Advertisement

Hymenoptera (Hautflügler)

  • C. Wesenberg-Lund

Zusammenfassung

Man sollte annehmen, dass Insekten, die sich dem Leben im Süsswasser angepasst haben, den Angriffen der Schlupfwespen entgehen, denen Landinsekten in so hohem Grade ausgesetzt sind. Das ist indessen durchaus nicht der Fall; je besser wir die Wasserinsekten kennen lernen, umsomehr gewinnen wir den Eindruck, dass zu fast jeder Art bestimmte Schlupfwespen gehören, die in ihr schmarotzen und von ihr leben. Im Salzwasser finden sich nur wenige Schlupfwespen, jedoch werden die Larven von Ephydra oft stark angegriffen. Bisher war über die Schlupfwespen des Wassers recht wenig bekannt; die ersten wurden 1863 von Lubbock beschrieben. Dann vergingen viele Jahre, bis man bei weiteren Untersuchungen in neuester Zeit zahlreiche Wasser-Schlupfwespen fand, über deren Lebensweise wir jedoch leider noch recht wenig wissen. Unsere Kenntnisse über diese Gruppe verdanken wir hauptsächlich Henriksen (1918 und 1922), dessen Arbeiten auch die meisten der folgenden Mitteilungen entnommen sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© C. Wesenberg-Lund 1943

Authors and Affiliations

  • C. Wesenberg-Lund
    • 1
  1. 1.Universität KopenhagenDänemark

Personalised recommendations