Advertisement

Die Vorarbeiten zur Kalkulation

  • Albert Ballewski

Zusammenfassung

Die Vorarbeiten zur Kalkulation erfolgen in allen Abteilungen eines Werkes. Die Hauptsache ist, daß alles so angeordnet wird, daß sämtliche Abrechnungen ihren Weg nach der Kalkulatur finden, um dort verwertet zu werden. Keine Ausgabe darf der Kenntnis des Kalkulators vorenthalten werden, denn nur dadurch ist es möglich, daß überall eine richtige Bewertung aller Erzeugnisse erfolgen kann. Von der Materialverwaltung laufen täglich Angaben über alle ausgegebenen Materialien ein, dieselben sind für jede Kommissionsnummer getrennt zu halten, damit sie in der Kalkulatur nicht mehr abgeschrieben werden brauchen, sondern gleich für die einzelnen Kommissionen geordnet werden können. Ebenso werden alle Akkord- und Lohnzettel der Kalkulatur überwiesen, damit sie hier weiter bearbeitet werden können. Die Rechnungen, welche im Einkauf eingehen, sämtlich der Kalkulatur zu überweisen, dürfte nicht immer gerade notwendig sein, es würde wohl genügen, wenn dieselben mit Laufzettel durch die Kalkulatur gehen, hier von denselben Kenntnis genommen wird, und dann, wenn einzelne Rechnungen gebraucht, diese von dem Einkauf nachher zur Benutzung abgefordert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1907

Authors and Affiliations

  • Albert Ballewski

There are no affiliations available

Personalised recommendations