Advertisement

Zusammenfassung

Auf gabestellung. Die Hilfsmittel der Ähnlichkeitsmechanik werden zur Lösung wichtiger dynamischer Aufgaben in denjenigen Fällen herangezogen, in denen der übliche mathematisch-deduktive Weg nicht zum Ziele führt, für die aber die Praxis eine Voraussage der zu erwartenden zahlenmäßigen Ergebnisse fordert. So können zum Beispiel die Widerstände der Schiffe, die an den Antriebsschrauben wirkenden Kräfte und Drehmomente, die Druckverluste in Rohrleitungen, ferner zahlreiche Wellen-und Schwingungserscheinungen der verschiedensten Art sowie andere technische oder physikalische Vorgänge mit Hilfe der Ähnlichkeitsmechanik oft in überaus befriedigender Weise zahlenmäßig festgestellt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Referenzen

  1. *).
    Aristoteles, Mechanica problemata.Google Scholar
  2. **).
    Galilei, Discorsi 1638. deutsch Ostwalds Klassiker Heft 11 S. 106—109.Google Scholar
  3. ***).
    Newton, Principia 1687, liber II Sectio VII propositio 32.Google Scholar
  4. †).
    Savart, Anviales de Chimie, Paris. 1825, Bd. 29.Google Scholar
  5. ††).
    Cauchys Beweisgang ist in der Dynamik von Bouth, deutsch von Schepp, Leipzig, 1898, Bd. 1, S. 331, im Auszug wiedergegeben.Google Scholar
  6. *).
    Bertrand, Comptes Rendus (25) 1847, S. 163 und Journal de l’école polyt. 1848, cahier 32 S. 189.Google Scholar
  7. **).
    William Froude, Transactions of the Inst, of Nav. Arch. XI, 1870, S. 80—93, und Report of the British Association 1872, sowie Verh. d. Vereins z. Bef. d. Gewerbfleißes. 1876, S. 333.Google Scholar
  8. ***).
    Helmholtz, Über ein Theorem, geometrisch ähnliche Bewegungen flüssiger Körper betreffend, nebst Anwendung auf das Problem, Luftballons zu lenken, Monatsberichte der Akad. d. Wiss., Berlin 1873 S. 501 und Zur Theorie von Wind und Wellen, Sitzungsberichte der Akad. d. Wiss. Berlin 1889 Bd. 2 S. 761, ferner Verh. d. pbys. Ges. Berlin 1889 S. 61.Google Scholar
  9. *).
    Reynolds, Phil. Transactions of the Royal Soc. of. London Bd. 174, 1883 S. 935 u. 973. **) Weitere geschichtliche Quellen, vor allem der Gegenwart, sind bei der späteren ausführlichen Behandlung des Gegenstandes in Teil II und III zu finden.Google Scholar
  10. *).
    Heimholtz Monatsberichte der Kgl. preuß. Ak. d. Wiss. Berlin l873 S. 501.Google Scholar
  11. *).
    Ina Fall des Wirkens der allgemeinen Schwere kommt das Produkt „physikalischer Beiwort mal Dichte” in Betracht. Vergleiche die Ausführungen am Schluß des Abschnitts 25.Google Scholar
  12. **).
    Bader, Einführung in die Dynamik der Flugzeuge mit besonderer Berücksiehtigunng der mechanisehen Ähnlichkeit. Forschungsarbeiten Heft 189 u. 190. Berlin 1916.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1918

Authors and Affiliations

  • M. Weber
    • 1
  1. 1.CharlottenburgDeutschland

Personalised recommendations