Advertisement

Substanzen unbestimmbarer Zusammensetzung

  • Bernhard Fischer

Zusammenfassung

Dieser zur Gruppe der Glycoside gehörige Körper wurde 1852 zuerst von Kavalier in den Blättern der Bärentraube (Arctostaphylos offic. Wimmer seu Arbutus Uva Ursi L.) gefunden. Später wiesen es Zwenger und Himmelmann auch im Wintergrün (Chimaphila umbellata Nutt. sen Pyrola umbellata L.), wies es Maisch in Calluna vulgaris, Ledum palustre, Vaccinium, Epigaea, Gaultheria nach, so dass die Verbreitung dieser Verbindung keine sehr beschränkte zu sein scheint. Auch der früher als „ Vaccinin “ bezeichnete Bitterstoff von Vaccinium vitis idaea ist mit dem Arbutin identisch. — Die Gewinnung des Arbutins erfolgt zur Zeit noch ausschliesslich aus den Bärentraubenblättern (Folia Uvae Ursi), in welchen es wohl auch relativ am reichlichsten vorhanden ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1889

Authors and Affiliations

  • Bernhard Fischer
    • 1
  1. 1.Pharmakologischen InstitutUniversität BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations