Vasomotorische und trophische Neurosen

  • Hans Curschmann

Zusammenfassung

Das Leiden ist das gutartigste und häufigste unter den vasomotorischen Neurosen; es tritt oft als monosymptomatisches Übel auf, viel häufiger aber als Teilerscheinung der verschiedenartigsten Neurosen und Psychopathien. Es wurde zuerst von Nothnagel, später von Bernhardt, Frankl-Hochwart und Fr. Schultze, der ihm den Namen Akroparästhesie verlieh, beschrieben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1925

Authors and Affiliations

  • Hans Curschmann
    • 1
  1. 1.RostockDeutschland

Personalised recommendations