Zusammenfassung

erfordert die Vereinigung mehrerer Personen zum Zwecke des Betriebes eines Handelsgewerbes unter gemeinschaftlicher Firma, „wenn bei einem oder einigen von den Gesellschaftern die Haftung gegenüber den Gesellschaftsgläubigern auf den Betrag einer bestimmten Vermögenseinlage beschränkt ist (Kommanditisten), während bei dem anderen Teile der Gesellschafter eine Beschränkung der Haftung nicht stattfindet (persönlich haftende Gesellschafter)”, §161 Abs. 1 HGB.; letztere werden auch Komplementare genannt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1913

Authors and Affiliations

  • M. K. Samter
    • 1
  1. 1.Amtsgericht Berlin-MitteDeutschland

Personalised recommendations