Advertisement

Zusammenfassung

Veranlassung zu der im folgenden beschriebenen Untersuchung gab ein Asphaltgemisch, das zur Dielung in den Laboratorien eines hiesigen Instituts verwendet wurde. Der Asphalt hatte bei der Verarbeitung einen Zusatz von Teer erfahren, so daß die fertige Masse sich als zu weich erwies. Da der Lieferant den Zusatz des Teers in Abrede stellte, erwuchs uns die Aufgabe, den Nachweis dafür zu erbringen. Auf Veranlassung von Hrn. Prof. Dr. T h o m s und nach dessen Vorschlägen habe ich eine geeignete Methode hierfür ausgearbeitet, über welche ich im folgenden berichte.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1905

Authors and Affiliations

  • J. Herzog

There are no affiliations available

Personalised recommendations