Die Bodenruhe

  • Karl Jung
Part of the Verständliche Wissenschaft book series (VW, volume 37)

Zusammenfassung

Die nicht von Erdbeben oder erdbebenartigen Erscheinungen hervorgerufene Bodenunruhe wird im allgemeinen als Störung der Erdbebenaufzeichnungen aufgefaßt. Daher ist es üblich, die Sockel der Erdbebeninstrumente möglichst auf festen Fels zu gründen, denn der Felsuntergrund zeigt erfahrungsgemäß nur geringe Bodenunruhe. In den Aufzeichnungen der auf Sandboden errichteten Erdbebenwarten kann die Bodenunruhe mit beträchtlichen Schwingungen hervortreten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1938

Authors and Affiliations

  • Karl Jung
    • 1
    • 2
  1. 1.Geophysikalischen InstitutPotsdamDeutschland
  2. 2.Technischen Hochschule BerlinDeutschland

Personalised recommendations