Advertisement

Anhang

  • Felix Klein
Chapter
  • 71 Downloads
Part of the Die Grundlehren der Mathematischen Wissenschaften book series (GMW)

Zusammenfassung

An erster Stelle möchte ich von den Zahlen e und π sprechen, und insbesondere den Beweis geben, daß sie transzendente Zahlen sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Rohrberg, A.: Der mathematische Unterricht in Dänemark. Leipzig 1915.Google Scholar
  2. Wolff, G.: Der mathematische Unterricht an den höheren Knabenschulen Englands. Beide Abhandlungen sind im Band „Mitteilungen und Berichte“ erschienen, aber auch einzeln erhältlich. Leipzig 1915.Google Scholar
  3. 1).
    Die Anforderungen der Ingenieure und die Ausbildung der mathematischen Lehramtskandidaten. Vortrag, gehalten im Hannoverschen mathematischen Verein am 20. April 1896. Abgedruckt in F. Klein und E. Riecke. Über angewandte Mathematik und Physik in ihrer Bedeutung für den Unterricht an den höheren Schulen. (Teubner, Leipzig 1900.) S. 222–228.Google Scholar
  4. 1).
    Klein, F.: Vorlesungen über die Entwicklung der Mathematik im 19. Jahrhundert, 2 Bände, Berlin 1926 und 1927.Google Scholar
  5. 2).
    Voss, A.: Die Beziehungen der Mathematik zur Kultur der Gegenwart; Timerding, H. E.: Die Verbreitung mathematischen Wissens und mathematischer Auffassung, Leipzig 1914.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1967

Authors and Affiliations

  • Felix Klein

There are no affiliations available

Personalised recommendations