Schlufswort: Die gegenwärtigen Verhältnisse

  • Julius Parreidt

Zusammenfassung

Die Zahl der Zahnärzte im Deutschen Reiche beträgt jetzt ungefähr 3000. Die Ausbildung war bisher noch so, daß nach Erlangung der Primareife eines deutschen Gymnasiums, Realgymnasiums oder einer Oberrealschule drei Jahre Universitätsstudium zu folgen hatten, ehe man sich zur Staatsprüfung melden konnte. Am 1. Oktober 1909 tritt jedoch eine neue Prüfungsordnung in Kraft, wonach als Vorbildung das Maturitätszeugnis und 7 Semester Universitätsstudium gefordert wird. Nach dem dritten Semester ist eine Vorprüfung abzulegen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1909

Authors and Affiliations

  • Julius Parreidt
    • 1
  1. 1.LeipzigDeutschland

Personalised recommendations