Advertisement

Zusammenfassung

Vor einer elektrochemischen Isolierung von Gefügebestandteilen für die metallkundliche Analyse1 steht stets die Frage, inwieweit die interessierenden Phasen isolierbar bzw. einer Zersetzung ausgesetzt sind. Ein störender Angriff auf die Gefügebestandteile kann durch zwei prinzipiell verschiedene Reaktionstypen erfolgen

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    W. Koch und H. Sundermann, J. Iron Steel Inst. 190, 373 (1958)Google Scholar
  2. W. Koch und H. Sundermann, Forschungsbericht 599 des Wirtschafts-u. Verkehrsministeriums NRW, Köln und Opladen: Westdeutscher Verlag. 1958.Google Scholar
  3. 2.
    H. Sundermann, Arch. Eisenhüttenwes. 30, 371 (1959).Google Scholar
  4. 3.
    H. Sundermann und H. Wagner, Mikrochim. Acta [Wien] 1966, Suppl. I, 40.Google Scholar
  5. 4.
    H. Sundermann und W. Baum, Mikrochim. Acta [Wien], in Vorbereitung.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1967

Authors and Affiliations

  • H. Sundermann
    • 1
  1. 1.Kernforschungszentrum KarlsruheDeutschland

Personalised recommendations