Advertisement

Ein Beitrag zum Jodstoffwechsel der Hyperthyreosen

  • Alexander Sturm
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE)

Zusammenfassung

M. D. u. H.! Die Frage nach der Physiologie und Pathologie der Schilddrüse ordnet sich als Teilproblem ein in den grossen Fragenkomplex nach dem Jodhaushalt des menschlichen Organismus. Trotzdem dies schon lange erkannt wurde, sind unsere Kenntnisse über den Jodstoffwechsel des normalen, besonders aber des pathologischen Menschen sehr spärlich. Wir konnten in einer früheren Arbeit zeigen, dass die Fellenbergsche Jodbestimmungsmethode es uns heute ermöglicht, die winzigen Jodmengen, mit welchen im Jodhaushalt des Menschen zu rechnen ist, quantitativ zu erfassen und den Jodstoffwechsel eingehend zu erforschen. Wir haben damals darauf hingewiesen, dass es sich vor allem empfiehlt, den Jodstoffwechsel im Anschluss an eine Jodbelastung zu studieren; als Dosis der Jodbelastung wählten wir 0,5 g Kaliumjodid, was 0,38 g Jod entspricht. Nach einer Reihe von Vorversuchen an Normalen dehnten wir unsere Untersuchungen auf Basedowkranke aus. Verfolgten unsere Arbeiten zunächst lediglich physiologische Zwecke, so zeitigten sie doch auch in klinisch-therapeutischer Hinsicht überraschende Ergebnisse.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Biedl-Redisch, Med. Klinik Bd. 21, S. 1371, 1413.Google Scholar
  2. Breitner, Wien. Klin. Wochenschrift 1922 u. 1923, Mitt. a. d. Grenzgeb. d. Med. u. Chir. Bd. 36, S. 265.Google Scholar
  3. Falta, Handbuch der inneren Medizin Mohr-Stähelin, 2. Aufl. 4. Bd. 2. Teil (Blutdrüsen).Google Scholar
  4. Fellenberg, „Das Vorkommen, der Kreislauf und der Stoffwechsel des Jods“, Sonderausgabe aus „Ergebnisse der Physiologie” Asher und Spiro, Bd. XXV.Google Scholar
  5. Plummer und Boothby, Illinois med. journ. Bd. 46, S. 401.Google Scholar
  6. Pollitzer und Stolz, Wien. klin. Wochenschrift Bd. 38, Nr. 17 u. 30.Google Scholar
  7. Veil und Sturm, Deutsch. Archiv f. klin Med. Bd. 147, S. 166.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1927

Authors and Affiliations

  • Alexander Sturm
    • 1
  1. 1.Mediz. Univ.-KlinikJenaDeutschland

Personalised recommendations