Advertisement

Die Entgiftung des Schilddrüsenhormons durch Metalle

  • Erich Hesse
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin book series (VDGINNERE)

Zusammenfassung

Hunde werden entweder oral mit Schilddrüsenpulver oder subcutan mit Thyroxin tödlich vergiftet — tägliche Zufuhr von 3 g/kg Glandulae thyreoideae sicc. D. A. B. VI bzw. 1 mg Thyroxin (Hoffmann-La Roche)/kg. Die Tiere sterben durchschnittlich nach 30 bzw. 53 Tagen unter starker Gewichtsabnahme. Ihre Freßlust bleibt bis kurz vor dem Tode unverändert gut. Tödlich vergiftete Tiere zeigen ein Schwinden des Depotfettes in der Abdominalhöhle und der Fettsäuren in Leber und Herz. Ferner kann man Hypertrophien der Leber und des Herzens sowie ein Auftreten einer erheblichen Lymphocytose beobachten.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1933

Authors and Affiliations

  • Erich Hesse
    • 1
  1. 1.BreslauPolen

Personalised recommendations