Advertisement

Konsum

  • Peter Weise
  • Wolfgang Brandes
  • Thomas Eger
  • Manfred Kraft
Part of the Physica-Lehrbuch book series (PHYSICALEHR)

Zusammenfassung

Lernziele:
  • Erkennen, daß ein Entscheidungsproblem aus drei Elementen besteht: Handlungsalternativen, Präferenzen, Verhaltensregel.

  • Die Bedeutung der Unterscheidung von sich ausschließenden und von sich nicht ausschließenden Handlungsmöglichkeiten erkennen lernen.

  • Die Breite und Vielgestaltigkeit der Konsumhandlungen kennenlernen.

  • Verstehen, daß die Nachfrage funktional, aber auch nicht-funktional sein kann.

  • Die sogenannten Gossenschen Gesetze kennenlernen.

  • Mit Nachfragefunktionen umgehen können.

  • Erkennen, daß das Nachfragegesetz einen Einkommens- und einen Substitutionseffekt impliziert.

  • Die Bedeutung des Unterschieds von heutigen und zukünftigen Preisen erkennen.

  • Das fundamentale Gesetz: “Je höher der Preis, desto geringer die Konsumtionsrate”, verstehen können.

  • Das fundamentale Gesetz: “Je länger eine Preisveränderung besteht, desto größer die Elastizität der Anpassung”, verstehen können.

  • Die ökonomische Bedeutung von Verhaltensanomalien begreifen.

  • Verstehen lernen, daß der Mensch sich auch selbst binden kann.

  • Erkennen, daß das Alternativkostenkonzept auch “nicht-rationales” Verhalten erklären kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • Peter Weise
    • 1
  • Wolfgang Brandes
    • 2
  • Thomas Eger
    • 1
  • Manfred Kraft
    • 2
  1. 1.Fachbereich WirtschaftswissenschaftenUniversität GH KasselKasselDeutschland
  2. 2.Fachbereich WirtschaftswissenschaftenUniversität GH PaderbornPaderbornDeutschland

Personalised recommendations