Biochemische Akutveränderungen bei Ausdauerbelastungen im Kindes- und Jugendalter

  • A. Berg
  • J. Keul
  • G. Huber

Zusammenfassung

Für 6 Gruppen von Kindern und Jugendlichen zwischen 8 und 16 Jahren wurden die belastungsbedingten Veränderungen verschiedener Blutgrößen (Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium; Glukose, Laktat, freie Fettsäuren, Triglyceride, Glycerol, Cholesterol; Harnstoff, Kreatinkinase-Aktivität; Insulin, STH) den Veränderungen bei Erwachsenen nach Skilangläufen unterschiedlicher Zeitdauer gegenübergestellt. Dabei zeigt sich, daß die für den erwachsenen Organismus geltenden Vorstellungen über das Stoffwechselverhalten unter Ausdauerbelastung nicht ohne weiteres auf den jugendlichen oder kindlichen Organismus übertragen werden kann. Einzelparameter können keinen sicheren Hinweis geben, wenn Einflüsse eines intensiven Ausdauertrainings bei Jugendlichen beurteilt werden sollen. Deutliche belastungsabhängige Veränderungen sind bei Kindern und Jugendlichen vor allem in den Blutwerten für Kalium, Magnesium, Harnstoff, Insulin und STH zu erwarten.

Schlüsselwörter

Ausdauerbelastung Energetische Substrate Harnstoff Elektrolyte 

Summary

In 6 groups of children and juveniles (aged 8–16 ys) the exercise induced changes (cross country skiing of different durations) in various blood-parameters (Na, K, Ca, Mg, glucose, lactic acid, free fatty acids, glycerol, triglycerides, cholesterol, urea, CK-ac-tivity) are shown in contrast to changes in adults. It was found, that there are differences in the metabolic behaviour of the groups examined; previous data in adults must be applied, with restrictions, to results found in children or juveniles. Single parameters are not sufficient to obtain informations about influences of intensive endurance training in juveniles. Remarkable changes after long-lasting exercise must be ex-spected in the blood values of K, Mg, urea, insulin and STH.

Key words

Endurance exercise Energy substrates Urea Electrolytes 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Berg, A.: Skilanglauf und Elektrolytveränderungen. Schweiz. Sportmed. 25, 185–189 (1977)Google Scholar
  2. 2.
    Berg, A.: Die aktuelle Belastbarkeit — Versuch ihrer Beurteilung anhand von Stoffwechselgrößen. Leistungssport 7, 420–424 (1977)Google Scholar
  3. 3.
    Berg, A., Haralambie, G.: Changes in serum creatine kinase and hexose phosphate isomerase activity with exercise duration. Eur. J. Appl. Physiol. 39, 191–201 (1978)CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Berg, A., Keul, J.: Körperbelastung und Serumenzyme. Dtsch. Z. Sportmed. 30, 128–134 (1979)Google Scholar
  5. 5.
    Berg, A., Keul, J.: Alanine metabolism during long-lasting exercise. 4th Intern Symposium of Biochemistry on Exercise, Brüssel, 19–22. 6. 1979Google Scholar
  6. 6.
    Berg, A., Haralambie, G.: Veränderungen verschiedener energieliefernder Substrate im Blut bei Ausdauerbelastung von Frauen — Einfluß einer oralen Kalziumsubstitution. Med. Welt 30, 703–706 (1979)PubMedGoogle Scholar
  7. 7.
    Berg, A., Keul, J., Hillemanns, H.G.: Einfluß der Gravidität auf verschiedene Metabolite in Ruhe und bei Körperarbeit (in Vorbereitung)Google Scholar
  8. 8.
    Bergmeyer, H.U., Bernt, E., Schmidt, F., Stork, H.: D-Glukose: Bestimmung mit Hexokinase und Glc-6-PDH, In: Methoden der enzymatischen Analyse. Bergmeyer, H.U. (Hrsg.). Weinheim: Chemie 1974Google Scholar
  9. 9.
    Eggstein, M., Kreutz, F.H.: Eine neue Bestimmung der Neutralfette im Blutserum und Gewebe. I. Mitteilung: Durchführung und Besprechung der Methoden. Klin. Wochenschr. 44, 262–266 (1966)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Eriksson, B.O., Karlsson, J., Saltin, B.: Muscle metabolites during exercise in pubertal boys. Acta Paediatr. Scand. [Suppl.] 217, 154–157 (1971)Google Scholar
  11. 11.
    Eriksson, B.O., Gollnick, P.D., Saltin, B.: Muscle metabolism and enzyme activities after training in 11–13 years old boys. Acta Physiol. Scand. 87, 485–497 1973)Google Scholar
  12. 12.
    Gutmann, L, Bergmeyer, H.U.: Bestimmung von Harnstoff. Glutamat-Dehydrogenase als Indikatorenzym. In: Methoden der enzymatischen Analyse. Bergmeyer, H.U. (Hrsg.), S. 1842. Weinheim: Chemie 1974Google Scholar
  13. 13.
    Hahn, J., Steinhüber, S., Kerp, L.: An improved method of insulin determination in blood by the application of cellulose absorption technique reprinted from protides of the biological fluids, Proc. of the 18th colloquium, Bruges 1970. Peeters, H. (ed.). Oxford, New York: Pergamon Press 1971Google Scholar
  14. 14.
    Haralambie, G.: Changes in electrolytes and trace elements during long-lasting exercise, in: Metabolic adaption to prolonged exercise. Howald, H., Poortmans, J.R. (eds.), p. 340–351. Basel: Birkhäuser 1975CrossRefGoogle Scholar
  15. 15.
    Haralambie, G., Heiler, O.: Magnesiumkonzentration im Schweiß nach körperlicher Belastung. Sportarzt u. Sportmed. 27, 229–232 (1976)Google Scholar
  16. 16.
    Haralambie, G.: Biochemische Serum werte bei 12- bis 13 jährigen Kindern nach einem 10 km-Wettlauf. Leistungssport 6, 454–459 (1976)Google Scholar
  17. 17.
    Haralambie, G., Berg, A.: Serum urea and amino acid nitrogen changes with exercise duration. Eur. J. Appl. Physiol. 36, 39–48 (1976)CrossRefGoogle Scholar
  18. 18.
    Haralambie, G., Berg, A., Huber, G.: Biochemical and heart rate changes after a skiing race in 8 to 9 years old boys. In: Frontiers of activity & child health. Shephard, R. (ed.). Quebec City: Edition Pelican 1977Google Scholar
  19. 19.
    Haralambie, G.: Skeletal muscle enzyme activities in female subjects of various ages. Bull. Eur. Physiopathol. Respir. 15, 259–267 (1979)PubMedGoogle Scholar
  20. 20.
    Hohorst, HJ.: L-(+)-Lactat-Bestimmung mit Lactatdehydro-genase und DPN. In: Methoden der enzymatischen Analyse. Bergmeyer, H.U. (Hrsg.), S. 275–277. Weinheim: Chemie 1962Google Scholar
  21. 21.
    Keul, J., Linnet, N., Eschenbruch, E.: The photometric autoti-tration of free fatty acids. Z. Klin. Chem. Klin. Biochem. 6, 394–398 (1968)PubMedGoogle Scholar
  22. 22.
    Keul, J., Haralambie, G., Winker, K.-H., Baumgartner, A., Bauer, G.: Die Wirkung eines Multivitamin-Elektrolyt-Granulats auf Kreislauf und Stoffwechsel bei langwährender Körperarbeit. Schweiz. Sportmed. 22, 169–184 (1974)Google Scholar
  23. 23.
    Keul, J.: Muscle metabolism during long-lasting exercise. In: Metabolic adaption to prolonged physical exercise. Howald, H., Poortmans, J.R. (eds.). Basel: Birkhäuser 1975Google Scholar
  24. 24.
    Kindermann, W., Keul, J., Simon, G., Reindell, H.: Anpassungserscheinungen durch Schul- und Leistungssport im Kindesalter. Sportwiss. 8, 222–234 (1978)CrossRefGoogle Scholar
  25. 25.
    Kindermann, W., Keul, J., Lehmann, M.: Ausdauerbelastungen beim Heranwachsenden — metabolische und kardiozirkulatori-sche Veränderungen. Fortschr. Med. 97, 659–665 (1979)PubMedGoogle Scholar
  26. 26.
    Lehmann, M.: Beziehungen zwischen Katecholaminspiegel und Stoffwechselgrößen im Kindes- und Jugendalter. V. Fortbildungsveranstaltung DSÄB/Baden: Zur Belastbarkeit des kindlichen und jugendlichen Organismus: Feldberg, 28. 6.–1. 7. 1979Google Scholar
  27. 27.
    Macek, M., Vavra, J., Novosadova, J.: Prolonged exercise in prepubertal boys. I. Cardiovascular and metabolic adjustment. Eur. J. Appl. Physiol. 35, 291–298Google Scholar
  28. 28.
    Morgan, CR.: Human growth hormone immunoassay: two antibody method using 125-J tracer. Proc. Soc. Exp. Biol. Med. 121, 62–67 (1966)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  29. 29.
    Neumann, G., Baasch, G., Lorenz, R., Schuster, H.G., Senger, H., Hotz, G., Taubmann, W., Kaiser, R., Scharschmidt, F.: Untersuchungen von Kreislauf- und Stoffwechselparametern während und nach einer einstündigen Belastung mit einem Rennrad auf einem gebremsten Rollengerät (Home-Trainer). Wiss. Z. Dtsch. Hochsch. Körperkult. (Leipzig) 10, 59–92 (1968)Google Scholar
  30. 30.
    Oseid, S., Hermansen, L.: Hormonal and metabolic changes during and after prolonged muscular work in pre-pubertal boys. Acta Paediatr. Scand. [Suppl.] 217, 147–153 (1971)Google Scholar
  31. 31.
    Röschlau, P., Bernt, E., Gruber, W.: Enzymatische Bestimmung des Gesamtcholesterins im Serum. Z. Klin. Chem. Klin. Biochem. 12, 403–407 (1974)PubMedGoogle Scholar
  32. 32.
    Rose, L.I., Carrou, D.R., Lowe, St.L., Peterson, E.W., Cooper, K.H.: Serum electrolyte changes after marathon running. J. Appl. Physiol. 29, 449–451 (1970)PubMedGoogle Scholar
  33. 33.
    Szasz, G., Busch, E.W., Farohs, H.B.: Serum Kreatinkinase, I. Methodische Erfahrungen und Normalwerte mit einem neuen handelsüblichen Test. Dtsch. Med. Wochenschr. 95, 829–835 (1970)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  34. 34.
    Weicker, H., Wirth, A., Spiel, M.: Einfluß motorischer Aktivierung auf Stoffwechselregulation und körperliche Leistungsfähigkeit bei Diabetes mellitus. Inn. Med. 3, 423–430 (1976)Google Scholar
  35. 35.
    Wirth, A., Träger, E., Scheele, K., Mayer, D., Diehm, K., Reischle, K., Weicker, H.: Cardiopulmonary adjustment and metabolic response to maximal and submaximal physical exercise of boys and girls at different stages of maturity. Eur. J. Appl. Physiol. 39, 229–240 (1978)CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1980

Authors and Affiliations

  • A. Berg
    • 1
  • J. Keul
    • 1
  • G. Huber
    • 1
  1. 1.Abteilung Sport- und LeistungsmedizinMedizinische UniversitätsklinikFreiburg/BrDeutschland

Personalised recommendations