Advertisement

Die Erklärung der Haustrenformung des Kolons

Chapter
  • 15 Downloads

Zusammenfassung

In der neuesten Bearbeitung der Eingeweidelehre von Merkel betont der Verfasser im Vorwort: „Die Eingeweide sind zum Teil postmortalen Veränderungen in erheblichem Grad ausgesetzt, auch ist ihre Lage an der Leiche nicht immer einwandfrei zu bestimmen. Es mußten deshalb Untersuchungen am Lebenden, für welche wir besonders der klinischen Medizin verpflichtet sind, überall berücksichtigt werden.... Bei keinem Kapitel der Anatomie bestehen so viele Beziehungen zur ärztlichen Praxis.“

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literaturverzeichnis

  1. von Bergmann, Die Röntgenuntersuchung des Magens in: Spezielle Pathologie und Therapie Innerer Krankh. von Kraus-Brugsch.Google Scholar
  2. von Bergmann, u. Katsch, Deutsche med. Wochensehr. 1913, Nr.4.Google Scholar
  3. von Bergmann, u. Lenz, Deutsche med. Wochenschr. 1911, Nr.31.Google Scholar
  4. Cunningham, Text Book of Anatomy 1902.Google Scholar
  5. Forssell, über die Beziehungen der Röntgenbilder des Magens zu seinem anatomischen Bau. Hamburg, Gräfe und Sillem, 1913.Google Scholar
  6. von Haller, Elementa Physiologiae. Lausanne MDCCLXXVIII.Google Scholar
  7. HessThaysen, über den Bau und die Entstehung der Haustra Coli. Anatomische Hefte 54. 1916.Google Scholar
  8. Kästle u. Brügel, Münch. med. Wocheuschr. 1912, S.446.Google Scholar
  9. Katsch, Der menschliche Darm bei pharmakologischer Beeinflussung seiner Innervation. Fortschritte auf dem Gebiete der Röntgenstrahlen 21, 159.Google Scholar
  10. Katsch, über die Natur und die Bewegungen der Kolonhaustren. Ebenda 21, 189.Google Scholar
  11. Katsch, u. Borchers, Das experimentelle Bauchfenster. Zeitschr. f. experim. Pathol. u. Ther. 1912.Google Scholar
  12. Katsch, über physikalische Beeinflussung der Darmbewegungen. Ebenda 1912.Google Scholar
  13. Keibel u. Mall, Handbuch der Entwicklungsgeschichte, Leipzig 1911.Google Scholar
  14. Merkel, Friedr., Die Anatomie des Menschen. Vierte Abteilung: Eingeweidelehre. Wiesbaden, von Bergmann, 1915.Google Scholar
  15. Rauber-Kopsch, Anatomie des Menschen. Leipzig 1914.Google Scholar
  16. Rüdinger, Topogr.-chirurg. Anatomie des Menschen. Stuttgart 1873.Google Scholar
  17. Testut, Traite d’Anatomie. Paris. Tome IV.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1917

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations