Zusammenfassung

Von den 33 Familien der Heteropteren, die Hedicke für die mitteleuropäische Fauna anführt, prüfte ich 23 auf Symbiose. Die untersuchten Tiere stammten vorwiegend aus der Umgebung von Leipzig — nur ein kleiner Teil aus Freyburg a.U., Jena, Bellinchen a.O. und Porto d’Ischia (Neapel) — und wurden gemeinsam mit dem Entomologen O. Michalk gefangen. Ohne seine selbstlose Unterstützung, die sich auch auf das Bestimmen der Tiere erstreckte, w*#x00E4;re es mir nicht möglich gewesen, der vorliegenden Arbeit 141 Arten zugrunde zu legen. Ich möchte nicht versäumen, ihm an dieser Stelle nochmals meinen besten Dank auszusprechen. Das italienische Material verdanke ich den Herren Prof. Buchner und O. Michalk.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1940

Authors and Affiliations

  • Gerhard Schneider
    • 1
  1. 1.LeipzigDeutschland

Personalised recommendations