Advertisement

Zur Kenntnis der Entwicklung und der morphologischen Bedeutung der Hautdrüsenorgane

Chapter
  • 13 Downloads

Zusammenfassung

Hautdrüsenorgane finden sich bei den Säugern in weiter Verbreitung und in verschiedenster Form. Eine Anzahl derselben ist bereits genauer untersucht worden. Brinkmann (1911) zählt in seinem Referat über „Die Hautdrüsen der Säugetiere“ bereits 22 Hautdrüsenorgane auf, deren histologischer Bau bekannt ist. Viel weniger sind wir über die Entwicklung dieser Gebilde unterrichtet. Die Kenntnis der Entwicklungsgeschichte ist aber in diesem Falle von ganz besonderer Wichtigkeit, da erst mit ihrer Hilfe die morphologische Bedeutung eines Drüsenorganes erkannt wird. Wir haben daher die Gelegenheit, die Entwicklung eines Drüsenorganes verfolgen zu können, benutzen zu sollen geglaubt. Unsere Untersuchung erstreckt sich auf die Präputialdrüse der Ratte. Die Entwicklungsgeschichte derselben und unsere daraus abgeleitete Ansicht über ihre morphologische Bedeutung seien im folgenden mitgeteilt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literaturverzeichnis

  1. Brinkmann, Die Rückendrüse von Dicotyles. Anatom. Hefte 36. 1908.Google Scholar
  2. Brinkmann, Die Hautdrüsen der Säugetiere. Ergebnisse der Anatomie und Entwicklungsgeschichte, herausgegeben von Merkel und Bonnet 20. 1911.Google Scholar
  3. Courant, über die Präputialdrüse des Kaninchens und über Veränderungen derselben in der Brunstzeit. Archiv f. mikro Anat. 62, 175. 1903.CrossRefGoogle Scholar
  4. Disselhorst, Ausführapparat und Anhangsdrüsen der männlichen Geschlechtsorgane. In Lehrbuch der vergleichenden mikroskopischen Anatomie der Wirbeltiere, herausgegeben von Oppe!. 1904.Google Scholar
  5. Henneberg, Beitrag zur Entwicklung der äußeren Genitalorgane beim Säuger, Teil I und II. Anatom. Hefte 50, 1914; 55, 1917.CrossRefGoogle Scholar
  6. Houy, über die EntWicklung der Rückendrüse von Dicotyles. Anatom. Hefte 40. 1910.Google Scholar
  7. Leydig, Zur Anatomie der männlichen Geschlechtsorgane und Analdrüsen der Säugetiere. Zeitschr. f. wiss. Zoologie 2, p. 32. 1850.Google Scholar
  8. Rauther, M., über den Genitalapparat einiger Nager und Insektivoren, insbesondere der akzessorischen Genitaldrüsen derselben. Jenaische Zeitschr. f. Naturwissensch. 38. 1903.Google Scholar
  9. Stuzmann, J., Die akzessorischen Geschlechtsdrüsen von Mus decumanus und ihre Entwicklung. Zeitschr. f. Naturwissensch., Organ des Naturwissensch. Vereins für Sachsen und Thüringen, 71. 1898.Google Scholar
  10. Tullberg, über das System der Nagetiere. Nova acta regiae societatis scientiarum upsaliensis. Seriei tertiae, Vol. XVIII, Fase. 1. 1899.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1917

Authors and Affiliations

  1. 1.GießenDeutschland

Personalised recommendations