriitis obliterans. Virchows Arch. 266 (1928).Google Scholar
  276. Goldscheider: Unfälle und Nierenerkrankungen. Berl. klin. Wschr. 1914, Nr 1.Google Scholar
  277. Goldscheider: Die Behandlung der Nierenentzündung. Z. ärztl. Fortbildg 1927, Nr 11.Google Scholar
  278. Goldstein, Walter: Schwere Nierenschädigung und Urämie nach Anwendung von „Chloramin-Heyden“. Dtsch. med. Wschr. 1925, Nr 4.Google Scholar
  279. Goodhart, James F.: On acute dilatation of the heart as a cause of death in scarlatinal dropsy. Guy’s Hosp. Rep. 24, 153 (1879).Google Scholar
  280. Gottschalk, Alfred: Umstimmung des Zellstoffwechsels als Grundlage pathologischer Reaktionen. Klin. Wschr. 2, Nr 3.Google Scholar
  281. Gottschalk, Alfred: Untersuchungen über den Mechanismus der unspezifischen Therapie I. u. II. Arch. f. exper. Path. 96 (1922).Google Scholar
  282. Graff: Untersuchungen über das Verhalten der Leukozyten im Glomerulusgebiet bei der akuten Glomerulonephritis. Dtsch. med. Wschr. 1916, Nr 36.Google Scholar
  283. Gräff, Siegfried: Über die Vorgänge im Beginn der Glomerulonephritis. Verh. dtsch. path. Ges. Freiburg 1926.Google Scholar
  284. Grahe, Karl: Hör- und Gleichgewichtsstörungen bei Nephritis. Z. Hals- usw. Heilk. 8 (1924).Google Scholar
  285. Gray, John: Causes and sequences in nephritis. J. of Path. 31 (1928).Google Scholar
  286. Grober, J. u. R. Kaden: Zur Ätiologie der sog. Kriegsnephritis. Munch. med. Wschr. 1921, Nr 4.Google Scholar
  287. Groedel: Zur Behandlung der chronischen Nierenaffektionen. Dtsch. med. Ztg 1900, Nr 27.Google Scholar
  288. Groll: Experimentelle Untersuchungen zur Lehre von der Entzündung. Krkh.forschg 2, Nr 3.Google Scholar
  289. Gros, A.: Zur Prognose der akuten Nephritis. Minch. med. Wschr. 1929, Nr 16.Google Scholar
  290. Gross, W.: Frische Glomerulonephritis (Kriegsniere). Beitr. path. Anat. 65.Google Scholar
  291. Grote, L. R.: Der Konzentrations- und Wasserversuch als einfachstes Hilfsmittel zur Beurteilung der Kriegsnephritis. Munch. med. Wschr. 1917, Nr 21.Google Scholar
  292. Gruber, G. B.: Periarteriitis nodosa. Klin. Wschr. 4, Nr. 41.Google Scholar
  293. Gruber, G. B.: Zur pathologischen Anatomie der Periarteriitis nodosa. Virchows Arch. 245 (1923).Google Scholar
  294. Gruber, G. B.: Zur Frage der Periarteriitis nodosa, mit besonderer Berücksichtigung der Gallenblasen- und Nierenbeteiligung. Virchows Arch. 258 (1925).Google Scholar
  295. Gruber, G. B.: Kasuistik und Kritik der Periarteriitis nodosa. Zbl. Herzkrkh. 18, H. 8/14 (1926).Google Scholar
  296. Grunke, W. u. E. Barth: Über die scharlachtoxischen Eigenschaften der hämolytischen Anginastreptokokken. Z. Hyg. 110 (1929).Google Scholar
  297. Guggenheimer, Hans: Zur Behandlung der akuten Nierenentzündung mit besonderer Berücksichtigung der Feldnephritis. Z. physik. u. diät. Ther. 21 (1917).Google Scholar
  298. Guggenheimer, Hans: Wasserausscheidungsund Konzentrationsvermögen im Rekonvaleszentenstadium akuter Kriegsnephritis. Berl. klin Wschr. 1918, Nr 9.Google Scholar
  299. Guggenheimer, Hans: Znr Frage der Entstehung der Feldnephritis. Z. Urol. 1919, Nr 12.Google Scholar
  300. Guggenheimer, Hans: Digitalisindikation bei akuter Glomerulonephritis. Dtsch. med. Wschr. 1919, Nr 9.Google Scholar
  301. Guggenheimer, Hans u. Paul Hirsch: Über den Nachweis latenten Ödems aus dem Verhalten intrakutaner Quaddeln einer Normosallösung. Klin Wschr. 1926, Nr 16.Google Scholar
  302. Gumpreeht: Die Fragmentation der roten Blutkörperchen und ihre Bedeutung für die Diagnose der Hämaturien. Dtsch. Arch. klin. Med. 53 (1894).Google Scholar
  303. Guttentag: Studien über die Retention einiger harnfähiger Substanzen bei beginnender Niereninsuffizienz Diss. Halle-Wittenberg 1925.Google Scholar
  304. Haastert, F.: Der diagnostische und prognostische Wert der Nierenfunktionsprüfung nach Strauss. Dtsch. Arch. klin. Med. 133 (1920).Google Scholar
  305. Haberer, H. v.: Beitrag zur Nierenchirurgie an der Hand von 100 Fällen. Arch. klin. Chir. 110.Google Scholar
  306. Haemaelaeinen: Experimentelle Untersuchungen über die Pathogenese der hämatogenen Staphylokokkennephritiden. Arb. path. Inst. Univ. Helsingfors 1928.Google Scholar
  307. Hamburger, Carl: Tiber das Erweichungsprinzip in der Glaukombehandlung. Dtsch. med. Wschr. 1926, Nr. 3.Google Scholar
  308. Hans borg, Harald: Untersuchungen über die Prognose der Scharlachnephritis. Acta med. stand. (Stockh.) 61 (1925).Google Scholar
  309. Hansen-Pruss, C., W. T. Longcope and D. P. O’Brien: Skin reactions to filtrates of haemolytic streptococci in acute and subacute nephritis. J. clin. Invest. 7 (1929).Google Scholar
  310. Hanser, N.: Zur Scharlachfrage. Med. Klin 1924, Nr 35.Google Scholar
  311. Harald, Ernberg: Über akute Nephritis in den Kinder- und Jugendjahren mit besonderer Berücksichtigung der Prognose. Nord. med. Ark. (schwed.) II 1911, H. 2.Google Scholar
  312. Harbitz, H. Fr.: Akute hämorrhagische Nephritis nach Appendektomie. Norsk. Mag. Laegevidensk. 86 (1925).Google Scholar
  313. O’Hare, J. P., W. G. Walker and M. C. Vickers: Heredity and hypertension. J. amer. med. Assoc. 5, 83 (1924).Google Scholar
  314. Harmsen: Zur Kriegsnephritis. Brem. Ärztebl., 4. Juli 1919.Google Scholar
  315. Harmsen: Nierenentzündungen im Feldlazarett. Z. klin. Med. 87, H. 1.Google Scholar
  316. Harmsen, Ernst: Kriegsnephritis. Klin. ther. Wschr. 25, Nr 39/42.Google Scholar
  317. Harris, J. W.: The after-effects of the late toxemias of pregnancy. Hopkins Hosp. Bull. 35 (1924).Google Scholar
  318. Harrison: Lancet, 4. Jan. 1896. Brit. med. J., 19. Okt. 1901 u. 17. Okt. 1906. S. Kap. III, Wassersucht.Google Scholar
  319. Hartwich, A.: Über die chirurgische Behandlung der „Nephritis“. Erg. inn. Med. 26 (1914).Google Scholar
  320. Hartwich. Adolf u. Gertrud May: Blutmengenbestimmungen mittels der Farbstoffmethode. Z. exper. Med. 1926.Google Scholar
  321. Hauser, Heinz: Beitrag zur Frage der Periarteriitis nodosa. Frankf. Z. Path. 36 (1928).Google Scholar
  322. Havlicek, Hans: Die Leitungsunterbrechung der Splanchnikusbahn zur Behebung der Nierengefäßabdrosselung. Zbl. inn. Med. 1925, Nr 20.Google Scholar
  323. Haymann, J. M. and Isaac Starr: Experimentelle Untersuchung über die glomeruläre Verteilung des Blutes in der Säugetierniere. J. of exper. Med. 42 (1925).Google Scholar
  324. Hecht: Ruhr und chronische Nephritis. Arztl. Rdsch. 1928, Nr 7.Google Scholar
  325. Hedinger: Experimentelle Studien über die Wirkungsweise von Nieren- und Herzmitteln auf kranke Nieren. Verh. dtsch. Kongr. inn. Med. 27. Kongr. Wiesbaden 1910.Google Scholar
  326. Hedinger: Über die Wirkungsweise von Nieren-und Herzmitteln bei nierenkranken Menschen. Munch. med. Wschr. 1912, Nr 20.Google Scholar
  327. Hegglin, Anton: Beeinflussung der nephrogenen Albuminurie durch Medikamente und Diät. Inaug.-Diss. Zürich.Google Scholar
  328. Hegler, C.: Die Ernährung des Nierenkranken. Med. Welt 1930, Nr 9.Google Scholar
  329. Hein, Joachim: Zur Frage einer Glomerulonephritis haemorrhagica acuta luica preacox. Zbl. inn. Med. 1927, Nr 10.Google Scholar
  330. Heinecke: Ein Beitrag zur septischen Nephritis. Sep.-Abdr. Ann städt. allg. Krk.häuser München 14 (1906–1908).Google Scholar
  331. Hellendal, H.: Heriditäre Schrumpfniere im frühen Kindesalter. Arch. Kinderheilk. 22.Google Scholar
  332. Hennoch: Berl. klirr. Wschr. 1873.Google Scholar
  333. Henschen, F.: Nephritis in dogs and cats. Acta med. stand. (Stockh.) 53.Google Scholar
  334. Harnorgane in Joest: Spez. pathol. Anatomie der Haustiere, Bd. 3.Google Scholar
  335. Hering, Erwin: Impetigo-Nephritis. Zbl. inn. Med. 1922, Nr 39.Google Scholar
  336. Hertz, Wilhelm: Über renalen Zwergwuchs. Z. Kinderheilk. 48 (1929).Google Scholar
  337. Herxheimer: Über das pathologisch-anatomische Bild der „Kriegsnephritis“. Dtsch. med. Wschr. 1916, Nr 29/32.Google Scholar
  338. Herxheimer: Über die sog. hyaline Degeneration der Glomeruli der Niere. Beitr. path. Anat. 45.Google Scholar
  339. Herxheimer, G.: Kurzer Beitrag zur Pathologie der Weilschen Krankheit. Berl. klin Wschr. 1916, Nr 19.Google Scholar
  340. Herxheimer, Gotthold: Nierenstudien. II. Über Anfangsstadien der Glomerulonephritis. Beitr. path. Anat. 64.Google Scholar
  341. Herxheimer, Gotthold: Einleitendes Referat zur Diskussion über die Feldnephritis. Zbl. Path. 27 (1916).Google Scholar
  342. Herxheimer, Gotthold: Akute Erkrankungen der Nieren (Feldnephritis). Path. Anat. 8 (1921).Google Scholar
  343. Herz u. Herrnheiser: s. Kap. VIII, Nephrose. Herzen: Über das Nephrolysin. Berlin: Allg. med. Verlagsanstalt 1912.Google Scholar
  344. Herzog, F.: Weitere Untersuchungen über die phagozytären Funktionen der Gefäßendothelien. Arch. f. exper. Path. 112, H. 1/2 (1926).Google Scholar
  345. Herzog, Georg: Über hyaline Thrombose der kleinen Nierengefäße und einen Fall von Thrombose der Nierenvene. Beitr. path. Anat. 56 (1913).Google Scholar
  346. Hess: Nierenentzündungen im Felde. Verh. außerord. Tagg. dtsch. Kongr. inn. Med. Warschau 1916.Google Scholar
  347. Hess: Über das Brightsche Odem. Z. klin. Med. 82, H. 1/2.Google Scholar
  348. Hess, Leo: Periarteriitische Schrumpfniere. Med. Klin. 1924, Nr 15.Google Scholar
  349. Hess, Leo: Über die hämorrhagische Form des chronischen Morbus Brightii. Z. klin. Med. 83, H. 1.Google Scholar
  350. Hess, L. u. Wiesel: Über die Wirkung von Adrenalin bei akuten experimentellen Nephropathien. Wien. klin Wschr. 1913, Nr 9.Google Scholar
  351. Heubner: Über chronische Nephritis und Albuminurie im Kindesalter. Berlin: August Hirschwald 1897.Google Scholar
  352. Heubner: Über chronische Nephrose im Kindesalter. Jb. Kinderheilk. 77, 3. Folge 27, H. 1.Google Scholar
  353. Heubner: Zur Kenntnis der chronischen Nephritis im Kindesalter. v. Leuthold Gedankenschr., Bd. 1.Google Scholar
  354. Heubner: Chronische Nephritis. Berl. klirr Wschr. 1902, Nr 34.Google Scholar
  355. Heubner, O.: Bemerkungen zur Kenntnis der Scharlach- und der Diphtherie-nephritis. Charité-Ann. 27.Google Scholar
  356. Heuseler, Karl: Über einen intra vitam histologisch untersuchten Fall von hochgradiger lipoider Verfettung der Niere. Dtsch. Arch. klin. Med. 143 (1923).Google Scholar
  357. Heye, Arthur: Die disseminierte Nephritis bacillaris Tuberkulöser ohne Nierentuberkel. Virchows Arch. 165 (1901).Google Scholar
  358. Hinselmann: Der Schwangerschaftsangiospasmus. Z. Geburtsh. 84, 674.Google Scholar
  359. Hinselmann: Die Kapillarströmung bei der Eklampsie. Arch. Gynäk. 1922.Google Scholar
  360. Hinselmann: Die Eklampsie. Bonn 1924.Google Scholar
  361. Hirose: Experimentelle Studien über hämatogene Staphylokokkeninfektionen der Niere. Tohoku J. exper. Med. 1929, Nr 12.Google Scholar
  362. Hirsch, C.: Zur Behandlung der Nierenkranken. Ther. Gegenw., Jan. 1922. Google Scholar
  363. Hirschberg, B. S. u. M. E. Ssucharewa: Zur Frage der Klinik der Scharlachnephritis. Jb. Kinderheilk. 122 (1928).Google Scholar
  364. Hirschfeld, F.: Weitere Beiträge zur Lehre von den Nierenkrankheiten. Med. Klin 1916, Nr 50/51.Google Scholar
  365. Hirschfeld, F.: Die Wiederherstellung der geschädigten Nierenfunktionen bei chronischen Nephritiden. Berl. klin. Wschr. 1918, Nr 21.Google Scholar
  366. His: Zit. nach Zondek, Untersuchungen über die Arbeit der kranken Niere. Z. klin. Med. 87, H. 5.Google Scholar
  367. Hoehn, Josef: Über das ätiologische Moment der Heredität bei Nephritis. Wien. med. Wschr. 63 (1913).Google Scholar
  368. Hoehn, Josef: Beitrag zur Frage der Heredität als ätiologisches Moment bei Nephritis. Wien. klin Rdsch. 31 (1917).Google Scholar
  369. Höppli, R.: Über das Strukturbild der menschlichen Hypophyse bei Nierenerkrankungen. Frankf. Z. Path. 1921, Nr 26.Google Scholar
  370. Hoe BIM, v.: Über die Abhängigkeit der Albuminurie vom Säuregrad des Urins und über den Einfluß der Alkali-zufuhr auf Azidität, Albuminurie, Diurese und Chloridausscheidung, sowie auf das Harnammoniak. Dtsch. Arch. klin. Med. 105 (1911).Google Scholar
  371. Hoffmann, Victor: Theorie und Praxis der Nierendekapsulation bei akut eintretender schwerer Niereninsuffizienz. Bruns’ Beitr. 81, H. 1.Google Scholar
  372. Hoffmann, Victor: Zur Frage der Nierendekapsulation bei akuten Schädigungen der Niere. Arch. klin Chir. 120 (1922).Google Scholar
  373. Hollmann, W.: Zur Theorie der chronisch-septischen Infektionen. Z. klin Med. 108 (1928).Google Scholar
  374. Holzknecht: Worauf beruht die Heilwirkung der Röntgenstrahlen? Verh. dtsch. Röntgenges. 14, 69.Google Scholar
  375. Honig mann, G.: Zur Beurteilung und Behandlung kardiovaskulärer Erkrankungen in der Praxis. Berl. klirr. Wschr. 1911, Nr 12/13.Google Scholar
  376. Horder, Thomas: Treatment of subacute nephritis by kidney decapsulation. Brit. med. J., Nov. 1920.Google Scholar
  377. Horn, Paul: Über Nierenleiden nach Unfall. Med. Klin. 1916, Nr 26.Google Scholar
  378. Hornicker u. Schütz: Beobachtungen an nierenkranken Kriegsteilnehmern. Mil.arzt 1916, Nr 16.Google Scholar
  379. Huebner, A.: Die Tuberkulose der Harnorgane. Munch. med. Wschr. 1923, Nr 45.Google Scholar
  380. Huebner, A.: Experimentelle Untersuchungen über den Einfluß kurzdauernder Gefäßstielabklemmung auf die Niere. Arch. klin. Chir. 141 (1926).Google Scholar
  381. Huebner, A.: Der Einfluß temporärer Gefäßstielabklemmung auf die Arbeitsleistung der Niere. Klin Wschr. 1927, Nr 16.Google Scholar
  382. Huebschmann: Beiträge zur Ätiologie der akuten Glomerulonephritis. Med. Klirr 1920, Nr 51.Google Scholar
  383. Huebschmann: Die pathologisch-anatomischen Formen der Nierenerkrankungen. Munch. med. Wschr. 1926, Nr. 22.Google Scholar
  384. Huebschmann: Scharlach und Nephritis. Klin Wschr. 1929, Nr 38.Google Scholar
  385. Huebschmann, P.: Pfeiffersche Endotoxinlehre und Pathologie. Zbl. Bakter. 106 (1928).Google Scholar
  386. Hückel, R.: Anatomischer Beitrag zur Klärung dunkler Nierenblutungen. Dtsch. Z. Chir. 201 (1927).Google Scholar
  387. Hückel, R.: Beiträge zur Frage der sog. essentiellen Hämaturie. Z. urol. Chir. 25, H. 3/4.Google Scholar
  388. Hückel, R.: Die Veränderungen im Beginn der diffusen Glomerulonephritis. Munch. med. Wschr. 1928, Nr 35.Google Scholar
  389. Hückel, R.: Über eine seltene Form von frischester Glomerulonephritis. Virchows Arch. 268 (1928).Google Scholar
  390. Hückel, R.: Beitrag zu den Veränderungen im Beginn der diffusen Glomerulo-nephritis. Virchows Arch. 271 (1929).Google Scholar
  391. Hülse, Walter: Zu Volhards Lehre von der akuten diffusen Glomerulonephritis. Dtsch. med. Wschr. 1920, Nr 45.Google Scholar
  392. Hülse, Walter: Über den Einfluß der Kalksalze auf Hydrops und Nephritis. Zbl. inn. Med. 1920, Nr 25.Google Scholar
  393. Hülse u. Litzner: Untersuchungen über die Wirkung der Nierendekapsulation. Z. exper. Med. 52 (1916).Google Scholar
  394. Experimentelle Untersuchungen über die Wirkung der Nierendekapsulation. Z. exper. Med. 52 (1926).Google Scholar
  395. Hülse u. Strauß: s. Kap. IV.Google Scholar
  396. Hurter: Über den Einfluß kohlensäurehaltiger Bäder auf den Blutdruck Nierenkranker. Z. physik. u. diät. Ther. 12, H. 6 (1908/09).Google Scholar
  397. Hurter, J.: Die Behandlung der diffusen Nierenerkrankungen. Ther. prakt. Arztes 1. Berlin: Julius Springer 1914.Google Scholar
  398. Hume, W. E. and F. J. Nattrass: The late effects of war nephritis. Quart. J. Med. 21 (1927).Google Scholar
  399. Huntemiiller: Über das Vorkommen von Mikroorganismen in den Körperorganen und ihre „Ausscheidung“ durch Leber und Niere. Munch. med. Wschr. 1923, Nr 39.Google Scholar
  400. Hurst, A. F.: Hereditary familial congenital haemorrhagic nephritis. Med. Chron., Jan. 1915.Google Scholar
  401. Hurst, Arthur F. and M. D. Oxon: The constitutional factor in disease. Brit. med. J. Mai 1927.Google Scholar
  402. Husler, J.: Zur Frage der Impetigonephritis. Klirr. Wschr. 1922, Nr 37.Google Scholar
  403. Hutinel: Déterminations rénales et hépatiques de la scarlatine. J. Méd. et Chir. prat. 1889, 14241.Google Scholar
  404. Hutinel et Merklen in Hutinel. Mal. Enf. 3, 599 (1909).Google Scholar
  405. Ishiyama, N.: Über physikochemische Veränderungen des Blutes und histologische Veränderungen der Nieren bei experimentellen Nephritiden. I. und II. Z. exper. Med. 63 (1928).Google Scholar
  406. Isobe: Experimentelles über die Einwirkung einer lädierten Niere auf die Niere der anderen Seite. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir. 26, H. 1 (1913).Google Scholar
  407. Israel: Chirurgische Klinik der Nierenkrankheiten. Berlin: August Hirschwald 1901.Google Scholar
  408. Ivens, W.: La périartérite noueuse. Arch. Mal Coeur, April 1924.Google Scholar
  409. Iwai, Y.: Über die Beziehungen zwischen Retikuloendothelialsystem und Anaphylaxie. Fol. endocrin. jap. 4 (1928).Google Scholar
  410. Jacobowitz, Leo: Über die Die ksche Reaktion mit besonderer Berücksichtigung des Auslöschphänomens. Zbl. inn. Med. 1927, Nr 25.Google Scholar
  411. Jacobs, Carl: Über Granularatrophie der Nieren im Kindesalter. Berl. klirr. Wschr. 1913, Nr 52.Google Scholar
  412. Jaeger, Oskar: Über Chlornatriumentziehung bei Erkrankungen der Harnwege während der Schwangerschaft. Dtsch. med. Wschr. 1909, Nr 41.Google Scholar
  413. Jakobj: s. Kap. V, Urämie.Google Scholar
  414. Jakoby u. Eisner: Über die Einwirkung von Kalksalzen auf die Niere. Zbl. inn. Med. 7, H. 5.Google Scholar
  415. Jaksch von Wartenhorst: Munch. med. Wschr. 1925, 974.Google Scholar
  416. Janowski, Th.: Zum gegenwärtigen Stand der Diätetik bei Nephritis. Med. Klin. 1913, Nr 35.Google Scholar
  417. Jeh1e: s. Kap. VI, Albuminurie. Jendrassik: Weitere Untersuchungen über die Quecksilberdiurese. Dtsch. Arch. inn. Med. 47, 226.Google Scholar
  418. Jessen, Ernst: 50 Jahre Nephritis in Basel 1875–1924. Schweiz. med. Wschr. 1928, Nr 25.Google Scholar
  419. Jianu u. Meiler: Einige Bemerkungen über hypogenetische Nephritis. Zbl. Path. 23 (1912).Google Scholar
  420. Joest, E., J. Lauritzen, K. Degen and F. Brücklmayer: Untersuchungen über die akute interstitielle Herdnephritis des Schweines. Frankf. Z. Path. 9, 179 (1912).Google Scholar
  421. Johanessen, Axel: Beobachtungen während einer gut abgegrenzten Scharlachfieberepidemie 1883/84. Arch. Kinderheilk. 6 (1885).Google Scholar
  422. Johnson: s. Kap. VII, Geschichte und Einteilung.Google Scholar
  423. Jores: s. Kap. XI, Die Sklerosen.Google Scholar
  424. Joseph u. Rabau: Neue Beobachtungen über die Wirkung der Dekapsulation bei experimenteller Nierenschädigung am Kaninchen. Bruns’ Beitr. 136 (1926).Google Scholar
  425. Juliusberger, Ernst: Über die Beziehungen der multiplen Infarzierung der Niere zum klinischen Bild des Morbus Brightii. Inaug.Diss. Breslau 1912.Google Scholar
  426. Jungmann: Über akute Nierenerkrankungen bei Kriegsteilnehmern. Z. klirr Med. 84, H. 1/2.Google Scholar
  427. Jungmann: Über akute Nierenerkrankungen bei Kriegsteilnehmern. Dtsch. med. Wschr. 1916, Nr 32.Google Scholar
  428. Jungmann: Wien. klin. Wschr. 1918, Nr 28. Munch. med. Wschr. 1918, Nr 30. Zit. nach Kollert.Google Scholar
  429. Kadir, Abdul: Malaria und akute Nephritis. Dtsch. med. Wschr. 1914, 832.Google Scholar
  430. Kaewel, Rudolf: Zur Kalziumtherapie. Z. klirr. Med. 100 (1924).Google Scholar
  431. Kahiden, v.: Die Atiologie und Genese der akuten Nephritis. Beitr. path. Anat. 11. Google Scholar
  432. Kahiden, v.: Über die Glomerulo-nephritis bei Scharlach. Beitr. path. Anat. 15.Google Scholar
  433. Kahiden, v.: Über Nephritis bei Phthisikern. Zbl. Path. 2.Google Scholar
  434. Kahler: Zur Frage der Hyperglykämie bei Krankheitszuständen mit Hochdruck. Wien. Arch. inn. Med. 4 (1922).Google Scholar
  435. Kahler: Die Blutdrucksteigerung, ihre Entstehung und ihr Mechanismus. Erg. inn. Med. 25 (1924).Google Scholar
  436. Kahn, Max: The protein and lipin content of blood serum in the nephritides. Arch. int. Med. 25 (1920).Google Scholar
  437. Kakowski, A.: Materialien zur Diätetik bei Nephritis. Berl. klin. Wschr. 1911, Nr 43.Google Scholar
  438. Kakowski, A.: Die gegenwärtige Diätetik der Nierenkranken. Berl, klin Wschr. 1912, Nr 38.Google Scholar
  439. Kakowski, A.: Gewürze bei Nephritis. Z. physik. u. diät. Ther. 16 (1912).Google Scholar
  440. Kakowski, A.: Weitere Beiträge zur Diätetik. Ther. Mh. 27 (1913).Google Scholar
  441. Kaliebe, Hans: Verhalten des Blutdrucks bei der Kriegsnephritis in den Anfangsstadien. Munch. med. Wschr. 1917, Nr 33.Google Scholar
  442. Kannenberg: Z. klin. Med. 1 (1880).Google Scholar
  443. Kappis, Max: Die chirurgische Behandlung der Nephritis. Zbl. inn. Med. 1927, Nr 7.Google Scholar
  444. Karassik, Wlad. u. L. M. Schabad: Z. exper. Med. 67 (1929).Google Scholar
  445. Karo: Nierendekapsulation und Nephritis. Munch. med. Wschr. 1920.Google Scholar
  446. Karo, Wilhelm: Klinik der Nierentuberkulose. Tuberculosis (Berl.) 1912, Nr 11.Google Scholar
  447. Karvonen: Über den Einfluß des Quecksilbers auf die Nieren. Dermat. Z. 5 (1898).Google Scholar
  448. Katz u. Lichtenstern: s. Kap. V, Urämie.Google Scholar
  449. Katzenstein: Über die Möglichkeit der Ausbildung eines arteriellen Kollateralkreislaufs der Niere. Berl. klin. Wschr. 1911, Nr 36; Z. exper. Path. u. Therap. 9 (1911).Google Scholar
  450. Kaufmann: Organtherapie der Nephritis. Fortschr. Med. 23, H. 22 (1905).Google Scholar
  451. Kaufmann u. Mohr: Beiträge zur Diätetik der Nierenkrankheiten. 1. Mitt.: Über die Anwendung der verschiedenen Fleischsorten bei Nierenkranken. Z. klin. Med. 44, H. 5/6.Google Scholar
  452. Kau mheiner: Mschr Kinderheilk. 1911. Google Scholar
  453. Kawasoye, M.: Über den Zusammenhang zwischen Funktionsstörung der Niere und Kochsalzinfusion. Z. gynäk. Urol. 1909, Nr 6.Google Scholar
  454. Kayser-Petersen, J. E. u. Ernst Schwab: Über Nierenerkrankungen nach Angina. Munch. med. Wschr. 1922, Nr 16.Google Scholar
  455. Keegan, J. J.: Primary vascular nephritis, or renal periarteriitis nodosa. Arch. int. Med. 36 (1925).Google Scholar
  456. Keith, Norman M., Ch. W. Barrier and M. Whelan: Treatment of nephritis and edema with calcium. J. amer. med. Assoc. 83 (1924).Google Scholar
  457. Keith, N. M. and W. W. D. Thomson: War nephritis. Quart. J. Med., April 1918. Google Scholar
  458. Kemp, R. C.: The premonitary stage of scarlatinous nephritis. Repr. from pediatr., Okt. 1900, 241.Google Scholar
  459. Kerger, Hermann: Verh. dtsch. Ges. inn. Med. Wiesbaden 1930. Google Scholar
  460. Kerppola: Über verschiedene Formen der Niereninsuffizienz. Acta med. stand. (Stockh.) 63, H. 5/6 (1926); Duodecim (Helsingfors) 42, Nr 5 (1926).Google Scholar
  461. Kidd, J.: The inheritance of Brights disease of the kidney Practitioner 29 (1882).Google Scholar
  462. Kieffer, O.: Zur Klinik und Pathologie der Nierenerkrankungen im Verlaufe der Lungentuberkulose. Z. Tbk. 33, H. 1.Google Scholar
  463. Kinsella, R. A. and C. C. Sherburne: Experimental production of streptococcus endocarditis with glomerular nephritis. Proc. Soc. exper. Biol. a. Med. 20 (1923).Google Scholar
  464. Kirch, E.: Über tuberkulöse Leberzirrhose, tuberkulöse Schrumpfnieren und analoge Folgeerscheinungen granulierender tuberkulöser Entzündung in Pankreas und Mundspeicheldrüsen. Virchows Arch. 219, 129 (1918).CrossRefGoogle Scholar
  465. Kirchberg, Franz: Mechanotherapie bei Nierenerkrankungen. Ther. Mh. 37 (1913).Google Scholar
  466. Kirsch, O.: Funktionsstörungen des Blut- und Lymphgefäßsystems der Haut als Folge des Scharlachexanthems. Beziehungen derselben zur Scharlachnephritis und Hautwassersucht. Z. Kinderheilk. 4 (1912).Google Scholar
  467. Kirsch, O.: Die Abblassungserscheinungen des Scharlachexanthems in ihrer weitreichenden Bedeutung. Wien. klin. Wschr. 1913, Nr 45.Google Scholar
  468. Kjelland-Mördre: Om Svangerskapsmyren. Norsk Mag. Laegevidensk. 1929, Nr 5.Google Scholar
  469. Klebs: s. Kap. VII, Geschichte und Einteilung.Google Scholar
  470. Klein, Paul: Zur Heilung der Ureter-fisteln durch Nierenausschaltung mittels Röntgenbestrahlung. Strahlenther. 28 (1928).Google Scholar
  471. Klewitz, Felix: Einteilung und Therapie der Nierenkrankheiten. Z. ärztl. Fortbildg 1925, Nr 1.Google Scholar
  472. Klingmüller, M.: Über Präkapillarrhythmen. Z. exper. Med. 56 (1927).Google Scholar
  473. Kapillarstudien. Z. exper. Med. 46 (1925); 55 (1927).Google Scholar
  474. Klot z, M.: Behandlung der Nierenleiden im Kindesalter. Munch. med. Wschr. 1923, Nr. 34–36.Google Scholar
  475. Knack, A.: Die Bright-sehe Nierenerkrankung im Kriege. Med. Klin. 1916, Nr 19 bis 21.Google Scholar
  476. Knack, A. V.: Das Verhalten der Nieren bei der Grippe. Med. Klin. 1918, Nr 37.Google Scholar
  477. Kobes, R.: Das spätere Schicksal eklamptischer und präeklamptischer Frauen. Zbl. Gynäk. 1930, Nr 11.Google Scholar
  478. Koch, Fritz: Klinische Beobachtungen bei Scharlachnephritis. Z. klin. Med. 102 (1925).Google Scholar
  479. Koch, Fritz: Vergleichende klinische und pathologisch-anatomische Untersuchungen zum Morbus Brightü. L—IV. Krkhforschg. 1927.Google Scholar
  480. Koch, Fritz: Niereninsuffizienz bei Oxalsäurevergiftung. Dtsch. Arch. klin. Med. 169 (1930).Google Scholar
  481. Koch, Fritz: Vergleichende klinische und pathologisch-anatomische Untersuchungen zum Mrbus Brightii. V. Die herdförmige interstitielle Nephritis. Virchows Arch. 279 (1930).Google Scholar
  482. Koch, Fritz: Die diffuse Glomerulonephritis subakuter Verlaufsart. Z. klin. Med. 115 (1931).Google Scholar
  483. Köhler: Die Beeinflussung der Nierentätigkeit durch die Thermalbäder. Prag. med. Wschr. 36, Nr 18, 225 (1911).Google Scholar
  484. Koenigsfeld, H.: Über eine eigenartige Nierenerkrankung (Nierengrippe). Med. Klin 1918, Nr 26.Google Scholar
  485. Kövesi u. Roth-Schulz: Die Therapie der Nierenentzündungen. Berl. klin. Wschr. 1904, Nr 24/26.Google Scholar
  486. Kohn, Hans: Impetigo-Nephritis. Berl. klin. Wschr. 1921, Nr 2.Google Scholar
  487. Kohn, Hans: Zur Impetigo-Nephritis. Berl. klin. Wschr. 1921, Nr 6.Google Scholar
  488. Kolischer, G.: Aseptic protein shock in nephritis. J. amer. med. Assoc. 92 (1929).Google Scholar
  489. Kollert, Viktor: Über die Entstehungsbedingungen der Feldnephritis. Wien. klin. Wschr. 1919, Nr 8.Google Scholar
  490. Kollert, Viktor: Über den nephrotischen Symptomenkomplex bei Nephritiden. Verh. dtsch. Ges. Urol. Wien 1921.Google Scholar
  491. Kollert, Viktor: Therapie der Erkrankungen der Niere. Akute diffuse Glomerulonephritis. Therapie an den Wiener Kliniken. Leipzig u. Wien: Franz Deuticke 1930.Google Scholar
  492. Kollert, V. u. A. Finger: Über die Beziehungen der Nephritis zum Cholesterin (Lipoid)-Stoffwechsel. Munch. med. Wschr. 1918, Nr 30.Google Scholar
  493. Kollert u. Paschkis: Das weiße Blutbild bei Nephritis. Z. klin. Med. 112 (1930).Google Scholar
  494. Kollert, V., E. Suchanek and S. Singer: Grundlagen der ätiologischen Behandlung der Nierenentzündungen. Leipzig u. Wien: Franz Deutieke 1929.Google Scholar
  495. Konrich, F. u. E. Scheller: Über den Einfluß von Röntgenstrahlen auf Cholesteringehalt, Wasserstoffionenkonzentration, Gefrierpunktserniedrigung und Oberflächenspannung des Blutes. Strahlenther. 18 (1924).Google Scholar
  496. Koppany u. Dooley: s. Kap. IV, die Veränderungen am Herz- und Gefäßapparat.Google Scholar
  497. Koränyi, v.: Kausale Behandlung der Nephritis, 2. Aufl. 1922.Google Scholar
  498. Koränyi, v.: S. Kap. I. u. II. Physiologie u. path. Physiologie der Nierenfunktion.Google Scholar
  499. Kortum: Zahnbetterkrankungen bei Allgemeinerkrankungen. Dtsch. zahnärztl. Wschr. 1928, Nr 10.Google Scholar
  500. Krehl: Zit. Nach Siegel.Google Scholar
  501. Kroetz, Chr.: Zur Klinik der Periarteriitis nodosa. Dtsch. Arch. klin. Med. 135 (1921).Google Scholar
  502. Der Einfluß kurzwelliger Strahlen auf das Säurebasengleichgewicht im Körper, im besonderen auf die Blutreaktion. Erg. med. Strahlenforschg 2 (1926).Google Scholar
  503. Kretsehmer: Essentielle Nierenblutung. Z. Urol. 1, 490 (1900).Google Scholar
  504. Kuczynski, M.: Beobachtungen und Versuche über die Pathogenese der Skarlatina. Klin. Wschr. 3, 1303.Google Scholar
  505. Kuczynski, Max H.: Die pathologisch-anatomische Beteiligung der Niere bei schweren Fällen von Influenza. Dtsch. Arch. klin. Med. 128 (1919).Google Scholar
  506. Kuczynski, Max H.: Über Nierenschädigungen bei experimenteller Streptokokkenerkrankung der Maus in ihrer Beziehung zu den Befunden und Problemen der menschlichen Nephritis. Virchows Arch. 227 (1920).Google Scholar
  507. Kuczynski, Max H.: Von den ersten Anfängen und der Heilung der Glomerulonephritis. Krkh.forschg 1, H. 4 (1925).Google Scholar
  508. Kuczynski, M.H.: Versuche über Änderungen der Zelldurchlässigkeit während des Lebens. Klin. Wschr. 1923. Google Scholar
  509. Kuczinski, M. u. E. Wolff: Untersuchungen über die experimentelle Streptokokkeninfektion der Maus. Ein Beitrag zum Problem der Viridanssepsis. Berl. kiln. Wschr. 1920, Nr 33.Google Scholar
  510. Kümmell: Pie chirurgische Behandlung der verschiedenen Formen der Nephritis. Berl. klin Wschr. 1912, Nr 49, 1310.Google Scholar
  511. Kümmell, H.: Die chirurgische Behandlung der Nephritis. Z. urol. Chir. 17 (1925).Google Scholar
  512. Kümmell, Hermann: Die Erfolge der chirurgischen Behandlung der Nephritis im Krieg und Frieden. Dtsch. med. Wschr. 1920, Nr 11/12.Google Scholar
  513. Kümmell, Hermann: Die Dauererfolge der chirurgischen Nephritisbehandlung. Klin Wschr. 4, Nr 10.Google Scholar
  514. Kürten: s. Budde und Kürten.Google Scholar
  515. Kuhlmann, B.: Die Allgemeinwirkung der Röntgenstrahlen. Strahlenther. 19 (1925).Google Scholar
  516. Kundratitz, Karl: Eine Belastungs- und Resistenzprobe der Niere. Z. Kinderheilk. 1929, H 2.Google Scholar
  517. Kutner: s. bei Schiicking.Google Scholar
  518. Kylin, Eskil: Über Hypertonie und Nierenkrankheit. Zbl. inn. Med. 1921, Nr 22.Google Scholar
  519. Kylin, Eskil: Ist die sog. akute diffuse Glomerulonephritis eine primäre diffuse Gefäßaffektion? Zbl. inn. Med. 1922, Nr 4.Google Scholar
  520. Langhans: Über die Veränderungen der Glomeruli bei Nephritis usw. Virchows Arch. 76. Über die entzündlichen Veränderungen der Glomeruli. Virchows Arch. 112. Google Scholar
  521. Langley, J. N.: The course of the blood of the renal artery. J. of Physiol. 60 (1927).Google Scholar
  522. Lasègue: Zit. nach Kayser-Petersen und Schwab.Google Scholar
  523. Lauenstein, C.: Über 2 Fälle von einseitiger Niere, wegen hochgradiger Beschwerden behandelt mit Entkapselung und Sektionsschnitt. Dtsch. Z. Chir. 98. Google Scholar
  524. Lazarew, N. W. u. Anna Lazarewa: Über die Veränderungen des funktionellen Zustandes der Blutgefäße nach Röntgenbestrahlung. Strahlenther. 25 (1927).Google Scholar
  525. Mc Lean, H. and O. L. V. de Wesselow: An investigation into the effects of war nephritis on kidney function. Quar. J. Med., Juli 1919. Google Scholar
  526. Legueu, M.: Atrophie du rein après énervation. J. d’Urol. 1924, No 1.Google Scholar
  527. Lehmann, K. B.: Die wirksamen und wertvollen Bestandteile des Kaffeegetränks mit besonderer Berücksichtigung des koffeinfreien Kaffees HAG und des Thumkaffees. Munch. med. Wschr. 1913, Nr 6.Google Scholar
  528. Lehner, E.: Ein Beitrag zur Frage der entziindungshemmenden Wirkung des Kalziums. Klin Wschr. 1925, Nr 44.Google Scholar
  529. Leichtweiß, F.: Nierenveränderungen bei Tuberkulösen. Beitr. Klin Tbk. 19. Google Scholar
  530. Leiter, L.: Experimental chronic glomerulonephritis. Arch. int.Med. 33(1924).Google Scholar
  531. Lemière,A.; EtienneBernard u. A.Lambling: Peracute Arsenobenzolnephritis. Arch. Mal. Reins, Juni 1925. Google Scholar
  532. Lemke, Rudolf: Ein Beitrag zur Frage der Periarteriitis nodosa. Virchows Arch. 240, H. 1/2 (1922).Google Scholar
  533. Lemke, Rudolf: Arterienverkalkungen bei Infektionserkrankungen. Virchows Arch. 243 (1923).Google Scholar
  534. Lemke, Rudolf: Ein weiterer Beitrag zur Frage der Periarteriitis nodosa (ein intra vitam diagnostizierter Fall mit Überimpfungsversuchen auf Meerschweinchen). Virchows Arch. 245 (1923).Google Scholar
  535. Lennander: Akute Nephritis. Grenzgeb. Med. u. Chir. 10 (1902).Google Scholar
  536. Lenné, Albert: Nierenheilwasser. Dtsch. mil.ärztl. Z. 1918, H. 15/16.Google Scholar
  537. Lepehne, G.: Über Fragmentation der roten Blutkörper. Beitr. path. Anat. 67.Google Scholar
  538. Lepehne, G.: Pathologisch — Anatomisches zum Paratyphus abdominalis mit besonderer Berücksichtigung eines Falles von Nephroparatyphus B. Med. Klin 1917, Nr 50.Google Scholar
  539. Leube: Behandlung der diffusen Erkrankungen der Nieren. Handbuch der Therapie der inneren Krankheiten, Bd. 7, 1898.Google Scholar
  540. Leube: Die Behandlung der Nephritis, Stauungs- und Amyloidniere. Handbuch der Therapie der inneren Krankheiten, 1903. 3. Aufl.Google Scholar
  541. Leube, W.: Die Behandlung der Nephritis, Stauungs-.und Amyloidniere. Handbuch der Therapie der inneren Krankheiten, 3. Aufl. 1903.Google Scholar
  542. Leube, W.: Über Ausgleichungsvorgänge in Krankheiten. Dtsch. Arch. klin. Med. 66. Google Scholar
  543. Leva, J.: Zur Praxis der kochsalzarmen Ernährung. Med. Klin. 1910, Nr 20.Google Scholar
  544. Leva, J.: Der Chlor- bzw. Chlornatriumgehalt der gebräuchlichsten menschlichen Nahrungs- und Genußmittel. Arch. Verdgskrkh. 16 (1910).Google Scholar
  545. Leva, J.: Die anhydropische Chlorretention vorn Standpunkt der Therapie. Med. Klin 1913, Nr 36.Google Scholar
  546. Levy: Klinische Beiträge zu den Urogenitalerkrankungen. Z. Kinderheilk. 43 (1927).Google Scholar
  547. Levy, I. J.: The cardiac response in acute diffuse glomerularnephritis. Amer. Heart J. 5 (1930).Google Scholar
  548. Lian, C. et V. Heimann: La méthode de Whipple dans les anémies avec azotémie. Bull. Soc. méd. Hôp. Paris. 45 (1929).Google Scholar
  549. Lian, C., S. Nicolauet P. Poincloux: Histopathologie du nodule d’Osier. Etude sur l`indothéliite de l’endocardite maligne à évolution lente. Presse méd. 1929 I. Google Scholar
  550. Libman: Proc. N. Y. path. Soc., Dez. 1911. Google Scholar
  551. Lichtwitz: Nierenentzündungen im Felde: Verh. außerord. Tgg. dtsch. inn. Kongr. Warschau 1916. Google Scholar
  552. Liebenstern u. Katz: Wien. med. Wschr. 1906, H. 18/19; Wien.Google Scholar
  553. Liebenstern u. Katz: klin. Wschr. 1909, Nr 45; Dtsch. Ges. Urol. 3. Kongr. Wien 1911. Google Scholar
  554. Liebermeister, G.: Nierensteine und Nierentuberkulose. Dtsch. Arch. klin. Med. 140 (1922).Google Scholar
  555. Lieck, E.: Experimentelles über Kollateralkreislauf der Niere. Dtsch. Z. Chir. 93 (1908).Google Scholar
  556. Lieck, E.: Zur Frage des Kollateralkreislaufs der Niere. Berl. klin. Wschr. 1911, Nr 32.Google Scholar
  557. Lieck, E.: Ein weiterer experimenteller Beitrag zur Frage des arteriellen Kollateralkreislaufs der Niere. Arch. klin. Chir. 106, H. 3.Google Scholar
  558. Lieck, E.: Die arteriellen Kollateralbahnen der Niere. Virchows Arch. 220 (1915).Google Scholar
  559. Lilienstein: Der „unblutige Aderlaß“ (Phlebostase). Med. Klin. 1912, Nr 8.Google Scholar
  560. Linder, G. C., A. Hiller a. D. D. van Slyke: Carbohydrate metabolism in nephritis. J. clin. Invest. 1 (1925).Google Scholar
  561. Lippmann: Über hämorrhagische Nephritis bei Purpura. Dtsch. med. Wschr. 1912, Nr 30.Google Scholar
  562. Lippmann: Über hämorrhagische Nierenaffektionen bei chronischer ulzeröser Endokarditis (embolische nichteitrige Herdnephritis). Med. Klin 1910, Nr 10.Google Scholar
  563. Lippmann: Die neueren Methoden der Nierenfunktionsprüfung und ihre Ergebnisse für Diagnose, Behandlung und Einteilung des Morbus Brighti. Hamburg. med. Überseeh. 1914, Nr 6.Google Scholar
  564. Litzner: Das Schicksal der Nierenkranken. Med. Klin. 1929, Nr 43.Google Scholar
  565. Litzner, Stillfried: Studien über die Ausscheidung körperfremder Stoffe bei Nierenkranken und ihre Beziehungen zur Prognose. Z. klin. Med. 94 (1922).Google Scholar
  566. Lode, A. u. J. Burtscher: Über das Verhalten der Alkalireserve bei Abkühlungen. (Versuche an Kaninchen). Arch. f. Hyg. 102. Google Scholar
  567. Löffler, Wilhelm: Über Aortenruptur bei chronischer Nephritis. Korresp.bl. Schweiz. Ärzte 1918, Nr 36.Google Scholar
  568. Löffler, Wilhelm: Spontanruptur der Aorta bei Nephritis chronica. Zbl. inn. Med. 1919, Nr 37.Google Scholar
  569. Löhlein: Über die entzündlichen Veränderungen der Glomeruli der menschlichen Nieren und ihre Bedeutung für die Nephritis. Arb. path. Inst. Leipzig 1907. Google Scholar
  570. Löhlein: Über hämorrhagische Nierenaffektionen bei chronischer ulzeröser Endokarditis (embolische nichteitrige Herdnephritis). Med. Klin. 1910, Nr 10.Google Scholar
  571. Löhlein: Pathologische Anatomie der hämatogenen Nephritis. Erg. Path. 14 (1911).Google Scholar
  572. Löhlein: Bemerkungen zur sog. „Feldnephritis“. Med. Klin. 1916, Nr 35.Google Scholar
  573. Löhlein: Zur Pathogenese der Nierenkrankheiten. Dtsch. med. Wschr. 1918, Nr 31.Google Scholar
  574. Löhlein: Über Nephritis nach dem heutigen Stande der pathologisch-anatomischen Forschung. Erg. inn. Med. 5.Google Scholar
  575. Löhr, Hanns: Die Beeinflussung der Blutkörperchensenkungsgeschwindigkeit durch Reizstoffe. Z. exper. Med. 27 (1922).Google Scholar
  576. Löhr, W.: Über Allgemeinreaktionen des Körpers bei der Wundheilung nichtinfizierter Wunden und inkomplizierter Frakturen. Dtsch. Z. Chir. 183 (1923).Google Scholar
  577. Löhr, Wilhelm u. Hanns Löhr: Über die Veränderung der physikalisch-chemischen Struktur der Blutflüssigkeit bei beschleunigter Blutkörperchensenkung im Gefolge von Reizkörpertherapie, chirurgischen Operationen und Erkrankungen. Z. exper. Med. 29 (1922).Google Scholar
  578. Löhr, Wilhelm u. Hanns Löhr: Blutzucker und alimentäre Glykosurie bei Proteinkörpertherapie und chirurgischen Erkrankungen, sowie ihre Beziehungen zur Hämagglutination und spezifischen Agglutination. VII. Z. exper. Med. 31 (1923).Google Scholar
  579. Loescheke: Histologische Beiträge zur Frage des Glykogenstoffwechsels in der Diabetikerniere. Zbl. Path. 21, Nr 21.Google Scholar
  580. Loewenstein: Vorlesungen über Tuberkulose. Jena: Gustav Fischer 1920.Google Scholar
  581. Löwenthal, Karl: Zur Frage der Lipoidnephrose. Virchows Arch. 261 (1926).Google Scholar
  582. Lohmann A.: Die Bedeutung des Rhodans im Speichel. Munch. med. Wschr. 1913, Nr 2.Google Scholar
  583. Lomnitz: Med. Klin 1907, Nr 2.Google Scholar
  584. Long, Es m. R. and L. L. Finner: Experimental glomerulonephritis produced by intrarenal tuberculin reactions. Amer. J. Path. 4 (1928).Google Scholar
  585. Long, Huggins and Vorwald: Results following intrarenal arterial tuberculin injections in normal and tuberculous monkeys, goats and swine. Amer. J. Path. 6 (1930).Google Scholar
  586. Longcope, W. T.: Protein hypersensitiveness and its importance in the etiology of disease. J. amer. med. Assoc. 5, 77 (1921).Google Scholar
  587. Longcope, W. T.: The pathogenesis of glomerular nephritis. Bull. Hopkins Hosp. 45 (1929).Google Scholar
  588. Longcope, O’Brien, McGuire, Hansen and Denny: Relationship of acute infections to glomerular nephritis. J. clin. Invest. 5, Nr 1 (1927).Google Scholar
  589. Longcope, W. T. and F. M. Rackemann: Severe renal insufficiency associated with attacks of urticaria in hypersensitive individuals. J. of Urol. 1, Nr 4 (1917).Google Scholar
  590. Lopatizki, R.: Zur Kenntnis des Dicksehen Scharlachtoxins. Jb. Kinderheilk. 126 (1930).Google Scholar
  591. Lorrain-Smith: Über die Bright sehe Nierenkrankheit. 80. Jverslg Brit. med. Assoc. Liverpool 1912. Munch. med. Wschr. 1912, Nr 41.Google Scholar
  592. Lucet: Le régime hypocholestérinique des artério scléreux. Rev. mod. Thér. 1913, No 9.Google Scholar
  593. Lübber t: Lie Edebohlssche Nierendekapsulation hei 2 Fällen von Eklampsie post partum. Munch. med. Wschr. 1920, Nr 48.Google Scholar
  594. Liidke: Über Albuminurie und Nephritis. Fortschr. dtsch. Klin. 2 (1911).Google Scholar
  595. Lüthje: Die Krankheiten der Harnorgane in Krehl -Mehring, Jena 1915.Google Scholar
  596. Lundberg: Zit. nach Kylin.Google Scholar
  597. Machwitz u. Rosenberg: Über Urämie. Dtsch. med. Wschr. 1915, Nr 38.Google Scholar
  598. Machwitz u. Rosenberg: Klinische und funktionelle Studien über Nephritis. Minch med. Wschr. 1916, Nr 36, 1285: Nr 44, 1543.Google Scholar
  599. Machwitz u. Rosenberg: Klinische und funktionelle Studien über Nephritis. 3. Die Therapie der Nephritiden. Munch. med. Wschr. 1916, Nr 50, 1752; Nr 51, 1791; Nr 52, 1824.Google Scholar
  600. Machwitz u. Rosenberg: Zur Klinik der „vaskulären Schrumpfniere“. Die benigne und maligne Nierensklerose. Dtsch. med. Wschr. 1916, Nr 39/41.Google Scholar
  601. Machwitz, Rosenberg u. Tschertkoff: Beitrag zur Pathologie der Nephritiden und ihrer funktionellen Diagnostik. Munch. med. Wschr. 1914, Nr23, 1268.Google Scholar
  602. Magnus-Alsleben, E.: Über die Nephritis im Felde. Munch. med. Wschr. 1916, Nr 52.Google Scholar
  603. Magnus-Alsleben, E.: Beiträge zur Pathologie der akuten Nierenentzündung. Munch. med. Wschr. 1919, Nr 10.Google Scholar
  604. Magnus-Alsleben, E.: Über die Folgezustände der Kriegsnephritis. Dtsch. med. Wschr. 1928, Nr 46.Google Scholar
  605. Magnus, Lewy, A.: Kochsalz und salzlose Diät. Ther. Gegenw. 1907. Google Scholar
  606. Mahler-Pastorny: Klinische Beobachtungen über Insulinwirkung bei Diabetes mellitus. Med. Klin. 1924, Nr 11.Google Scholar
  607. Mahomed, F. A.: The etiology of Bright’s disease and the prealbuminuric stage. Brit. med. J. 1, 585 (1874).Google Scholar
  608. Mahomed: Chronic Brights disease without albuminuria. Guy’s Hosp. Rep. 1881.Google Scholar
  609. Mahomed: Some of the clinical aspects of chronic Bright’s disease. Guy’s Hosp. Rep. 24, 363 (1879).Google Scholar
  610. Maier, F.: Munch. med. Wschr. 1917, 215.Google Scholar
  611. Mainzer: Zur Frage des Kochsalzersatzes bei Nierenkranken (nach Versuchen mit Hosal). Munch. med. Wschr. 1930, Nr 28, 1192.Google Scholar
  612. Mainzer: Untersuchungen über die Bicarbonatausscheidung im Ham. VIII. Mitt. Über Kochsalzersatzmittel mit verbrennbarem organischem Anion. (Nach Versuchen mit Hosal). Z. Min. Med. 114 (1930).Google Scholar
  613. Major, R.: The production of acute and chronic kidney lesions with bacillus mucosus capsulatus. J. med. Res. 37, Nr 1 (1917).Google Scholar
  614. Mandelstamm, M.: Über den Einfluß alkalisch-muriatischer Säuerlinge (Kaukasus) auf chronische Nephritiden. Arch. klin exper. Med. 1923, Nr 7.Google Scholar
  615. Manna berg: Medizinische Klinik der Krankheiten der Niere und des Nierenbeckens. Handbuch der Urologie, 1905.Google Scholar
  616. Manson: Henochs Purpura. Brit. med. J. Dez. 1910.Google Scholar
  617. Mahrenholtz, v.: Über angiospastische, nichtembolische Entstehung von totaler Nierennekrose. Z. gerichtl. Med. 12, H. 6.Google Scholar
  618. Mark, R. E.: Ergebnisse partieller Nierenexstirpation am Tiere. Z. exper. Med. 46 (1925).Google Scholar
  619. Mark, R. E.: Ergebnisse partieller Nierenarterienunterbindung am Hunde. Dtsch. Kongr. inn. Med. Wiesbaden 1927.Google Scholar
  620. Maschke, W.: Experimentelle Untersuchungen über Nephritis. Berl. klin. Wschr. 1912, Nr 4.Google Scholar
  621. Mathies: Gibt es für Scharlach und seine Komplikationen eine familiäre Disposition und andere Scharlachfragen. Jb. Kinderheilk. 78 (1913).Google Scholar
  622. Mauriac, P.: Contribution à l’étude de la néphrite expérimentale chez le chien; de l’influence des régimes chlorurés et déchlorurés sur le sang. C. r. Soc. Biol. Paris 99 (1928).Google Scholar
  623. Maxwell, James: The blood cholesterol in nephritis. Quart. J. Med. 21, Nr 82 (1928).Google Scholar
  624. Mayer, Laura: Zur Frage der akuten eiweißfreien Nephritis. Z. klin. Med. 93 (1922).Google Scholar
  625. Meier: Mandelentzündungen und innere Erkrankungen. Ärztl. Rdsch. 23.Google Scholar
  626. Meinertz, J.: Tuberkulose und Blutströmung. Habil.schr. Berlin 1908.Google Scholar
  627. Mendl, Josef: Über den Harnstoffgehalt des Harnes bei den verschiedenen Formen von Nephritis. Z. Heilk. 26 (1905).Google Scholar
  628. Merklen et E. Aron: La lipoidémie dans les nephrites. Rev. MM. 1929, No 8.Google Scholar
  629. Merklen, P. et M. Wolf: Participation des endothéliites artério-capillaires au syndrome de l’endocardite maligne lente. Presse méd. 1928, No 7.Google Scholar
  630. Merklen, Wolf u. Oberling: Néphrites simultanées chez la mère et l’enfant et diabète congénital. Presse méd. 1925, 71.Google Scholar
  631. Mertens, Emil: Über Periarteriitis nodosa mit Massenblutung ins Nierenlager. Klin Wschr. 1922, Nr 37.Google Scholar
  632. Mertz, Albrecht: Über die quantitativen Zellverhältnisse der Glomeruli bei Glomerulonephritis. Zbl. Path. 29 (1918).Google Scholar
  633. Meyer, Erich: Die militärärztliche Begutachtung Nierenkranker. Straßburg. med. Ztg 1917, H. 9.Google Scholar
  634. Meyer, Hans: Studien über die Einwirkung von kleinen Röntgendosen auf den respiratorischen Gaswechsel des normalen Menschen bei Bestrahlung driisiger Organe. Z. physik. Ther. 27 (1923).Google Scholar
  635. Meyer, L. F.: Über Albuminurie beim Stehen. Med. Klin. 1917, Nr 17.Google Scholar
  636. Meyer, O.: Virchows Arch. 225 (1918).Google Scholar
  637. Meyer, Selma u. Erich Burghard: Familiäre Erkrankungen an Scharlach. Mschr. Kinderheilk. 30.Google Scholar
  638. Meyer-Lierheim u. Siegel: Erkältung als Krankheitsursache Z. f. exper. Path. 9 (1911).Google Scholar
  639. Michel, Joseph: Contribution à l’étude de l’opothérapie rénale. Bordeaux 1905.Google Scholar
  640. Mönckeberg, J. G.: Über Periarteriitis nodosa. Beitr. path. Anat. 37 (1904).Google Scholar
  641. Mönckeberg, J. G.: Die anatomischen Grundlagen der sog. Kriegsnephritis. Straßburg. med. Ztg 1917, H. 3.Google Scholar
  642. Mönckeberg, J. G.: Infektionen der Mundhöhle und Allgemeinerkrankungen Dtsch. zahnärztl. Wschr. 1922, Nr 26.Google Scholar
  643. Mohr u. Dapper: Beiträge zur Diätetik der Nierenkrankheiten. 2. Mitt.: Über den Einfluß vermehrter und verminderter Flüssigkeitszufuhr auf die Funktion erkrankter Nieren. Z. Min. Med. 50, H. 5/6.Google Scholar
  644. Monakow, v.: Beitrag zur Funktionsprüfung der Niere. Dtsch. Arch. klin. Med. 102, 248 (1911).Google Scholar
  645. Monakow, v.: Beitrag zur Kenntnis der Nephropathien. 1., 2. und 3. Teil. Dtsch. Arch. klin. Med. 115 u. 116.Google Scholar
  646. Monakow, v.: Untersuchungen über die Funktion der Niere unter gesunden und krankhaften Verhältnissen. Habil.schr. München 1917.Google Scholar
  647. Moog, O. u. J. Schürer: Die Blutdruckkurve der Kriegsnephritis. Dtsch. med. Wschr. 1919, Nr 17.Google Scholar
  648. Moore, R. A.: The circulation of the normal human kidney. Anat. Rec. 40 (1925).Google Scholar
  649. Morawitz: Zit. nach Nonnenbruch.Google Scholar
  650. Moschcowitz, Eli: Pseudo- or transient arteriosclerosis. J. amer. med. Assoc. 90 (1928).Google Scholar
  651. Mosenthal, H. O.: The influence of protein food on increased blood-pressure. Amer. J. med. Sci. 160, Nr 6 (1920).Google Scholar
  652. Mosonyi, Johann: Chemische und physikalisch-chemische Veränderungen im Blute bei experimentellen Nephritiden. Z. klin. Med. 99 (1924).Google Scholar
  653. Mühlmann: Über Röntgenbestrahlung. Strahlenther. 15.Google Scholar
  654. Müller, Colo man: Über den Einfluß der Hauttätigkeit auf die Harnabsonderung. Arch. f. exper. Path. 1, 429.Google Scholar
  655. Müller, E. F.: Die Bedeutung des vegetativen Nervensystems für die Entstehung der primären Nierenschädigungen im Anschluß an Erkältungen und Infektionen. Dtsch. Kongr. inn. Med. Wiesbaden 1930.Google Scholar
  656. Müller, F.: Morbus Brighti. Dtsch. path. Ges. Meran 1905.Google Scholar
  657. Milner-Deham, A. and K. Kothny: Hämorrhagische Nephritis und Tuberkulinüberempfindlichkeit. Wien. Arch. inn. Med. 2, 510 (1921).Google Scholar
  658. Münzer: Klinische Betrachtungen zur Lehre von den Erkrankungen der Nebennieren bzw. des chromaffinen Systems. Med. Klin. 1910, Nr 24.Google Scholar
  659. Münzer: Gefäßsklerosen. Erg. Med. 4.Google Scholar
  660. Münzer: Zur Lehre von den vaskulären Hypotonien. Wien. Min Wschr. 1910, Nr 38.Google Scholar
  661. Münzer: Gefäßsklerosen und der arterielle Hochdruck. Zbl. Herzkrkh. 1924, H. 8/10.Google Scholar
  662. Munk, F.: Über die „interstitielle Nephritis“, ihre Bedeutung bei der Scharlacherkrankung („Scharlachnephritis”) und ihr Vorkommen bei hämorrhagischen Pocken. Virchows Arch. 227, 210 (1920).CrossRefGoogle Scholar
  663. Munk: Nierenerkran- kungen. Berlin und Wien 1925.Google Scholar
  664. Murph y, F. D.: Chronic glomerularnephritis with lipoid changes. Arch. int. Med. 45 (1920).Google Scholar
  665. Mussey, Robert D. and N. M. Keith: Significance of nephritis of pregnancy. J. amer. med. Assoc 91 (1928).Google Scholar
  666. Nassau: Über die Bedeutung der Reaktion des Harnes für das Auftreten der statischen Albuminurien im Kindesalter. Z. Kinderheilk. 33 (1922).Google Scholar
  667. Nassau: Die Albuminurie des Stehens. Z. klin Med. 84.Google Scholar
  668. Nassau, Erich: Über monosymptomatische Hämaturien im Kindesalter. Z. Kinderheilk. 29 (1921).Google Scholar
  669. Nauheim, S.: Zur Kenntnis der Periarteriitis nodosa. Frankf. Z. Path. 36 (1928).Google Scholar
  670. Naunyn, B.: Bemerkungen zur urinogenen Entstehung der Kriegsnephritis. Dtsch. med. Wschr. 1917, Nr 13.Google Scholar
  671. Nauwerck: Beiträge zur Kenntnis des Morbus Brighti. Beitr. path. Anat. 1, 1.Google Scholar
  672. Neisser: Warschauer Kongr. 1916, persönliche Mitteilung vom 24. Mai 1916.Google Scholar
  673. Neisser, M.: Die Staphylokokken. Handbuch der pathogenen Mikroorganismen, Bd. 4, 1927.Google Scholar
  674. Neubürger: Einiges über die Bedeutung funktioneller Gefäßstörungen in der Pathologie. Jkurse ärztl. Fortbildg, Jan. 1926. Google Scholar
  675. Neuhaus, C.: Wachstum und Stoffwechsel. Dtsch. med. Wschr. 1929, Nr 17.Google Scholar
  676. Neuwirt: Ein Beitrag zur Therapie der Reflexanurie. Z. urol. Chir. 11 (1923).Google Scholar
  677. Nevermann: Kapillarbeobachtungen bei Eklampsie. Zbl. Gynäk. 1920, Nr 50.Google Scholar
  678. Nevermann: Zur Bedeutung der kapillarmikroskopischen Befunde bei der Eklampsie. Zbl. Gynälk. 1922, Nr 16.Google Scholar
  679. New burgh u. Curtis: s. Kap. V, Urämie.Google Scholar
  680. Newburgh, Marsh, Clarkson and Curtis: The dietetic factor in the etiology of chronic nephritis. J. amer. med. Assoc. 85 (1925).Google Scholar
  681. Nicolich: Über zwei Fälle sehr schmerzhafter sklerosierender Entzündung der Capsula adiposa der Niere. Zbl. inn. Med. 8, H.1.Google Scholar
  682. Nicolich, Giorgio: Nierenoperationen an Patienten mit einer einzigen Niere. Z. Urol. 1 (1907).Google Scholar
  683. Nicolich, Giorgio: Reperto anatomici ed istologico di un rene oparato nove anni prima die nefrolitotomia. Fol. urol. (Lpz.) 4 (1909).Google Scholar
  684. Mac Nider, Wm. de B.: Studies concerning the influence of a disturbance in the acid-base equilibrium of the blood on renal function and pathology. J. metabol. Res. 7/8, Nr 1/6 (1925/26).Google Scholar
  685. Mac Nider, Wm. de B.: The development of the chronic nephritis induced in the dog by uranium nitrate. J. cf exper. Med. 49 (1929).Google Scholar
  686. Mac Nider, Wm. de B.: The functional and pathological response of the kidney in dogs subjected to a second subcutanous injection of uranium nitrate. J. of exper. Med. 99, Nr 3 (1929).Google Scholar
  687. Mac Nider, Wm. de B.: The development of the chronic nephritis induced in the dog by uranium nitrate. A functional and pathological study with observations on the formation of urine by the altered kidneys. J. of exper. Med. 99, Nr 3 (1929).Google Scholar
  688. Mac Nider, Wm. de B.: Studies concerning the value of a solution of glucose in maintaining the acid-base equilibrium of the blood in pregnant animals. J. of Pharmacol. 35, Nr 1 (1929).Google Scholar
  689. Mac Nider, Wm. de B.: Urine formation during the acute and chronic nephritis induced by uranium Nitrate. Amer. J. med. Sci. 178, Nr 4 (1929).Google Scholar
  690. Nieder meyer, A.: Lebensrettende Wirkung einseitiger Nierendekapsulation bei eklamptischem Koma. Dtsch. med. Wschr. 1923, Nr 23.Google Scholar
  691. Nobécourt,P.et R. Voisin: L’appareil cardio-vasculaire dans les nephrites de l’enfance. Arch. Mal. Enf. 12 (1909).Google Scholar
  692. Noeggerath, C.: Über die akute infantile Nephropathie nebst Vorbemerkungen zur Art der Harnausscheidungsstörungen in den verschiedenen Stufen des Kindesalters. Z. klin. Med. 99, 295 (1923).Google Scholar
  693. Noeggerath u. Eckstein: Pfaundler-Schlossmanns Handbuch der Kinderheilkunde, Bd.4, 3. Aufl. 1924.Google Scholar
  694. Le Noir, P. et P. Baize: Le rein dans l’endocardite maligne lente. Presse méd. 1928, No 78.Google Scholar
  695. Nonnenbruch: Beobachtungen über chronische Nierenerkrankungen bei Endocarditis lenta. Klin. Wschr. 1922, Nr 45.Google Scholar
  696. Nonnenbruch: Therapie der Nierenkrankheiten. Z. ärztl. Fortbildg 1924, Nr 7.Google Scholar
  697. Nonnenbruch: Wilhelm Klinische Beobachtungen bei der akuten Nierenentzündung im Felde. Habilschr. Leipzig 1917.Google Scholar
  698. Nonnenbruch: Beobachtungen über die Pathologie und Therapie der Kriegsniere. Z. klin. Med. 87. H. 5.Google Scholar
  699. Nonnenbruch: Klinische Beobachtungen bei der akuten Nierenentzündung im Felde. Habil.schr. Leipzig 1917.Google Scholar
  700. Nonnenbruch: Die Therapie der „Kriegsniere“. Münch. med. Wschr. 1918, Nr 23.Google Scholar
  701. Noorden, v.: Über die Behandlung der akuten Nierenentzündung und der Schrumpfniere. Sig klin. Abh. Path. u. Ther. Stoffwechsel- u. Ernährungsstörungen, H. 2.. Berlin 1902.Google Scholar
  702. Noorden, v.: Die physikalische Behandlung der Nierenkrankheiten. Wien. med. Wschr. 1907, Nr 50.Google Scholar
  703. Noorden, v.: Über die Grundsätze der Nephritisbehandlung. Med. Klin 1913, Nr 1.Google Scholar
  704. Nordgren, R. E.: Über die Behandlung akuter Glomerulo-nephritis mit eingeschalteten eiweiß- und kochsalzfreien Tagen. Sv. Läkartidn. 23 (1926).Google Scholar
  705. Oberling, Ch.: Les néphrites chroniques d’origine ascendante. Strasbourg Méd. 1923, No 18.Google Scholar
  706. Oberndorf er: Pathologisch-anatomische Erfahrungen über innere Krankheiten im Felde. Münch. med. Wschr. 1918, Nr 43.Google Scholar
  707. Oeconomos: Le traitement des hématuries par le chlorhydrate d’émétine. Gaz. Hôp. 94, No 90, 1270 (1921).Google Scholar
  708. Oehlecker, F.: Chirurgische Behandlung der „Nephritis“ (Glomerulonephritis, Nephrose und Nephrosklerose. Handbuch der Urologie, Bd. 3.Google Scholar
  709. Oertel, Horst: The cyanotic of the kidney. J. med. Res. 26 (1912).Google Scholar
  710. Ophüls, W.: Nephritis. J. amer. med. Assoc. 65 (1915).Google Scholar
  711. Ophüls, W.: The etiology and development of nephritis. J. amer. med. Assoc. 69 (1917).Google Scholar
  712. Ophüls, W.: Nephritis. Northwest Med. 1921. Google Scholar
  713. Ophüls, W. and Geo. W. Mc. Coy: Spontaneous nephritis in wild rats. J. med. Res. 26 (1926).Google Scholar
  714. Oppenheimer, B. S. und A. M. Fishberg: Lipemia and the reticulo-endothelial apparatus. Arch. int. Med. 36 (1925).Google Scholar
  715. Orth: Über chronische Nephritis und ihre Beziehung zur Arteriosklerose. Virchows Arch. 195 (1909).Google Scholar
  716. Orth, Oskar: Klinische Erfahrungen bei Tuberkulose der einen und toxischer Nephritis der anderen Niere. Z. urol. Chir. 23 (1927).Google Scholar
  717. Osman, A. A.: Behandlung von Nepluitis mit Ödemen mit größeren Alkalidosen. Guy’s Hosp. Rep. 76 (1926).Google Scholar
  718. Osman, A. A.: Studies in Brights disease. IV. Guy’s Hosp. Rep., Jan. 1929.Google Scholar
  719. Osman, A. A.: Studies in Brights disease. V. Guy’s Hosp. Rep., Jan. 1929. Google Scholar
  720. Päßler, H.: Das Krankheitsbild der permanenten Mandelgrubeninfektion und seine Behandlung. Verh. 28. dtsch. Kongr. inn. Med. Wiesbaden 1911. Google Scholar
  721. Sind die sog. Diathesen Konstitutionsanomalien? Minch. med. Wschr. 1913, Nr 47.Google Scholar
  722. Paesson: Nephritis und chirurgischer Eingriff. 8. franz. urol. Tagg 1904. Ref. Munch. med. Wschr. 1904, Nr 49.Google Scholar
  723. Palante, B. L. et V. J. Koudriavtzeva: De la filtrabilité du streptocoque. C. r. Soc. Biol. Paris 46 (1927).Google Scholar
  724. Papin: De l’énervation des reins dans les affections douloureuses de cet Organe. Arch. franco-belg. Chir. 1923, No 7.Google Scholar
  725. Parrisius, W.: Nephritis und Hautkapillaren. Z. Urol. 19 (1925).Google Scholar
  726. Paul: Zit. nach Gruber, Kasuistik und Kritik der Periarteriitis nodosa. Z. Herzkrkh. 1926, H. 8/14.Google Scholar
  727. Paul, Fritz: Zur Histogenese der Periarteriitis nodosa und ihre Stellung im System der Gefäßerkrankungen. Krkheitsforschg 5, H. 3, 192.Google Scholar
  728. Paunz: s. Kap. VI, Albuminurie.Google Scholar
  729. Payr, E.: Die operative Behandlung - Ignipunktur - mancher Fälle polycystischer Nierendegeneration. Bemerkungen zur Pathologie und Klinik Z. urol. Chir. 12 (1923).Google Scholar
  730. Pel: Die Ernährung unserer Nierenkranken. Z. physik. u. diät. Ther. 7 (1903/04).Google Scholar
  731. Pel: Die Nierenentzündung vor dem Forum der Chirurgie. Grenzgeb. inn. Med. u. Chir. 8, 443.Google Scholar
  732. Pel, P. K.: Die Erblichkeit der chronischen Nephritis. Z. klin. Med. 38 (1899).Google Scholar
  733. Pentimalli, F.: Über den Stoffwechsel des regenerierenden Gewebes. Z. Krebsforschg 25 (1927).Google Scholar
  734. Penzoldt, F.: Beitrag zur Ätiologie der Albuminurie und der Nierenkrankheiten. Sitzgsber. physik.-med. Soc. Erlangen, 19. Juni 1882.Google Scholar
  735. Pepper, Perry: The importance of fluid intake in the treatment of kidney insufficiency. Pennsylvania med. J. 1922.Google Scholar
  736. Pepper, Perry and Baldwin Lucke: Fatal chronic nephritis in a fourteen year old girl with only one kidney and a history of scarlet fever. Arch. int. Med. 27 (1921).Google Scholar
  737. Percival and Stewart: Edinburgh med. J. 33 (1926).Google Scholar
  738. Peter: Der Einfluß der Zelltätigkeit auf die Zellteilung. Klin. Wschr. 1929, Nr 31.Google Scholar
  739. Petrén, Karl: Etude sur la néphrite aiguë. Ann. Méd. 9 (1921).Google Scholar
  740. Pflaumer: Der Ureterstein als selbständige Krankheit Erfahrungen in Diagnose und Behandlung von 160 Uretersteinanfällen. Klin. Wschr. 1929, 627.Google Scholar
  741. Pick, Friedel: Akute Nierenentzündung im Krieg. Med. Klin. 1916, Nr 6.Google Scholar
  742. Picker, R.: Ein Fall von Staphylokokkenausscheidung durch die Harnorgane geheilt nach Tonsillektomie. Z. urol. Chir. 11, 86 (1922).Google Scholar
  743. Pick ertMenke, Hedwig: Über einen Fall von Periarteriitis nodosa. Inaug.-Diss. Frankfurt 1920.Google Scholar
  744. Pirquet, v.: s. Moser und v. Pirquet. Wien. klin. Wschr. 1912. Google Scholar
  745. Polak: Wien. klin Wschr. 1910, Nr 10.Google Scholar
  746. Pollag, S.: Die Ödemkrankheit. Berlin: August Hirschwald 1920. Ober Kochsalzdiurese. Schweiz. med. Wschr. 1920, Nr 2.Google Scholar
  747. Pollitzer: Ren juvenum. Beiträge zur Kenntnis der orthostatischen Albuminurie. Wien u. Berlin: Urban & Schwarzenberg 1913.Google Scholar
  748. Ponfick: Ober Morbus Brighti. Verh. dtsch. path. Ges. 9 Tagg Meran 1905. Google Scholar
  749. Porges, M. u. W. Preminger: Über Mineraltherapie bei Nephritis. Med. Klin. 1919, Nr 10.Google Scholar
  750. Pospisehil u. Weiß: Scharlach. Berlin: S. Karger 1911.Google Scholar
  751. Pousson: J. d’Urol. 5 (1914).Google Scholar
  752. Pousson: Zit. nach Posner, Verh. dtsch. Ges. Urol. 1908; Ärzt. Sachverst.ztg 1915, Nr 21.Google Scholar
  753. Precht, Ed.: Fokale Infektion. Dtsch. med. Wschr. 1927, Nr 27.Google Scholar
  754. Preminger, Wilhelm: Nierenerkrankungen bei Kriegsteilnehmern. Wien. med. Wschr. 1917.Google Scholar
  755. Preminger, Wilhelm: Weitere Beiträge zur Kriegsnephritis. Wien. klin. Wschr. 1917, Nr 47.Google Scholar
  756. Preminger, Wilhelm: Erfahrungen bei Behandlung der Nierenkrankheiten im Wüstenklima Helouans. Med. Klin. 1929, Nr 14.Google Scholar
  757. Proell, Fr. u. O. Stickl: Streptokokkenbefunde bei Zahnerkrankungen in Beziehung zur Lehre von der oralen Sepsis. Zbl. Bakter. 108 (1928).Google Scholar
  758. Rackemann, F. M., W. T. Longcope and J. P. Peters: The excretion of chlorids and water and the renal function in serum disease. Arch. int. Med. 18 (1916).Google Scholar
  759. Randerrath, E.: Ober die Beteiligung der Glomeruluskapsel bei der diffusen Glumerulonephritis. Virchows Arch. 271 (1929).Google Scholar
  760. Rappaport: Z. Kinderheilk. 18 (1925).Google Scholar
  761. Rathery, Thoyer et W aitz: Néphrite syphilitique subaiguë. Bull. Soc. med. Hôp. Paris 1930, No 5.Google Scholar
  762. Reiche, F.: Zum Kapitel der „stillen“ Urämie. Med. Klin. 1929, Nr 19.Google Scholar
  763. Reiche, F.: Über Scharlachnephritis. Munch. med. Wschr. 1929, Nr 14.Google Scholar
  764. Reichel: Über Nephritis bei Scharlach. Z. Heilk. 26, H. 1 (1905).Google Scholar
  765. Reicher: Zit. nach Meyer-Lierheim und Siegel.Google Scholar
  766. Reith, A. F., L. M. Warfield and N. Enzer: Attempts to produce acute glomerularnephritis in rat bits with the peritoneal lysate of streptococcus scarlatinae. J. inf. Dis. 46 (1930).Google Scholar
  767. Reitter: Die Indikationen für den Aderlaß mit nachfolgender Kochsalzinfusion in der Therapie der urämischen Störungen. Wien: Franz Deuticke 1907.Google Scholar
  768. Renault, M. J.: Pouvoir sécrétoire et siginification glandulaire des épithéliums des tubes contournés du rein et valeur thérapeutique de leurs préproduits solubles dans l’eau. Bull. gén. Thér. 1894. Google Scholar
  769. Rhoads, P. S., and G. F. Dick: Efficacy of tonsillectomy for the removal of focal infection. J. amer. med. Assoc. 91 (1928).Google Scholar
  770. Ribbert: Ober Nephritis und über Entzündung parenchymatöser Handbuch der inneren Medizin. 2. Aufl. Bd. VI. 114 Google Scholar
  771. Ribbert: Organe. Dtsch. med. Wschr. 1909, Nr 46.Google Scholar
  772. Ribstein: Zur Frage der Streptococcus viridans-Sepsis. Inaug.-Dins. Heidelberg 1914.Google Scholar
  773. Rich, A. R., J. H. Bumstead and M. Frobisher: Hemorrhagic glomerular lesions produced by filtrates of streptococcus viridans cultures. Proc. Soc. exper. Biol. a. Med. 26 (1929).Google Scholar
  774. Richards, A. N.: Kidney function. Amer. J. med. Sci. 163 (1922).Google Scholar
  775. Richards, A. N. and C. F. Schmidt: A description of the glomerular circulation in the frogs kidney and observations concerning the action of adrenalin and various other substances upon it. Amer. J. Physiol. 71 (1924).Google Scholar
  776. Richet fils et Dublineau: Le régime hypoazoté. Progrès méd. 1928, No 2.Google Scholar
  777. Richter, P. F.: Kraus-Brugsch, Bd. 7. 1920.Google Scholar
  778. Ricker: s. Kap. V, Urämie.Google Scholar
  779. Ridder: Terpentinölvergiftung mit Nierenschädigung durch äußerliche Anwendung des Ols. Dtsch. med. Wschr. 49, Nr 43, 1369.Google Scholar
  780. Rieder, Wilhelm: Gefäßmechanik und Wundheilung. Arch. klin. Chir. 130 (1924).Google Scholar
  781. Riegel: Berlin. klin. Wschr. 1882, 345.Google Scholar
  782. Riegel, Franz: Über die Veränderungen des Herzens und des Gefäßsystems bei akuter Nephritis. Z. klin. Med. 7, 260 (1884).Google Scholar
  783. Riess, L.: Bemerkungen zur Beobachtung der Hautausscheidung, speziell bei Nierenkranken. Arch. f. exper. Path. 69 (1912).Google Scholar
  784. Ritter, S. A. u. G. Baehr: The arterial supply of the congenital policystic kidney and its relation to the clinical picture. J. of Urol. 21 (1929).Google Scholar
  785. Rochs, K.: Ein Beitrag zur Kenntnis der häm-rrhagischen Glomerulonephritis. Virchows Arch. 225 (1918).Google Scholar
  786. Rössle, R.: Wesen und Erscheinung der akuten Entzündung. Jahresk. ärztl. Fortbildg 1924, H. 1.Google Scholar
  787. Rojas, F. and J. T. Morengo: Uncinarial Nephritis. Arch. int. Med. 28 (1921).Google Scholar
  788. Rolly: Nephrotyphus. Munch. med. Wschr.1907, 193.Google Scholar
  789. Romberg, v.: Über die Behandlung der chronischen Nephritis. Dtsch. med. Wschr. 1912, Nr 23.Google Scholar
  790. Romberg, E. von: Über Nephritis. Med. Klin 1922, Nr 2.Google Scholar
  791. Rosenblath: Ein seltener Fall von Erkrankung der kleinsten Arterien der Muskeln und Nerven, die klinisch als Dermatomyositis imponierte. Z. klin. Med. 33 (1897).Google Scholar
  792. Rosenmöller, Helene: Zur Prognose der Nierenerkrankungen im Kindesalter. Arch. Kinderheilk. 84 (1928).Google Scholar
  793. Rosenow, E. C.: Focal infection and elective localization. Internat. Clin. 2, 40 (1930).Google Scholar
  794. Herdinfektion und elektive Lokalisation. Verh. 42. Kongr. inn. Med. Wiesbaden 1930.Google Scholar
  795. Rosenow, Georg: Anwendung und Grundlagen des Aderlasses. Dtsch. med. Wschr. 1926, Nr. 20.Google Scholar
  796. Rosenstein, Paul. Klinische Erfahrungen über die Dekapsulation der Nieren beim Morbus Brightii. Dtsch. med. Wschr. 1904, Nr 31.Google Scholar
  797. Rossiysky, D. M.: Über die Wirkung einiger ätherischer Ole auf die Nieren. Z. klin. Med. 105 (1927).Google Scholar
  798. Roth: s. Kap. XI, die Sklerosen.Google Scholar
  799. Roth, Willy u. Karl Bloss: Über die experimentelle Nephritis (Glomerulonephritis). Virchows Arch. 238 (1922). Rovsing, Thorkild: Über chirurgische Nephritiden. Hosp.tid. (dän.) 64, Nr 34 (1921).Google Scholar
  800. Roth, Willy u. Karl Bloss: Sur le traitement chirurgical des néphrites et néphroses aseptiques. Acta chir. scand. (Stockh.) 55 (1923).Google Scholar
  801. Rubritius, H.: Die chirurgische Behandlung der Nephritis. Z. urol. Chir. 6 (1921).Google Scholar
  802. Rubritius, H.: Die chirurgische Behandlung der Nephritis. Beitr. ärztl. Fortbildg 5, Nr 4.Google Scholar
  803. Rubritius, H.: Der Zusammenhang von Infektion und Funktion im Bereiche des Urogenitalsystems. Wien. klin. Wschr. 1925, Nr 1.Google Scholar
  804. Rubritius, R.: Über Nierendekapsulation. Wien. med. Wschr. 1926, Nr. 41.Google Scholar
  805. Rübsamen, W.: Über Indikanämie und Hyperindik anämie in der Schwangerschaft bei Nierenkranken und Nierengesunden. Zbl. Gynäk. 1918, Nr 21.Google Scholar
  806. Rueff, Marie: Über die kutane Adrenalin Empfindlichkeit bei Masern und Scharlach im Kindesalter mit Berücksichtigung des Hauptkapillarbildes. Arch. Kinderheilk. 86, H. 1.Google Scholar
  807. Ruge, E.: Über den derzeitigen Stand einiger Nephritisfragen und der Nephritischirurgie. Erg. Chir. 6 (1913).Google Scholar
  808. Ryti, Elsa: Über die Behandlung der akuten Nephritis. Duodecim (Helsingfors) 42 (1927).Google Scholar
  809. Sahler, Josef: Röntgenbestrahlung bei Anurie und Oligurie. Wien. klin. Wschr. 1925, Nr 50.Google Scholar
  810. Salton: Zit. nach Weitz, s. Kap. IV. Die Veränderungen am Herz und Gefäßapparat.Google Scholar
  811. Samelsohn, F.: Über hereditäre Nephritis und über den Hereditätsbegriff im allgemeinen. Virchows Arch. 59 (1874).Google Scholar
  812. Saundby, R.: Vorlesungen über die Brightsche Krankheit. Dtsch. Ausg. Berlin 1890.Google Scholar
  813. Saxl, Paul: Zur Balneotherapie der Nierenkrankheiten. Wien. klin Wschr. 1928, Nr 12.Google Scholar
  814. Scarlett, E. P.: The significance of high-grade anemia in chronic nephritis. Amer. J. med. Sci. 78, Nr 2 (1929).Google Scholar
  815. Schacht, E.: Klimatisches von Ägypten. Z. angew. Meteorol. 1928, Nr 1.Google Scholar
  816. Schade, H.: Untersuchungen in der Erkältungsfrage. Münch. med. Wschr. 1919, Nr 36.Google Scholar
  817. Scheele: Perinephritische Eiterungen. Klin. Wschr. 1924, Nr 19.Google Scholar
  818. Scheele, Karl and Heinrich Klose: Gibt es eine essentielle Hämaturie? Ein Beitrag zur Klinik und Pathologie der Nierenblutung aus kleinem Herd. Arch. klin. Chir. 34, 388 (1925).Google Scholar
  819. Scheidemantel: Die infektiösen Erkrankungen der Nieren und Harnwege. Würzburg. Abh. 13, H. 7/8 (1913).Google Scholar
  820. Scheidemantel: Über die Bedeutung der bakteriologischen Harnuntersuchung für die Diagnose und Therapie der Nierenkrankheiten (speziell der akuten Nephritis). Munch. med. Wschr. 1913. Nr 31/32.Google Scholar
  821. Schenk, P.: Über den Einfluß der intravenösen Infusion hypertonischer Natrium- und Kalziumchloridlösungen auf den Blutzuckerspiegel, die Diurese und die Durchlässigkeit der Nieren. Z. exper. Med. 12 (1921).Google Scholar
  822. Schick: Jb. Kinderheilk. 65 (1907), s. Escherich u. Schick, Nothnagels Handbuch, 1912.Google Scholar
  823. Schiele, Georg: Zur Frage des zeitlichen Ablaufes der embolischen Herdnephritis. Med. Klin. 1928, Nr 2/3.Google Scholar
  824. Schirokauer, Hans: Über den Ausgang der sog. Kriegsnephritis. Med. Klin. 1920, Nr 33.Google Scholar
  825. Schittenhelm: Behandlung der diffusen Erkrankungen der Niere. Penzoldt-Stinzings Handbuch der gesamten Therapie. Bd. 3, 5. Aufl.Google Scholar
  826. Schittenhelm, Alfred: Über Rohkost und ihre Verwendung in der Krankenküche. Med. Klin. 1928, Nr 43.Google Scholar
  827. Schlayer: Neuere klinische Anschauungen über Nephritis. Med. Klin 1912, Beih. 9 und andere daselbst zitierte Arbeiten.Google Scholar
  828. Schlayer: Nierenleiden und Heeresdienst. Württemberg. med. Korrespbl. 1917.Google Scholar
  829. Schlayer: Die Behandlung der nierenkranken Heeresangehörigen. Med. Klin 1918, Nr. 18.Google Scholar
  830. Schlayer: Über die Ausgänge der Kriegsnephritiden. Med. Klin. 1919, Nr 39.Google Scholar
  831. Schlayer: Harnkrankheiten. Die Therapie der akuten Nephritis. Jkurse ärztl. Fortbildg 1919.Google Scholar
  832. Schlayer: Über die Prognostik der Nierenkrankheiten. Jkurse ärztl. Fortbildg 1922, y H. 4.Google Scholar
  833. Schlayer: Stauungsniere, essentielle Nierenschädigung und Novasurolanwendung. Med. Klin 1922, Nr 45.Google Scholar
  834. Schlayer, C. R.: Die physikalisch-diätetische Therapie bei Nierenkranken. Z. ärztl. Fortbildg 1926, Nr 24.Google Scholar
  835. Schlayer, C. R.: Die Praxis der Anwendung von Diureticis bei Nierenkrankheiten. Ther. Gegenw., März 1926.Google Scholar
  836. Schliep, Leopold: Die Balneologie im Dienste der Kriegsbeschädigten bei Erkrankungen des Stoffwechsels, der Verdauungsorgane und der Nieren. Allg. med. Z.ztg 1920, Nr 35.Google Scholar
  837. Schlomka: Untersuchungen über den Einfluß äußerer Abkühlungen auf die Nierentätigkeit. Z. exper. Med. 61 (1928).Google Scholar
  838. Schmidt: Studien zur Frage der Entstehung des anaphylaktischen Anfalles. Z. Hyg. 83 (1916).Google Scholar
  839. Schmidt, R.: Proteinkörpertherapie bei Erkrankungen des Digestionstraktes und Stoffwechsels. Verh. 4. Tagg VerdgskrkhGoogle Scholar
  840. Schmidt, R.: Zur Klinik der akuten und subakuten Nephropathien entzündlich degenerativer Natur. Med. Klin. 1917, Nr 8.Google Scholar
  841. Schoen, R.: Erfahrungen über den Wert der Tonsillektomie bei inneren Krankheiten. Dtsch. Arch. klin Med. 159 (1928).Google Scholar
  842. Schönbauer, L. u. L. R. Whitaker: Experimentelle Untersuchungen über den Einfluß des vegetativen Nervensystems auf die Funktion experimentell geschädigter Nieren. Wien. klin. Wschr. 1925, Nr 22.Google Scholar
  843. Schönberg, S.: Über tuberkulöse Schrumpfnieren. Z. kiln. Med. 78, H. 5/6.Google Scholar
  844. Schott, E.: Zur Klinik der Weilschen Krankheit. Mönch. med. Wschr. 1916, Nr43.Google Scholar
  845. Schottmüller: Über das Wesen der Endokarditis. Med. Klin. 1928, Nr 37.Google Scholar
  846. Schottmüller, H.: Zur Frage der Nieren- und Nierenbeckeninfektion. Hamburg. med. Überseeh. 1914, Nr 2/3.Google Scholar
  847. Schottmüller, H.: Die Bedeutung der fokalen Infektion vom Standpunkt der inneren Medizin. Minch. med. Wschr. 1927, Nr 36.Google Scholar
  848. Schottmüller, H.: Über Scharlach. Minch. med. Wschr. 1929, Nr 15.Google Scholar
  849. Schridde, Hermann: Untersuchungen zur Entzündungsfrage. Die Entstehung der kleinzelligen Inflitrate in der Niere bei Scharlach und Diphtherie. Beitr. path. Anat. 55, 345 (1913).Google Scholar
  850. Schrumpf: Blutdruckuntersuchungen und Energometerstudien im Hochgebirge bei Herz- und Kreislaufstörungen. Dtsch. Arch. klin. Med. 113 (1914).Google Scholar
  851. Schücking: Das Eisen zur methodischen Behandlung der chronischen Nephritis. Z. ärztl. Fortbildg 1913, Nr 9.Google Scholar
  852. Sehicking u. Kutner: Das Eisen zur methodischen Behandlung der chronischen Nephritis. Z. ärztl. Fortbildg 1913, Nr 9.Google Scholar
  853. Schürer: Ober septische Rheumatoide. Mönch. med. Wschr. 1912, 2440.Google Scholar
  854. Schütz, Julius: Über Begutachtung von Nierenkranken. Med. Klin. 1917, Nr 14.Google Scholar
  855. Schütz, Julius: Neuere Probleme der Nephritispathologie und -therapie. Wien. med. Wschr. 1918, Nr 25.Google Scholar
  856. Schütz, Julius: Über den Einfluß der Diät auf Blutdruck und Eiweißausscheidung Nierenkranker. Z. physik. u. diät. Ther. 23 (1919).Google Scholar
  857. Schütz, J. u. R. Reitler: Über „geheilte“ Nephritiden, zugleich ein Beitrag zur orthotischen („lotdotischen”) Albuminurie. Wien. klin Wschr. 32, Nr 16.Google Scholar
  858. Schultz, Werner: Die Bedeutung der Tonsillen für die Infektion. Klin Wschr. 1930, Nr 14.Google Scholar
  859. Schultz u. Charlton: Serologische Beobachtungen am Scharlachexanthem. Z. Kinderheilk. 17 (1918).Google Scholar
  860. Schur, Heinrich: Die Behandlung der Nierenkrankheiten im Lichte neuerer Forschungen. Wien. klin. Rdsch. 1907, Nr 1/2.Google Scholar
  861. Schwenkenbecher, A.: Ober die Bedeutung von Schwitzkuren bei inneren Krankheiten. Med. Klin. 1913, Nr 30.Google Scholar
  862. Sebert, Friedrich: Intermittierendes Hinken mit Gangränfolge bei Jugendlichen. Minch. med. Wschr. 1928, Nr 36.Google Scholar
  863. Segeßer: Die Hungerkuren. Physiologisches, Methodik, Erfolge, Mißerfolge. Dresden: Holze u. Pahl 1914.Google Scholar
  864. Semsroth, K. and R. Koch: Studies an the pathogenesis of bacterial endocarditis. Arch. Path. 8 (1929).Google Scholar
  865. Semsroth, K. and R. Koch: Über Gefäßläsionen bei Allgemeininfektionen Krkh.forschg 8, H. 3.Google Scholar
  866. Senator: Virchows Arch. 73 (1878)Google Scholar
  867. Senator: Berl. klin. Wschr. 1880, Nr 29, Sitzgsber. Berl. med. Ges.Google Scholar
  868. Senator: Die Albuminurie. Berlin 1882, S. 105 (2. Aufl. 1890, S. 139).Google Scholar
  869. Senator: Die Erkrankungen der Nieren. Nothnagels spezielle Pathologie und Therapie, Bd. 19, 2. Aufl. Wien 1906.Google Scholar
  870. Siebeck, R.: Die Therapie hydropischer Nierenerkrankungen. Fortschr. Ther. 1926, Nr 14.Google Scholar
  871. Siebeck, R.: Über funktionelle Schwankungen der Plasmamenge. Verh. dtsch. Ges. inn. Med. Wiesbaden 1928.Google Scholar
  872. Sieben, Hubert: Zur Frage der Impetigo-Nephritis. Klin Wschr. 1, Nr 18.Google Scholar
  873. Sieben, Hubert: Über Nephritis traumatica. Minch. med. Wschr. 1920, Nr 31.Google Scholar
  874. Siegel: Z. exper. Path. u. Ther. 5, H. 2. Experimentelles zur Frage der Erkältungsnephritis. Verh. 25. Kongr. inn. Med. 1908. Google Scholar
  875. Siegel: Abkühlung als Krankheitsursache. Dtsch. med. Wschr. 1908, 454.Google Scholar
  876. Silberberg, M. u. A. Lublin: Pathologie und Klinik der Periarteriitis nodosa und Arteriitis syphilitica. Virchows Arch. 252 (1924).Google Scholar
  877. Silbermann, Oskar: Über die Entstehung der exzentrischen Hypertrophie und der akuten Dilatation des linken Ventrikels im Verlaufe der Scharlach-nephritis. Jb. Kinderheilk. 17, 178 (1881).Google Scholar
  878. Sippel, Albert: Ein neuer Vorschlag zur Bekämpfung schwerster Eklampsieformen. Berl. klirr Wschr. 1906, Nr 49.Google Scholar
  879. Sippel, Albert: Zur Nierenaushülsung oder Nierenspaltung bei Eklampsie. Zbl. Gynäk. 1907, Nr 51.Google Scholar
  880. Sippel, Albert: Die Entkapselung der Nieren bei puerperaler Eklampsie. Mschr. Geburtsh. 30 (1909).Google Scholar
  881. Sippel, Albert: Die Nierenentkapselung bei puerperaler Eklampsie. Z. gynäk. Chir. 2 (1910).Google Scholar
  882. Sippel, Albert: Über Eklampsie und die Erfolge der Nierendekapsulation bei Eklampsie. Z. gynäk. Chir. 3 (1912).Google Scholar
  883. Skomlodowski: Über die diuretische Wirkung des Kalomels in Nierenkrankheiten. Dtsch. Arch. klirr. Med. 52 (1894).Google Scholar
  884. Sörensen, S. T.: Über Scharlachnephritis. Z. klin Med. 18, H. 3.Google Scholar
  885. Spieler, Fritz: Zur familiären Häufung der Scharlachnephritis. Jb. Kinderheilk. 64 (1906).Google Scholar
  886. Starck, v.: Über Nierenerkrankungen im Felde und Maßnahmen zu ihrer Verhütung. Munch. med. Wschr. 1917, Nr 6, 193–195.Google Scholar
  887. Steiner, Béla: Über die Veränderungen des Blutplasma-Eiweißbildes im Verlauf des Scharlachs. Jb. Kinderheilk. 65 (1927.)Google Scholar
  888. Stengel, Franziska: Zur Frage der Periarteriitis nodosa. Dtsch. Arch. klin. Med. 167 (1930).Google Scholar
  889. Stephan: Über die Steigerung der Zellfunktion durch Röntgenenergie. Strahlenther. 11 (1920).Google Scholar
  890. Stepp, Wilhelm: Behandlung akut bedrohlicher Erscheinungen der Zoonosen. A. Schwalbe, Leipzig: Georg Thieme 1920.Google Scholar
  891. Stern: Contribution à l’étude de la roentgenothérapie des néphroses et des néphrites. Ann. Roentgenol. et Radiol. 1927.Google Scholar
  892. Sticker: Erkältungskrankheiten und Kälteschaden. Enzyklopädie der klinischen Medizin, 1915.Google Scholar
  893. Sticker: Die Erkältungskrankheiten. Berlin: Julius Springer 1916.Google Scholar
  894. Stillkrauth: Ein Wüstenlager für Nierenkranke. Med. Klin. 1908, Nr 48.Google Scholar
  895. Störk: Embolische eitrige Nephritis in Lubarsch-Henkes Handbuch.Google Scholar
  896. Stolte u. Knauer: s. Kap. VIII, Nephrose.Google Scholar
  897. Stoltenberg, W.: Über Senkungsgeschwindigkeit bei Infektionskrankheiten, insbesondere bei Scharlach. Klin. Wschr. 1928, Nr 33.Google Scholar
  898. Stolz, Ernst: Über die akut entzündlichen hämatogenen Nierenkrankheiten. Wien. Arch. inn. Med. 11, (1925).Google Scholar
  899. Strantz, Christa Marie v.: Über chemische Einflüsse innerhalb homologer Zellsysteme. Inaug.-Diss. Göttingen 1927.Google Scholar
  900. Strasburger, J. u. S.Isaac: Fortschritte in der Klimatotherapie (Höhenklima und Seeklima). Ther. Mh. 28 (1914).Google Scholar
  901. Strasser, Alois: Krankheiten der Niere und Harnwege. Physik. Ther. 1908, H. 25.Google Scholar
  902. Strasser, A. u. Blumenkranz: Die Wirkung indifferenter und schweißtreibender Bäder bei Nephritis. Med. Klin 1907, Beih. 6.Google Scholar
  903. Straub: Behandlung der Anurie durch paravertebrale Injektion. 9. Tagg nordwestdtsch. Ges. inn. Med. Stettin 1928. Google Scholar
  904. Straub u. Meier, Klothilde: Die Alkalireserve bei Nierenkranken. Biochem. Z. 124, H. 1/6 (1921).Google Scholar
  905. Straub, H. u. Kl. Gollwitzer-Meier: Die Transmineralisation bei Sublimatvergiftung. Dtsch. med. Wschr. 1925, Nr 16.Google Scholar
  906. Strauß: Weitere Beiträge zur Frage der NaCl-Entziehung bei Nephritikern. Ther. Gegenw. 1904, H. 12.Google Scholar
  907. Strauß: Die Diätbehandlung bei Herz- und Gefäßkrankheiten. Med. Klin 1912, Nr 18.Google Scholar
  908. Strauß: Die Diät bei Nierenkrankheiten (besonders bei Nierenentzündungen). Dtsch. med. Wschr. 1911, Nr 52.Google Scholar
  909. Strauß, H.: Zur Frage der Kochsalz- und Flüssigkeitszufuhr bei Herz- und Nierenkranken. Ther. Gegenw. 1903.Google Scholar
  910. Strauß, H.: Praktische Winke für die chlorarme Ernährung. Berlin: S. Karger 1910.Google Scholar
  911. Strauß, H.: Über die Diätbehandlung des Diabetes insipidus und ähnlicher Polyurien. Dtsch. med. Wschr. 1912, Nr 42.Google Scholar
  912. Strauß, H.: Über die Rolle des Kochsalzes und Wassers in der Ernährung. Dtsch. med. Wschr. 1912, Nr 45.Google Scholar
  913. Strauß, H.: Über Kombinationswirkung von Medikamenten bei der Behandlung der Herz- und Nierenwassersucht. Ther. Mh. 27 (1913).Google Scholar
  914. Strauß, H.: Zur Prognosenstellung bei Nephritiden. Berl. urol. Ges., 28. Jan. 1913.Google Scholar
  915. Strauß, H.: Über die Kriegsschädigungen der Harnorgane. Z. Urol. 13 (1919).Google Scholar
  916. Strauß, H.: Richtlinien für die militärärztliche Beurteilung Nierenkranker. Veröff. Geb. Mil.san.wes. H. 70.Google Scholar
  917. Strauß, H.: Einige Bemerkungen zur „Kombinationstherapie“ bei Herz-und Nierenkranken. Ther. Gegenw. 1923. Google Scholar
  918. Strauß, H.: Zur Frage der chirurgischen Behandlung interner Nierenkrankheiten. Z. Urol. 19 (1925).Google Scholar
  919. Strauß, H.: Zur Behandlung der Anurie und maximalen Oligurieen bei Nephritikern. Ukrain. med. Visti 1928, Nr 7/8.Google Scholar
  920. Strauß, H.: Über Erythrozytenbefunde im Urin bei Minimalläsionen der Niere. Z. klirr. Med. 87, H. 1/2.Google Scholar
  921. Strauß, Karl Richard: Die akute Nephritis mit besonderer Berücksichtigung ihrer anomalen Formen. Inaug.-Diss. Unter-Zürich 1891.Google Scholar
  922. Strévenin, H.: Les formes cliniques des néphrites de l’enfant. Rev. mod. Thér. et Biol. 1913, No 7.Google Scholar
  923. Stukowski, J.: Zur Klinik und Therapie der Sublimatnephrose. Dtsch. med. Wschr. 1923, Nr49.Google Scholar
  924. Suzuki, Tatsuo: Experimentelle „Habu“-Gift-Nephritis. Mitt. Path. (Sendai) 1, H. 2 (1921).Google Scholar
  925. Suzuki, Tatsuo: Experimentelle Studien über die chronische Nephritis, welche aus der akuten hervorgeht. Mitt. Path. (Sendai) 1, H. 1 (1921).Google Scholar
  926. Swoboda: Klin. ther. Wschr. 1907, Nr 21.Google Scholar
  927. Szontagh, Felix, v.: Über das wesentliche Moment in der Pathogenese des Scharlachfiebers. Mschr. Kinderheilk. 40 (1928).Google Scholar
  928. Tachau: Untersuchungen über den Stickstoff- und Kochsalzgehalt des Schweißes von Nierenkranken. Dtsch. Arch. klirr. Med. 107 (1912).Google Scholar
  929. Taddei: Sulle consequenze della legatura dell arteria e della vena amulgente nei reni precedentemente decapsulati e rivestiti di omento. Clin. chic. 16, No S, 1229 (1908).Google Scholar
  930. Takenomate: Mitt. Path. (Sendai) 2, 15 (1923).Google Scholar
  931. Tannenberg: Bergmann-Bethe-Embden-Ellinger, Bd. 7, 2. Hälfte, 2. Teil, Tannenberg-Fischer, S. 1526.Google Scholar
  932. Tarruella, J.: Sobre opoterapia renal. 13. Congr. internat. Med. Paris 1900. Google Scholar
  933. Teissier, J.: Traitement de l’insuffisance rénale, effets de l’opothérapie. Bull. méd. 1904. Google Scholar
  934. Teissier, J.: Des néphrites azotémiques. J. Méd. Lyon 1921, No 33.Google Scholar
  935. Teissier, J. et H. Frenkel: Effets physiologiques des injections sous-cutanées d’extrait rénale (méthode de Vrown-Séquard). Arch. de Physiol. 1898, No 1.Google Scholar
  936. Thannhauser, S. J.: Studien zur Kriegsnephritis. Z. klirr. Med. 89, H. 3.Google Scholar
  937. Thévenot, Lucien: Traitement thyréoidien des néphrites. Progrès méd. 44, No 19 (1913).Google Scholar
  938. Thinne s, P.: Periarteriitis nodosa, bei einem Säugling Frankf. Z. Path. 30 (1924).Google Scholar
  939. Tidy, Lethe by H.: Remarks on acute haemorrhagic nephritis. Brit. med. Journ., Dez. 1928.Google Scholar
  940. Tillgren, J. and E. Nakamson: Zur Röntgenuntersuchung der Größe der Nieren, besonders bei Schrumpf- niere vom Standpunkt der inneren Medizin Hygiea (Stockh.) 91, 345 (1929).Google Scholar
  941. Tillgren, J. und T. Nyrén: Lungentuberkulose und Glomerulonephritis. Beitr. Klirr. Tbk. 64, H. 1.Google Scholar
  942. Tinti, M.: Studi selle nefriti. II. Riv. Clin. med. 29 (1928).Google Scholar
  943. Tobiesen, F.: Über akute hämorrhagische Nephritis bei Lungentuberkulose. Beitr. path. Anat. 24, 131.Google Scholar
  944. Toenniessen, E.: Klinische und funktionelle Beobachtungen über die Feldnephritis und ihre Verwertung für die allgemeine Pathologie der Niere. Dtsch. Arch. klin Med. 129 (1919).Google Scholar
  945. Trask, J. D. and F. G. Blake: Observations on the presence of a toxic substance in the blood and urine of patients with scarlat fever. J. of exper. Med. 40, Nr 3 (1924).Google Scholar
  946. Traube: s. Kap. VI, Geschichte und Einteilung.Google Scholar
  947. Tröseher: Nierenschädigung ohne Eiweiß. Dtsch. med. Wschr. 1919, 213.Google Scholar
  948. Tscherning, Rüdiger: Über Salyrgan. Dtsch. med. Wschr. 1927, Nr 35.Google Scholar
  949. Tschistowitsch: Die Verödung und hyaline Entartung der Malpighischen Körperchen der Niere. Virchows Arch. 171. Google Scholar
  950. Tuch, Friedrich: Über familiäre Häufung der Scharlachnephritis. Jb. Kinderheilk. 28 (1888).Google Scholar
  951. Twort, C. C.: The experimental production of a fatal nephritis with a filter-passing virus of nervous origin. Lancet 204 (1923).Google Scholar
  952. Tyson, J.: A treatise on Brights diseases and diabetes. Philadelphia 1881.Google Scholar
  953. Tytler, W. H. and J. A. Ryle: Clinical and pathological notes on trench nephritis. Quart. J. Med., Jan. 1898.Google Scholar
  954. Tytler, W. H. and J. A. Ryle: Umber: Richtlinien in der Klinik der Nierenkrankheiten. Berl. klin. Wschr. 1916, Nr 47.Google Scholar
  955. Valdoni, P.: Sul mecanismo d’azione della decapsulazione renale. Policlinico, sez. chir., 35 (1928).Google Scholar
  956. Vechiu, O.: Vasomotorische Reaktionen der Niere nach Injektion von Formaldehyd. C. r. Soc. Biol. Paris 96 (1927).Google Scholar
  957. Veeder u. Johnston: Amer. J. Dis. Childr. 19 (1920).Google Scholar
  958. Veil: Die klinischen Erscheinungen der Zystennieren. Dtsch. Arch. klirr. Med. 115. Google Scholar
  959. Veil, H.: Beitrag zum Studium der gutartigen Albuminurien. Munch. med. Wschr. 1913, Nr 49.Google Scholar
  960. Veraé, M.: Zur pathologischen Anatomie der doppelseitigen, hämatogenen, degenerativen und entzündlichen Nierenerkrankungen. Wildunger Vortr. Urol. 1925. Google Scholar
  961. Volhard, F.: Über die funktionelle Unterscheidung der Schrumpfnieren. 27. Kongr. inn. Med. 1910. Google Scholar
  962. Volhard, F.: Merkblatt über die Behandlung der akuten diffusen Nierenentzündung. Munch. med. Wschr. 1916, Nr 37.Google Scholar
  963. Volhard, F.: Die Pathogenese der Nephritis. Kkh forschg 1, H. 4 (1925).Google Scholar
  964. Volhard, F.: Über die chirurgische Behandlung der Nephritis. Klirr. Wschr. 4, Nr 4.Google Scholar
  965. Volhard, F.: Bemerkung zu der vorstehenden Mitteilung von Kylin. Zbl. inn. Med. 1920, Nr 29.Google Scholar
  966. Volhard, F.: Sparsame, sachgemäße Behandlung Nierenkranker. Reichsgesundheits-Amt. Berlin: Julius Springer 1926.Google Scholar
  967. Volhard and Fahr: Die Brightsche Nierenkrankheit. Berlin: Julius Springer 1913.Google Scholar
  968. Volhard, F. u. Ed. Müller: Erkrankungen der Harnorgane. Ther. prakt. Arzt. 3 (1920).Google Scholar
  969. Volicer, L.: Röntgenotherapie der akuten Glomerulo-nephritis. das. lék. tesk. 1926, Nr 38.Google Scholar
  970. Volterra, Mario: Widerstandsfähigkeit der Kappillarwand und Kapillarblutungen. Klin. Wschr. 1928, Nr 31.Google Scholar
  971. Volterra, Mario: Wagner: Beiträge zur Kenntnis des Morbus Brightü. Dtsch. Arch. klin. Med. 25 (1880).Google Scholar
  972. Volterra, Mario: Dtsch. Arch. klin. Med. 28 (1888).Google Scholar
  973. Volterra, Mario: Der Morbus Brightii. Ziemssens Handbuch, Bd. 9.Google Scholar
  974. Waldenström, Henning: On the formation and disappearence of amyloid in man. Act. chir. scand. (Stockh.) 63 (1928).Google Scholar
  975. Wallgren, Arvid: Méningite cérébro-spinale avec néphrite aiguë simulant l’urémie. Acta med. scand. (Stockh.) 53 (1920).Google Scholar
  976. Walsh, E. F. and J. P O’Hare: A nephritic diet sheet. Amer. med. Sci. 159 (1920).Google Scholar
  977. Walter, Her mann: Beitrag zur Histopathogenese der Periarteriitis nodosa. Frankf. Z. Path. 25, H. 2.Google Scholar
  978. Walt hard, Her mann- Klinisches und Experimentelles über den Einfluß der einen kranken Niere auf die andere gesunde Niere. Schweiz. med. Wschr. 1926, Nr 22.Google Scholar
  979. Warburg, O.: Ist die ärobe Glykolyse spezifisch für die Tumoren? Biochem. Z. 204 (1929).Google Scholar
  980. Warner: Über Dekapsulation bei Hämaturie. Z. Urol. 23, H. 12 (1929).Google Scholar
  981. Watson: On the causation of parenchymatous Nephritis. Brit. med. J., 13. April 1912.Google Scholar
  982. Weber, H.: Über Nephritiden. Schweiz. med. Wschr. 1928, Nr 32.Google Scholar
  983. Wehner, Ernst: Die chirurgische Behandlung der „Nephritis“. Z. urol. Chir. 12 (1923).Google Scholar
  984. Weigeldt, W.: Klinische Beiträge zur Periarteriitis nodosa. Dtsch. Z. Nervenheilk. 100 (1927).Google Scholar
  985. Weigeldt, W.: Gesammelte Abhandlungen. Berlin: Julius Springer 1906.Google Scholar
  986. Weigeldt, W.: Die Brightsche Nierenerkrankung vom pathologisch-anatomischen Standpunkt aus. Slg klirr. Vortr. 162–163, 1414–1415.Google Scholar
  987. Weigert: Klinische und experimentelle Beiträge zur Behandlung der Nierenentzündung im Kindesalter. Mschr. Kinderheilk. 1906, Nr 4.Google Scholar
  988. Weiland: Über Alkalibehandlung der Albuminurien. Med. Klin 1913, Nr 13.Google Scholar
  989. Weiler, Felix: Beobachtungen über Nephritis nach Salvarsanbehandlung. Munch. med. Wschr. 1911, Nr 15.Google Scholar
  990. Weitz, Rudolf, Fritz: Der Aderlaß in der Hypertoniebehandlung. Ther. Gegenw., Nov. 1926. Google Scholar
  991. Weitz, Wilhelm: Zur Ätiologie der genuinen oder vaskulären Hypertension. Z. klin. Med. 96 (1923).Google Scholar
  992. Weitz, Wilhelm: Studien an eineiigen Zwilligen. Z. klin. Med. 101 (1924).Google Scholar
  993. Weitz, Wilhelm: Über Vererbungsfragen in der menschlichen Pathologie. Klin. Wschr. 1926, Nr 4/5.Google Scholar
  994. Weitz, Wilhelm: Über die Bedeutung der Erbmasse für die Ätiologie der Herz- und Gefäßkrankheiten. Ärztl. Fortbildskurs Nauheim 1926. Google Scholar
  995. Wells, H. G.: The present status of the problems of anaphylaxis. Physiologic. Rev. 1 (1921).Google Scholar
  996. W e l z: s. Kap. VIII, Nephrose.Google Scholar
  997. Werboff, S.: Nephritiden als Folge von Tonsillitis und Appendizitis; Einfluß der Tonsillektomie und Appendektomie auf ihren Verlauf. Z. Urol. 22 (1928).Google Scholar
  998. Wertheimer: vgl. Siegel.Google Scholar
  999. White, H. L.: Observations on the nature of glomerular activity. Amer. J. Physiol. 90, Nr 3 (1929).Google Scholar
  1000. White, H. L.: Some observations on circulatory changes in a renal glomerulus. Proc. Soc. exper. Biol. a. Med. 27 (1930).Google Scholar
  1001. Wichert: Die Bedeutung der chronischen Tonsillitis für die chronische Nephritis. Munch. med. Wschr. 1926, Nr 46.Google Scholar
  1002. Wickbom, H.: Nephropathia acuta sine albuminuria. Dtsch. Arch. klin. Med. 162 (1928).Google Scholar
  1003. Widal: Cure de déchloruration dans l’albuminurie brightique. Soc. Biol., Juli 1914.Google Scholar
  1004. Widal, Froin et Digne: La chloruration et le régime déchloruré chez les cardiaques. Bull. Soc méd. Hôp. Paris 1903.Google Scholar
  1005. Widal, F. u. A. Javal: La chlorurémie et la cure de déchloruration dans le mal de Bright. J. de Physiol. 1903, No 6.Google Scholar
  1006. Widal, F. u. A. Javal: Lacure de déchloruration, son action sur l’oedème, sur l’ydratatien et sur l’albuminurie h certaines périodes de la néphrite épithéliale. Bull. Soc. méd. Hôp. Paris 1903. Google Scholar
  1007. Widal, F. u. A. Javal: Influence de la cure de déchloruration sur l’albuminurie Brightique. C. r. Soc. Biol. Paris 17 (1904).Google Scholar
  1008. Widal, Weill, Pasteur Valery-Radot: Le pronostic au cours des néphrites chroniques par le seul dosage de l’urée le sang. Recherches sur la constanteuréo-sécrétoire d’Ambard. Presse méd. 1914, No 63.Google Scholar
  1009. Wiechmann, E. u. F. Koch: Über extradiabetische Hypotonie der Bulbi im Coma. Munch. med. Wschr. 1928, Nr 27.Google Scholar
  1010. Wiesel u. Heß: Über experimentellen Morbus Brighti. Z. exper. Path. u. Ther. 17. Google Scholar
  1011. Wieszeniewski: Beitr. path. Anat. 53 (1912).Google Scholar
  1012. Wildbolz, H.: Über traumatische Nephritis. Korresp.bl. Schweiz. Ärzte 1918, Nr 35.Google Scholar
  1013. Wilk: Chirurgische Behandlung der Nierenentzündung. Munch. med. Wschr. 1916, Nr 3.Google Scholar
  1014. Wilkie, D. P. D.: Remarks on the gall-bladder in relation to focal infection. Brit. med. J. 1929, Nr 35, 75.Google Scholar
  1015. Wilson, George W. and Jean Oliver: Experiments on the production of specific antisera for infections of unknown cause., III. J. of exper. Med. 1920, Nr 2.Google Scholar
  1016. Winkler: Frankf. Z. Path. 17 (1915). Zit. nach Walt-hard.Google Scholar
  1017. Wittkower, E.: Die Veränderungen des Blutes bei der Anaphylaxie. Z. exper. Med. 34 (1923).Google Scholar
  1018. Wohlwill, Friedrich: Über die nur mikroskopisch erkennbare Form der Periarteriitis nodosa. Virchows Arch. 246 (1923).Google Scholar
  1019. Wohlwill, Friedrich: Über syphilitische Erkrankungen der Niere. Z. urol. Chir.1929.Google Scholar
  1020. Wolf, Ella: Über Nierenveränderungen bei Ruhr. Berl. Min. Wschr. 1919, Nr 6.Google Scholar
  1021. Wolff, Siegfried: Beitrag zur Therapie der hämorrhagischen Nephritis. Ther. Mh. 31 (1917).Google Scholar
  1022. Wolff-Eisner: Der Scharlach als Toxikose und ihre invasive Streptokokken-Erkrankung. Z. Kinderheilk. 48,11.4.Google Scholar
  1023. Worms u. Hamaut: Du traitement chirurgical des néphrites médicales aiguës. Ann. Mal. genito-urin. 29 (1911).Google Scholar
  1024. Yater, W. M.: The status of focal infection. Internat. J. Orthodont. etc. 16 (1930).Google Scholar
  1025. Zander, E. jun.: Zur Frage der Salzwirkung auf die Funktion insuffizienter Nieren. Z. exper. Path. 12 (1913).Google Scholar
  1026. Zangemeister, W.: Über eklamptische Oligurie, zugleich eine Kritik der Nierendekapsulation bei Eklampsie. Z. gynäk. Urol. 2 (1910).Google Scholar
  1027. Zangger, Theodor, Albert Klinische Untersuchungen über Schrumpfniere. Inaug.-Diss. Zürich 1891.Google Scholar
  1028. Zehbe: Beitrag zur Klinik und Differentialdiagnose der hämorrhagischen Nierenentzündung. Z. klin. Med. 90, H. 1.Google Scholar
  1029. Zeltin, Malka: Über Nierenschrumpfung im Kindesalter. Inaug.-Diss. Zürich 1912.Google Scholar
  1030. Ziegler, K.: Der gegenwärtige Stand der Aderlaßfrage. Z. ärztl. Fortbildg 1921, Nr 9.Google Scholar
  1031. Zieler: Nierenschädigungen ohne Eiweiß. Dtsch. med. Wschr. 1919, 404.Google Scholar
  1032. Ziehmann, H. u. Gehring: Bemerkungen über Nephritis und Albuminurie im Stellungskriege. Med. Wschr. 1916, Nr 31.Google Scholar
  1033. Zikowsky, Josef: Tonsillektomie und Scharlach. Wien. klin. Wschr. 1929, Nr 2.Google Scholar
  1034. Zinn, W.: Über die meta-statischen Nieren- und paranephritischen Abszesse, ausgehend von Furunkeln. Ther. Gegenw., April 1912.Google Scholar
  1035. Zlatogoroff, S.: De l’étiologie de la scarlatine. C. r. Soc. Biol. Paris 46 (1927).Google Scholar
  1036. Zlatogoroff, S. J.: Ätiologie, Epidemiologie, Prophylaxe und Serotherapie des Scharlachs. Dtsch. russ. med. Z. 1927, Nr 7.Google Scholar
  1037. Zlatogoroff, S. I. u. W. S. Derkatsch: Über das Wesen des Auslöschphänomens. Klin. Wschr. 1926, Nr 11.Google Scholar
  1038. Zollinger: Beiträge zur Frage der traumatischen Nephritis. Schweiz. Rdsch. Med. 1913, Nr 20.Google Scholar
  1039. Zondek: Funktionsprüfungen bei der hämorrhagischen Nierenentzündung von Kriegsteilnehmern. Berl. klin. Wschr. 1916, Nr 17.Google Scholar
  1040. Zondek, Hermann: Untersuchungen über die Arbeit der kranken Niere. Habil.schr. Berlin 1919.Google Scholar
  1041. Zondek, M.: Die chirurgische Behandlung der Nephritis. Z. Urol. 19 (1925).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1931

Authors and Affiliations

  • F. Volhard
    • 1
  • F. Suter
    • 2
  1. 1.FrankfurtDeutschland
  2. 2.BaselDeutschland

Personalised recommendations