Stadtbegriff und Ausbreitung des Stadtverkehrs

  • G. Kemmann

Zusammenfassung

Der Begriff Londons im Sinne der wirtschaftlichen Zusammengehörigkeit der Bevölkerung läßt sich mit keiner seiner vielfachen politischen Abgrenzungen genau zur Deckung bringen. Doch kann man sagen, daß das geschlossen bebaute Stadtgebiet des „Eigentlichen London“ — London proper — in einer für die Betrachtung ausreichenden Weise in der „Grafschaft London“ zusammengefaßt wird. Im Kern der Grafschaft bildet die „City von London“ einen Verwaltungskörper für sich. Das Gebiet der von London abhängigen Vororte, d. h. „Außen-London“ — Outer London —, findet in der Begrenzung des Polizeibezirks eine passende Umrißlinie, die die wirtschaftliche Einheit „Groß-London“ — Greater London — gegen die „Country“ abschließt, wenngleich der Verkehr stellenweise über diese Grenze, die von Charing Cross nach allen Richtungen ungefähr 20 km entfernt liegt, noch weit hinausgreift.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1909

Authors and Affiliations

  • G. Kemmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations