Advertisement

Perfekte Ideale und Vektormoduln über noetherschen Ringen

  • Günther Eisenreich

Zusammenfassung

Wir wollen im folgenden zeigen, daß sich die in [1] bewiesenen Zusammenhänge zwischen Perfektheit und Syzygienkette (Dualitätssatz, Umkehrbarkeit der Syzygienkette) von Idealen und Vektormoduln über Polynomringen und regulären Stellenringen weitgehend auf beliebige (kommutative) noethersche Ringe (mit Einselement) verallgemeinern lassen, wenn man einen geeigneten Perfektheitsbegriff zugrunde legt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Eisenreich, G.: Zur Syzygientheorie und Theorie des inversen Systems perfekter Ideale und Vektormoduln in Polynomringen und Stellenringen. S.-ber. Sächs. Akad. Wiss. Leipzig, Math.- nat. Kl., 109, Heft 3 (1970).Google Scholar
  2. [2]
    Eisenreich, G.: Eine charakteristische Eigenschaft von Hauptklassenmoduln. Math. Nachr. 47 (1970) 79–85.MathSciNetCrossRefGoogle Scholar
  3. [3]
    Eisenreich, G.: Verallgemeinerung eines Satzes von Macaulay. Monatsh. Math. (im Druck).Google Scholar
  4. [4]
    Eisenreich, G.: Eine Qualitätsbeziehung zwischen s-Moduln, Math. Nachr. 34 (1967) 351 bis 359.Google Scholar
  5. [5]
    Eisenreich, G.: p-Vektormoduln und Determinantenideale. Math. Nachr. (im Druck).Google Scholar
  6. [6]
    Eisenreich, G.: Über Anzahlen und abgeleitete Gleichungssysteme von Idealen in Stellen-ringen. Nath. Nachr. 34 (1967) 327–350.MathSciNetCrossRefMATHGoogle Scholar
  7. [7]
    Gröbner, W.: Moderne algebraische Geometrie. Die idealtheoretischen Grundlagen. Springer-Verlag, Wien—Innsbruck 1949.CrossRefGoogle Scholar
  8. [8]
    Rees, D.: A theorem of homological algebra. Proc. Camb. Phil. Soc. 53 (1956) 605–610.MathSciNetCrossRefGoogle Scholar
  9. [9]
    Rees, D.: The grade of an ideal or module. Proc. Camb. Phil. Soc. 53 (1956) 28–42.MathSciNetCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1971

Authors and Affiliations

  • Günther Eisenreich
    • 1
  1. 1.Sektion MathematikKarl-Marx-Universität LeipzigDeutschland

Personalised recommendations