Advertisement

Arbeitsvorrichtungen

  • Heinrich Mauri
Part of the Werkstattbücher book series (WERKSTATTBÜCHER)

Zusammenfassung

Bei den bisher behandelten Vorrichtungsarten handelt es sich ausschließlich um Vorrichtungen, die zum Spannen der Werkstücke gebraucht werden. Sie dienen nur dem Austauschbau und der Verringerung der Nebenzeiten und werden daher vornehmlich in der Reihen- und Massenfertigung gebraucht. Arbeitsvorrichtungen werden dagegen häufig auch in der Einzelfertigung erforderlich, um bestimmte oder schwierige Bearbeitungen überhaupt ausführen zu können. In der Reihen- und Massenfertigung haben sie folgende Aufgaben zu erfüllen:
  1. 1.

    Die Leistung gewöhnlicher Werkzeugmaschinen zu erhöhen. In diesem Fall können sie als Ergänzungseinrichtungen mit eigentlichen Maschinenaufgaben angesehen werden.

     
  2. 2.

    Handwerkliche Arbeiten beim Anreißen, Schweißen, Nieten und Zusammenbau zu erleichtern.

     
  3. 3.

    Transporte zu erleichtern und Transportzeiten zu verkürzen.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1968

Authors and Affiliations

  • Heinrich Mauri
    • 1
  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations