Advertisement

Internationales Seminar über biometrische Methoden in der Medizin und Genetik

  • A. Adam
  • S. Sagoroff
  • E. Stiefel
  • A. Walther

Zusammenfassung

Der Zweck des Seminars besteht darin, den Teilnehmern eine grundlegende und systematische Ausbildung in der biometrischen Behandlung medizinisch-therapeutischer Probleme (Grundprinzipien des Planens und Auswertens einschlägiger Versuche, spezielle Versuchspläne und ihre Begründung, sequentielle Methoden) und Fragen der Genetik (Genfrequenzschätzung, Evolutions- und Mutationsfragen, Vererbung quantitativer Merkmale) zu vermitteln. Beide Themenkreise sind sowohl für die Mediziner als auch die Genetiker aktuell und interessant. Im Sinne einer wirksamen Instruktionsveranstaltung sind täglich höchstens vier Vorlesungen vorgesehen. An mathematischen Grundkenntnissen wird nur der übliche Mittelschullehratoff vorausgesetzt. Das Lehrprogramm wird von ausgewählten Spezialisten betreut. Da eine begrenzte Teilnehmerzahl vorgesehen ist, ersuchen wir schon jetzt um Vormerkungen beim örtlichen Tagungssekretariat: Institut für Statistik an der Universität Wien, Wien I., Rathausstraße 19/II/3.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1961

Authors and Affiliations

  • A. Adam
    • 1
  • S. Sagoroff
    • 1
  • E. Stiefel
    • 2
  • A. Walther
    • 3
  1. 1.WienÖsterreich
  2. 2.ZürichSchweiz
  3. 3.DarmstadtDeutschland

Personalised recommendations