Erlebnisse pp 143-151 | Cite as

Die Technik für die Kriegsinvaliden

  • Wilhelm Exner

Zusammenfassung

Es ist aus der Schilderung meiner Teilnahme an der Veranstaltung des Industriellenballes wohl einigermaßen deutlich geworden, daß ich dort für meine Mußestunden, die ja in meinem ganzen Leben nicht allzu reichlich bemessen waren, eine angenehme und zugleich nützliche Beschäftigung gefunden habe. Es kann nun wohl keinen größeren Gegensatz in der Lebensgeschichte eines Mannes geben, als die Art und Weise der Verwendung solcher Mußestunden, die mit Kriegsausbruch zur Gründung der Aktion „Die Technik für die Kriegsinvaliden“ führte, die mein ganzes Dichten und Trachten in jenen schweren Zeiten beherrschte, und die mich heute noch, wo uns ein langer Zeitraum vom Beginne des Weltkrieges trennt, mit sehr großer Befriedigung erfüllt. Und dieses Hochgefühl der Befriedigung ist wohl um so berechtigter, als es sich hier um die Betätigung eines Gedankens gehandelt hat, der mein ausschließliches geistiges Eigentum gewesen ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1929

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Exner

There are no affiliations available

Personalised recommendations