Advertisement

Zusammenfassung

Gold kommt in der Natur meistens in gediegenem Zustande vor, z. B. in Flußsanden und Quarzgängen. In vererztem Zustand ist es sehr häufig an Tellur gebunden, außerdem kommt es in geringen Mengen auch in zahlreichen geschwefelten Erzen vor. Für Gebrauchsgegenstände ist das Gold in der Regel mit Silber oder Kupfer legiert, jedoch kommen auch Legierungen mit Platinmetallen und mit Nickel vor (Weißgold). Goldmünzen bestehen durchweg aus Gold und Kupfer.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1932

Authors and Affiliations

  • A. Graumann
    • 1
  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations