Advertisement

Einleitung

  • Hermann Hoffmann
Chapter
Part of the Grenzfragen des Nerven- und Seelenlebens book series (GNS)

Zusammenfassung

Das Wort „Temperament“ wird im wissenschaftlichen Sprachgebrauch in sehr verschiedenem Sinne verwendet. Wenn ich von Temperamentsvererbung rede, so möchte ich damit ganz allgemein die Vererbung der affektiven seelischen Eigenart bezeichnen. Alles das, was zum affektiven Bild einer Persönlichkeit gehört, fasse ich unter den Begriff „Temperament“ zusammen. Ich glaube dies ausdrücklich betonen zu müssen, damit ich nicht mißverstanden werde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1).
    Körperbau und Charakter. III. Auflage Berlin: Julius Springer. 1922. Grenzfragen des Nerven- und Seelenlebens. (Heft 115).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1923

Authors and Affiliations

  • Hermann Hoffmann
    • 1
  1. 1.Universitätsklinik für Gemüts- und Nervenkrankheiten in TübingenDeutschland

Personalised recommendations