Advertisement

Bodyplethysmographisch kontrollierte Broncholyse

  • R. Schindl
Part of the Verhandlungen der Gesellschaft für Lungen- und Atmungsforschung book series (VGLA, volume 2)

Zusammenfassung

Bei klinisch experimentellen Untersuchungen broncholytischer Aerosole ergaben sich einige Beobachtungen von grundsätzlicher [5] und allgemeiner Bedeutung. Wir glauben hieraus die Berechtigung zur Mitteilung ableiten zu dürfen. Die erwähnten Broncholytica selbst sind dabei von zweitrangiger Bedeutung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bucher, K.: Z. naturwiss.-med. Grundlagenforsch. Vol. 1, 85 (1962).Google Scholar
  2. 2.
    Dirnagel, K.: n. Nuckel: Aerosoltherapie. Schattauer 1957, S. 25.Google Scholar
  3. 3.
    Fruhmann, G.: Verh. dtseh. Ges. inn. Med. 73. Kongreß 1967, S. 854.Google Scholar
  4. 4.
    Günther, W.: Münch. med. Wschr. 109, 11, 592 (1967).Google Scholar
  5. 5.
    Schindl, R.: Wien. klin. Wschr. 44, 890 (1965).Google Scholar
  6. 6.
    Schindl, R.: In Fertigstellung.Google Scholar
  7. 7.
    Uhl, O.: Arzneimittel-Forsch. 18, 1013 (1968).Google Scholar
  8. 8.
    Ulmer, W. T.: Dtsch. med. Wschr. 90, 41, 1803 (1965).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    Woitowitz, H. J.: Arbeitsmedizin, Sozialmedizin, Arbeitshygiene 2, 4 (1967).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • R. Schindl
    • 1
  1. 1.Linz-DonauÖsterreich

Personalised recommendations