Advertisement

Lycopodium

  • B. Fischer
  • C. Hartwich

Zusammenfassung

I. Lycopodium Clavatum L. Auf der nördlichen Halbkugel cirkumpolar. Stengel kriechend, Aeste aufsteigend, dicht beblättert, Blätter spiralig und in Wirtein, klein, linealisch oder lineal-lanzettlich, mit langer, weisser, stumpf gezähnter Haarspitze, einnervig. Fruchtbare Aeste in einen bis 10 cm langen Aehrenstiel verlängert und meist gabelig getheilt. Sporangiumähren bis 5 cm lang, cylindrisch; die dachziegelig stehenden, mit Haarspitze versehenen Tragblätter haben die nierenförmigen Sporangien eine kurze Strecke oberhalb der Basis an der Innenseite. (Fig. 27.) Die Sporangien springen mit breiter Längsspalte auf.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1910

Authors and Affiliations

  • B. Fischer
    • 1
  • C. Hartwich
    • 2
  1. 1.BreslauPolen
  2. 2.ZürichSchweiz

Personalised recommendations