Die jüngsten Analysen der Gasteiner Heilquellen

  • Alois Windischbauer

Zusammenfassung

Die bei der Heilwasseranalyse im Jahre 1900 gefundenen Werte wurden noch in Form einer Salztabelle aufgeführt. Bei der jüngsten Analyse im Jahre 1940 geschah dies bereits in Gestalt einer Ionentabelle. Die Untersuchungen wurden von dem im Jahre 1936 geschaffenen Gasteiner Forschungsinstitut durchgeführt. Sie erstreckten sich nicht bloß auf die in nachfolgender Tabelle aufgeführten Ionen, sondern darüber hinaus wurde auch auf Ammonium, Brom und Jod, ferner auf Nitrat und freien Schwefelwasserstoff geprüft, jedoch mit negativem Ergebnis.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1948

Authors and Affiliations

  • Alois Windischbauer
    • 1
  1. 1.Bad GasteinÖsterreich

Personalised recommendations