Advertisement

Abortivbehandlung der Gallensteinkrankheit

  • Oscar Adler
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE)

Zusammenfassung

Bei der grossen Zahl der Gallensteinfälle, welche mir in Karlsbad zur Verfügung stehen, konnte ich immer wieder die Beobachtung machen, dass die wichtigste Massnahme zur Bekämpfung von Kolikanfällen die absolute Bettruhe ist. Die Wirkung ist in der Regel eine überraschend prompte selbst bei Fällen, wo vorher nahezu täglich Anfälle vorkamen. Darauf basierte ich den Versuch, die Gallensteinkrankheit in geeigneten Fällen abortiv zu behandeln. Geeignet in diesem Sinne sind aber nur Fälle im allerersten sinnfälligen Beginne der Krankheit, also während des ersten Anfalles. Bei entsprechender Erfahrung ist die Diagnose schon in diesem Zeitpunkte zumeist möglich. Das Wesen dieser Abortivbehandlung besteht nun darin, dass der Kranke gleich beim ersten Kolikanfalle einer 4–6 wöchentlichen absoluten Liegekur unterzogen wird. Die Schwierigkeit, den alsbald symptomfreien Kranken, der sich selbst ganz gesund fühlt, durch Wochen im Bett zu halten, wird durch entsprechende Aufklärung zumeist überwunden. Der erste Anfall selbst wird durch eine Morphium-Atropininjektion so rasch als möglich kupiert. Während der Liegekur werden die üblichen diätetischen MaSsnahmen, ferner Belladonna in bekannten Kompositionen mit salinischen und milden pflanzlichen Abführmitteln und indifferente Umschläge angewendet. Heisse oder zu kalte Umschläge und alle sonstigen reizend wirkenden Massnahmen sind während dieser Zeit zu unterlassen. Auch das Wiederaufstehen nach beendeter Liegekur muss mit grösster Vorsicht und nur allmählich erfolgen; weiterhin grösste körperliche und seelische Schonung. Erst in der Folgezeit setzen prophylaktisch milde balneotherapeutische Massnahmen ein, wobei auch auf die Behandlung des Nervensystems besonderes Gewicht zu legen ist. Das Prinzipielle ist demnach, dass gleich der erste Kolikanfall sofort erkannt wird, die oben geschilderte Behandlung sofort einsetzt und konsequent durchgeführt wird.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1925

Authors and Affiliations

  • Oscar Adler
    • 1
  1. 1.KarlsbadDeutschland

Personalised recommendations