Advertisement

Abstract

Research Goals in Astronautics. Progress takes place not only within scientific and engineering specialties but also in the interaction between these specialties. It is, in fact, precisely in the changing interrelationship between fields that the greatest opportunity for invention lies. Solid state electronics and magnetohydrodynamics are two recent examples.

This is particularly true in the field of space vehicles since a maximum of invention is desired. Here we must consider a broader pattern of interaction also, namely: the environment, vehicle technology, human factors, and the functions to be performed.

Research is required in all four areas. We are just beginning to have tools to examine the space environment and much remains to be done. In vehicle technology, propulsion represents the greatest challenge since we are reaching the limits of chemical fuels and new concepts must be sought in the boundaries between the sciences. In human factors the greatest remaining unknown is the effect of zero gravity. As to the functions to be performed, we have the areas of space weapons, eventual commercial application, and scientific exploration.

In summation, the field of astronautics will be best advanced by careful consideration to the synthesis of technology and function as well as the analysis of individual problems.

Keywords

Human Factor Vehicle Technology Exhaust Velocity Diver Domaines High Thrust Engine 
These keywords were added by machine and not by the authors. This process is experimental and the keywords may be updated as the learning algorithm improves.

Zusammenfassung

Forschungsziele in der Astronautik. Fortschritt wird nicht nur in den Spezialgebieten der Wissenschaft und Ingenieurkunst erreicht, sondern auch in den dazwischenliegenden Grenzgebieten. Es ist tatsächlich der Austausch wechselseitiger Beziehungen zwischen den beiden Gebieten, in dem die größte Erfindungsmöglichkeit liegt. Zwei neuerliche Beispiele sind die Elektronik des Festzustandes und die Magnetohydrodynamik.

Dies trifft besonders für das Gebiet der Raumfahrzeuge zu, da hier ein Höchstgrad von Erfindung erwünscht wird. Auch hier müssen wir eine Mannigfaltigkeit der Zusammenwirkung beachten, nämlich zwischen Umgebung, Fahrzeugtechnik, menschlichen Faktoren und taktischen Aufgaben.

Forschung ist auf allen vier Gebieten erforderlich. Forschungsmittel, um den Weltraum zu untersuchen, werden eben erst verfügbar und vieles bleibt zu tun übrig. In der Raumfahrzeugtechnik stellt die Antriebskraft das größte Problem dar, da wir die Grenzen der chemischen Treibstoffe bereits erreichen, so daß neue Ideen in den Grenzgebieten zwischen den Wissenschaften gesucht werden müssen. Unter den physiologischen Problemen bleibt der Effekt der Schwerelosigkeit (Andrucklosigkeit) die große Unbekannte. Was die zu lösenden Aufgaben betrifft, so haben wir die Gebiete der Fernwaffen, etwaige kommerzielle Verwertung und wissenschaftliche Forschungen.

Zusammenfassung: Auf dem Gebiete der Astronautik wird man am besten vorwärtskommen, indem man vorsichtig die Synthese der Technik und Aufgaben ebenso wie die Analyse der einzelnen Probleme in Erwägung zieht.

Résumé

Objectifs en recherche astronautique. Le progrès ne se fait pas seulement au sein des spécialisations propres aux sciences et aux arts de l’ingénieur mais aussi dans les interactions entre ces divers domaines. C’est précisément dans l’exploitation des relations entre ces divers champs que le génie intenvif trouve le plus d’occasions de se manifester. Les théories électroniques en physique de l’état solide et la magnétohydrodynamique en sont des exemples récents.

Cette remarque s’applique spécialement au domaine du vol spatial, où le génie inventif est fortement mis à contribution. Le champ d’interaction y est plus vaste, s’étendant notamment aux conditions environnantes, à la technologie de l’engin, aux facteurs humains et aux performances à réaliser.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1958

Authors and Affiliations

  • W. O. Davis
    • 1
  1. 1.U.S.A.F.: Headquarters, Wright Air Development CenterWright Patterson Air Force BaseOhioUSA

Personalised recommendations