Die antike Reichslehre

  • Alfred Verdross-Drossberg
Part of the Rechts- und Staatswissenschaften book series (RECHTSWISS, volume 1)

Zusammenfassung

Wir haben schon früher gesehen, daß die spätere Naturrechtslehre der Sophisten einen kosmopolitischen Zug aufweist1). Da uns aber über diese Auffassung nur einzelne Bemerkungen überliefert sind, können wir nicht feststellen, ob es sich dabei um flüchtige Gedanken oder um Teilstücke einer begründeten Lehre handelt. Aus den erhaltenen Fragmenten können wir aber vermuten, daß das sophistische „Naturrecht“ nicht in einer Gemeinschaftsordnung verwurzelt, sondern rein individualistisch konstruiert war. Denn der Polis wurde keine höhere Normenordnung gegenübergestellt, aus der die Individualrechte abgeleitet werden konnten, die gegenüber den einzelnen Poleis geltend gemacht wurden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1946

Authors and Affiliations

  • Alfred Verdross-Drossberg
    • 1
  1. 1.Universität WienÖsterreich

Personalised recommendations