Advertisement

Tauschen und Markt

  • Peter Weise
  • Wolfgang Brandes
  • Thomas Eger
  • Manfred Kraft
Part of the Physica-Lehrbuch book series (PHYSICALEHR)

Zusammenfassung

Lernziele:
  • Das Alternativkostenkonzept anwenden können.

  • Die Wirkungsweise von Tauschen und Markt analysieren können.

  • Erkennen, daß der Tausch eine Methode ist, die jeden Partner befähigt, eine präferierte Position zu erreichen; im Tauschprozeß nähern sich die persönlichen Werte — Grenzraten der Substitution — der Partner einander an.

  • Erkennen, daß das Tauschen an sich weder gut noch schlecht ist.

  • Erkennen, daß Güter — tendenziell — immer zu den gleichen Individuen gehen, unabhängig von der Ausgangsverteilung.

  • Erkennen, warum Tauschvermittler entstehen.

  • Den Markt definieren können und den Unterschied von offenen und geschlossenen Märkten begreifen.

  • Verstehen, daß das Tauschen Kosten verursacht.

  • Die Funktion des Geldes begreifen lernen.

  • Die Entwicklung des Geldwesens verstehen lernen.

  • Die Auswirkungen von flexiblen und fixen Preisen analysieren können.

  • Erkennen, daß bei fixen Preisen unter bestimmten Voraussetzungen der Markt durch andere Organisationsmechanismen ersetzt wird.

  • Erkennen, daß alle Organisationsmechanismen diskriminierend wirken.

  • Verstehen, wer ein Interesse an Marktschließung hat.

  • Die verschiedenen Formen der Marktzutrittsbeschränkungen — von Vereinsstatuten über Lizenzen bis zu Backproben — erkennen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

  • Peter Weise
    • 1
  • Wolfgang Brandes
    • 2
  • Thomas Eger
    • 1
  • Manfred Kraft
    • 2
  1. 1.Fachbereich WirtschaftswissenschaftenUniversität GH KasselKasselDeutschland
  2. 2.Fachbereich WirtschaftswissenschaftenUniversität GH PaderbornPaderbornDeutschland

Personalised recommendations