Advertisement

Mit einer 42 gliedrigen Hertzschen Isotopentrennungsapparatur konnten Anreicherungen des N15-Isotops von N14 : N15 = 4 : 1 erreicht werden. Aus der Alternierung der N215-Banden folgt als wahrscheinlichster Wert für den kernspin des N15I = ½. Aus dem Intensitätswechsel geht ferner hervor, daß der N15-Kern die Gesetze der Fermi-Statistik befolgt, während bekanntlich der N14-Kern der Bose-Statistik genügt

  • Hubert Krüger

Zusammenfassung

Nachdem die Methode der Isotopentrennung nach Hertz2) durch Diffusion in einen Quecksilberdampfstrahl an günstigen Objekten, wie die Trennung der Neonisotope3) und der Argonisotpe4) ausprobiert worden war, wurde nunmehr versucht, die Methode auf einen Fall anzuwenden, bei dem die Verhältnisse wesentlich ungünstiger liegen, nämlich auf die Anreicherung des N15-Isotops.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1939

Authors and Affiliations

  • Hubert Krüger

There are no affiliations available

Personalised recommendations