Advertisement

Tuberkulose der Prostata

  • Theodor Hryntschak
Chapter
  • 12 Downloads
Part of the Bücher der Ärztlichen Praxis book series (BAP)

Zusammenfassung

Niemals ist die tuberkulöse Erkrankung des Genitaltraktes die erste Tuberkuloselokalisation im Körper; sie entsteht vielmehr auf haematogenem Wege von der Lunge, den Drüsen, den Tonsillen oder dem Darme oder auf direktem Wege von einer Nierentuberkulose aus. Die tuberkulöse Erkrankung des Genitalapparates ist ein schönes Beispiel für die Zusammenhänge, die die einzelnen Teile eines Organsystems krankmachenden Schädigungen gegenüber zeigen. Selten ist oder bleibt nur ein Organ, Nebenhoden, Prostata oder Samenblasen isoliert betroffen, bald setzt sich die Infektion auf dem Blutoder Lymphweg oder durch die natürlichen Kanäle der Organe auf die anderen Teile des Genitaltraktes fort. Bei der ersten Lokalisation im Geschlechtsapparat spielt die Prostata eine besondere Rolle; Simonds konnte bei 200 Obduktionen von an Genitaltuberkulose verstorbenen Männern in 50% der Fälle als das zuerst befallene Organ die Prostata auffinden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1932

Authors and Affiliations

  • Theodor Hryntschak

There are no affiliations available

Personalised recommendations