Advertisement

Versammlung, 6. bis 8. August 1877 in Leipzig

  • Julius Parreidt

Zusammenfassung

Iszlai hielt einen Vortrag über die Trepanation der Zähne, die anzuwenden ist, wenn Zahnbeinneubildungen in der Pulpa Schmerzen verursachen. Fleischer zeigte ein zahnärztliches Phantom, das sich vorzüglich zu Demonstrationszwecken eignet. Sauer sprach „Über den Einfluß von Wange, Lippe und Zunge auf Zahnfleisch und Kiefer“. Der Nachschmerz nach dem Zahnausziehen tritt gewöhnlich in den Fällen auf, wo das Blutgerinnsel in der Alveole fehlt. Das Zahnfleisch ist bei diesem Zustande dem Druck der Wange und der Zunge ausgesetzt, dem in normalem Zustande der Thrombus in der Alveole das Gleichgewicht hält. Und dieser Druck ohne Gegendruck (eben weil der Thrombus fehlt) verursacht die straffe Spannung des Zahnfleisches über den Knochenrand. Der Schwund der Alveole in dachförmiger Gestalt ist offenbar auch eine Folge des Wangen- und Zungendruckes.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1909

Authors and Affiliations

  • Julius Parreidt
    • 1
  1. 1.LeipzigDeutschland

Personalised recommendations