Die Erkrankungen von Mund, Hals-Nasen-Rachenraum und Ohren

  • Ph. Bamberger

Zusammenfassung

Der Nasen-Rachenraum bildet mit der Mundhöhle schon rein äußerlich und entwicklungsgeschichtlich eine anatomische Einheit, aber auch das Mittelohr steht bei Säuglingen und Kleinkindern in enger räumlicher Verbindung mit dem Pharynx. Dem entspricht die Erfahrung, daß Entzündungen des einen Abschnitts oft außerordentlich schnell auf die anderen übergreifen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. Ale Xanper: Ohrenkrankheiten im Kindesalter.Google Scholar
  2. Drachter-Gossmann: Chirurgie des Kindesalters.Google Scholar
  3. Fiscal.: Krankheiten der Mundhöhle im Kindesalter. Handbuch der Kinderheilkunde, Bd. III.Google Scholar
  4. Lust: Erkrankungen des Rachens und des Nasenrachenraums. Handbuch der Kinderheilkunde, Bd. III.Google Scholar
  5. Lust: Erkrankungen der Nase und der Nasennebenhöhlen. Handbuch der Kinderheilkunde, Bd. III.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1944

Authors and Affiliations

  • Ph. Bamberger
    • 1
  1. 1.Königsberg i. Pr.Deutschland

Personalised recommendations