Advertisement

Die Wahrscheinlichkeitsrechnung und ihre Anwendung auf die Fehler=, Ausgleichs= und Großzahlrechnung

  • W. Meyer zur Capellen
Chapter

Zusammenfassung

Gegenstand der Wahrscheinlichkeitsrechnung sind Untersuchungen an einer großen Zahl von Dingen, Erscheinungen, Beobachtungen usw., die in gewissen Merkmalen übereinstimmen. Ist n die Anzahl dieser Dinge und gibt n 0 an, wie oft diese Merkmale beobachtet wurden, so heißt der Quotient n 0 ndie relative Häufigkeit

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Mises, R. v.: Wahrscheinlichkeit, Statistik und Wahrheit. Wien: Julius Springer 1936.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1941

Authors and Affiliations

  • W. Meyer zur Capellen
    • 1
  1. 1.AachenDeutschland

Personalised recommendations