Seestraßenrecht

  • Johannes Müller
  • Joseph Krauß

Zusammenfassung

Die allgemeinen Gesichtspunkte, nach denen die Regeln über das Ausweichen der Schiffe auf See aufgestellt wurden, sind folgende:
  1. 1

    Nähern sich zwei Fahrzeuge einander so, daß eine Gefahr des Zusammenstoßes entsteht, so weicht nur ein Fahrzeug aus, das andere muß Kurs und Geschwindigkeit beibehalten. (Mit einer Ausnahme: zwei Dampfer Steven auf Steven.)

     
  2. 2

    Von diesen beiden Fahrzeugen ist dasjenige zum Ausweichen verpflichtet, das in der günstigeren Lage ist.

     
  3. 3

    Sind beide Fahrzeuge gleich günstig gestellt, so hat dasjenige Fahrzeug auszuweichen, das voraussichtlich nach Steuerbord ausweichen wird.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1925

Authors and Affiliations

  • Johannes Müller
    • 1
  • Joseph Krauß
    • 2
  1. 1.Norddeutschen LloydDeutschland
  2. 2.Staatlichen Seefahrtschule StettinPolen

Personalised recommendations