Advertisement

Morphologische und kausal-analytische Untersuchungen über die Lageentwicklung des menschlichen Darmes

Chapter

Zusammenfassung

Es ist kein Zufall, daß über die Lageentwicklung des menschlichen Darmes und die Bildung seiner Mesenterien kaum je geschrieben worden ist, ohne daß nicht zugleich Varietäten der Darmlage zur Untersuchung mit herangezogen wären, und zwar nicht nur zu ihrer eigenen Deutung, sondern auch als Maßstab für die embryologischen Ergebnisse.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literaturverzeichnis

  1. Ancel et Cavaillon, L’evolution du Mésentère commun chez l’homme. Journal de l’Anat. et Physiol. 1907.Google Scholar
  2. Ancel et Cavaillon, et Sencert, Morphologie du Péritoine. Les ligaments hépatiques accessoires chez l’hornmc. Journal de l’Anat. et Physiol. 1903.Google Scholar
  3. Begg, Al., The anomalous Persistance in Embryos of Parts of the Peri-intestinal Rings formed by the vitelline veins. Americ. Journ. of Anat. 13. 1912.Google Scholar
  4. Bennet u. Rolleston, Abnormal arrangement of the illeocaecal Portion of the intestine. Journal of Anat. and Physiol. 25. 1891.Google Scholar
  5. Böninghausen-Budberg, Frhr. v., über den Dickdarm erwachsener Menschen und einiger Mammalien, welcher dem Dickdarm des 3. menschlichen Entwicklungsmonats ähnlich ist. Med. Inaug. Diss. Dorpat 1901.Google Scholar
  6. Brösike, über intraabdominale (retroperitoneale) Hernien und Bauchfelltaschen nebst einer Darstellung der Entwicklung peritonealer Formationen. Berlin 1891. Fischers med. Buchhdlg.Google Scholar
  7. Broman, über die Entwicklung der Mesenterien und Körperhöhlen bei den Wirbeltieren. Ergebn. der Anat. und Entw. 15. 1906.Google Scholar
  8. Broman, Anatomie des Bauchfelles (Peritoneum). Handb. d. Anat. d. Menschen, herausgeg. von v. Bardeleben, 6, Abt. 3, Teil 2. Jena 1914.Google Scholar
  9. Broman, über das Schicksal der Vasa vitellina bei den Säugetieren. Ergebn. d. Anat. und Entw.-Gesch. 1914.Google Scholar
  10. Corning, Lehrbuch der topographischen Anatomie, 3. Aufl. Wiesbaden 1911.Google Scholar
  11. Descomps, Anomalie de la torsion intestinale. Journ. de l’Anat. et Physiol. 45. 1909.Google Scholar
  12. Endres, H., Anatomisch-entwicklungsgeschichtliche Studien über die form bildende Bedeutung des Blutgefäßapparates, unter besonderer Berücksichtigung der damit verbundenen mechanischen Einflüsse. I. Teil, Beitr. z. Entwicklungsgesch. u. Anatomie des Darmes, des Darmgekröses und der Bauchspeicheldrüse. Archiv f. mikro Anat. 40. 1892.Google Scholar
  13. Fischer u. Eisler, Die Hernia mesenterico-parietalis dextra, Versuch einer kausalen Analyse der atypischen Lagerung des Darmes. Anat. u. entw.-gesch., Monographien, herausg. v. W. Roux. Leipzig 1911. Verlag v. W. Engelmann.Google Scholar
  14. Fredet, s. Poirier und Charpy.Google Scholar
  15. Frommer, Zur Kasuistik der Anomalien des Dickdarms. Archiv f. klin. Chir. 76, H.1. 1902.Google Scholar
  16. Gegenbaur, Lehrbuch der Anatomie des Menschen 1903.Google Scholar
  17. Gerota, Beiträge zur Kenntnis des Befestigungsapparates der Niere. Archiv f. Anat. und Entwicklungsgesch. 1895.Google Scholar
  18. Gysi, Varitäten des Colon pelvinum. Archiv f. Anat. U. Physiol., Anat. Abt., 1914, H. 2/3.Google Scholar
  19. Haberer, H. v., über Ausbleiben der Verlötung des Netzes mit dem Mesocolon transversum. Archiv f. Anat. und Entwicklungsgesch. 1912.Google Scholar
  20. Harms, Wilh., über Lage und Gestalt des menschlichen Darmes und über Eingeweidebrüche. Ein krit. Versuch auf Grund von 58 Leichenöffnungen. Arbeiten der Chirurgischen UniversitätsklinikDorpat. Herausgeg. v. W. Koch. 4. H. Berlin 1900. Rothacker.Google Scholar
  21. Henle, Handbuch der systematischen Anatomie des Menschen 2, 2. Aufl. 1873.Google Scholar
  22. Henle, u. Merkel, Lehrbuch der Anatomie, 4. Aufl. 1901.Google Scholar
  23. Helly, Zur Frage der primären Lagebeziehungen beider Pankreasanlagen des Menschen. Archiv f. mikro Anat. 63. 1904.Google Scholar
  24. His, Anatomie menschlicher Embryonen. Atlanten nebst Text, III. 1885.Google Scholar
  25. Keibel u. Elze, Normentafeln zur Entwicklungsgeschichte des Menschen. Jena 1908.Google Scholar
  26. Keibel u. Mall, Handbuch der Entwicklungsgeschichte des Menschen. Leipzig 1910.Google Scholar
  27. Klaatsch, Zur Morphologie der Mesenterialbildungen am Darmkanal der Wirbeltiere. Morph. Jahrb. 18. 1892.Google Scholar
  28. Klaatsch, Zur Morphologie der Mesenterialbildungen. Entgegnung an H. Prof. Toldt. Morph. Jahrb. 20. 1893.Google Scholar
  29. Klaatsch, über Persistenz des Lig. hepato-cavo-duodenale beim erwachsenen Menschen in Fällen von Hemmungsbildungen des Situs peritonei. Morph. Jahrb. 23. 1895.Google Scholar
  30. Koch, W., Die angeboren ungewöhnlichen Lagen und pestaltungen des menschlichen Darmes. Arbeiten der Chirurgischen Universitätsklinik Dorpat, III. H., 1900, V. H. Dorpat, 1903. Leipzig, Vogel.Google Scholar
  31. Kölliker, Entwicklungsgeschichte des Menschen und der höheren Tiere. II. AufL 1879.Google Scholar
  32. Kollmann, Handatlas der Entwicklungsgeschichte des Menschen, 2. Teil. Jena 1907.Google Scholar
  33. Kollmann, v. Lemesic u. Kolisko, Fälle von unvollständiger Drehung der Nabelschleife. Anat. Hefte 50. 1914.Google Scholar
  34. Lewis, s. Keibel und Mall.Google Scholar
  35. Lockwood, The british med. Journal 1882.Google Scholar
  36. Lockwood, The developement of the great Omentum and transverse Mesocolon. Journ. Anat. a. Physiol. 18. 1884.Google Scholar
  37. Luschka, über peritoncale Umhüllung des Blinddarmes und über die Fossa ileocaecalis. Virchows Archiv 21. 1861.Google Scholar
  38. Luschka, Anatomie des Menschen 2, 1. Teil. Tübingen 1863.Google Scholar
  39. Mall, über die Entwieklmlg des menschlichen Darmes und seiner Lage beim Erwachsenen. Archiv f. Anat. u. Physiol., Anat. Abt., 1897, Suppl.-Bd.Google Scholar
  40. Mathes, P., Zur Morphologie der Mesenterialbildungen bei Amphibien. Morph. Jahrb. 23, H.2. 1895.Google Scholar
  41. Maurer, F., Die Entwicklung des Darmsystems. In Oskar Hertwig, Handb. d. vergleichenden und experimentellen Entwicklungslehre der Wirbeltiere 2, Teil I. 1902.Google Scholar
  42. Meckel, Bildungsgeschichte des Darmkanales der Säugetiere und namentlich des Menschen. Deutsches Archiv f. d. Physiol. 3, H. 1. 1817.Google Scholar
  43. Mende, P., Ein entwicklungsgeschichtlich interessanter Fall von frühzeitiger Verwachsung der Mesocola mit dem parietalen Bauchfelle bei gleichzeitigem abnormen Verhalten des Netzes und der Leber. Med. Inaug,-Diss. Breslau 1887.Google Scholar
  44. Merkel, Fr., Menschliche Embryonen verschiedenen Alters auf Medianschnitten untersucht. Abhandlg. d. K. Ges. d, Wissenseh. Göttingen 40. 1894.Google Scholar
  45. Merkel, Fr., Handbuch der topographischen Anatomie 2. Braunschweig 1899.Google Scholar
  46. Poirier u. Charpy, Traitü d’Anatomie humaine. Tome IV. ler. fase. Tube digestif; 3er fase. P’eritoine. Paris 1914.Google Scholar
  47. Reid, Douglas, Studies of the Intestine and Peritoneum in the Human Fetus. Part III. Journ. of Anat. a. Physiol. 46. 1912.Google Scholar
  48. Reuter, Karl, über die Entwicklung der Darmspirale bei Alytes obstetricans. Merkel-Bonnet. Anat. Hefte, Heft 42/43. 1900.Google Scholar
  49. Reuter, Karl, über die Rückbildungserscheinungen am Darmkanale der Larve von Alytes obstetricans. I. Teil, Äußere Veränderung der Organe. Ebenda, Heft 45. 1900.Google Scholar
  50. Rauber-Kopseh, Lehrbuch der Anatomie 1914.Google Scholar
  51. Sawin, Variationen der Lage des Magens und Darmes in Abhängigkeit von Abweichungen in der Entwicklung in frühester Keimperiode. Archi.v f. klin. Chir. 91. 1910.Google Scholar
  52. Schiefferdecker, Beiträge zur Topographie des Darmes. Archiv f. Anat. u. Physiol., Anat. Abt., 1886.Google Scholar
  53. Schmidt, Victor, über eine seltene Entwicklungsstörung am Darm eines neugeborenen Kindes. Anatomischer Anzeiger 41. 1912.Google Scholar
  54. Sobotta, Atlas der deskriptiven Anatomie des Menschen, II, 1904.Google Scholar
  55. Tandler, über Mesenterialvarietäten. Vortrag. Wiener klin. Wochenschr. 1897. Nr.9.Google Scholar
  56. Toldt, Bau und Wachstumsveränderungen der Gekröse des menschlichen Darmkanals. Denkschr. Kais. Akad. d. Wissensch. Mathem.-naturw. Klasse 41. 1879.Google Scholar
  57. Toldt, Die Darmgekröse und Netze im gesetzmäßigen und im gesetzwidrigen Zustand. Ebenda 56. 1889.Google Scholar
  58. Toldt, über die maßgebenden Gesichtspunkte in der Anatomie des Bauchfelles und der Gekröse. Ebenda 60. 1893.Google Scholar
  59. Toldt, Bauchfell und Gekröse. Ergebn. d. Anat. und Entwicklungsgesch. 3. 1894.Google Scholar
  60. Treitz, Hernia retroperitonealis. Ein Beitrag zur Geschichte innerer Hermen. Prag 1857.Google Scholar
  61. Waldeyer, Die Colonnischen, die Aa. colicae und die Arterienfelder der Bauchhöhle nebst Bemerkungen zur Topographie des Duodenum und Pankreas. Abh. d. Kgl. Akad.-d. Wiss. Berlin 1900.Google Scholar
  62. Waldeyer, Heterotopie des Colon pelvinum. Arch f. Anat. u. Physiol., Anat. Abt., 1910, Heft 5 und 6.Google Scholar
  63. Zander, R., Versuch der Erklärung eines Falles von seltener Lageabweichung des Colon desc. und des Colon sigm. beim erwachsenen Menschen aus der Entwicklungsgeschichte des Darmes. Merkel-Bonnet. Anat. Hefte, 54. Heft 162, 1916.Google Scholar
  64. Zuckerkandl, Atlas der topographischen Anatomie des’ Menschen, III. Heft. 1901.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1917

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations