Advertisement

Regelung von Klimaanlagen

  • H. Protz

Zusammenfassung

Bei der Beschreibung von Regelungen und Steuerungen sind zwei Betrachtungsweisen vorherrschend, die gerätetechnische und die wirkungsmäßige. Werden zur Kennzeichnung der Glieder deren physikalische und technische Eigenschaften benutzt, so handelt es sich um die gerätetechnische Betrachtungsart, und die Glieder werden Bauglieder genannt. Dagegen spielen bei der wirkungsmäßigen Betrachtung diese Eigenschaften eine untergeordnete Rolle, da ausschließlich die Art der Signalübertragung von Wichtigkeit ist, d. h. es interessieren nur die Zuordnungen der für den Wirkungsablauf wichtigen Größen (Signale). Die Übertragung der Signale erfolgt längs des Wirkungsweges, die beteiligten Glieder werden Übertragungsglieder genannt und von den Signalen in der Wirkungsrichtung durchlaufen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1a.
    Oppelt, W.: Kleines Handbuch technischer Kegelvorgänge. Weinheim/Bergstr.: Verlag Chemie 1964.Google Scholar
  2. 1b.
    Effertz, F. H., u. F. Kolberg: Einführung in die Dynamik selbsttätiger Regelungssysteme. Düsseldorf: VDI-Verlag 1963.zbMATHGoogle Scholar
  3. 1c.
    Pressler, G.: Regelungstechnik. Mannheim: Bibliographisches Institut 1967.Google Scholar
  4. 1.
    DIN 19226. Regelungstechnik und Steuerungstechnik; Begriffe und Benennungen. Mai 1968.Google Scholar
  5. 1.
    VDI/VDE 2179. Beschreibung und Untersuchung pneumatischer Einheitsregelgeräte. Juni 1964. — VDI/VDE 2181. Beschreibung und Untersuchung stetiger elektrischer Regelgeräte. August 1967. — VDI/ VDE 2183. Meßumformer für Differenzdruck; Beschreibung und Untersuchung. Oktober 1964.Google Scholar
  6. 1.
    Petnke, W.: Auswahl und Beurteilung von Reglern. Fortsehr.-Ber. VDI-Z. 8, Nr. 3, S. 19/34.Google Scholar
  7. 1.
    Brendel, H.: Proportionalregler für Heizungs-, Klima- und Trockenanlagen. Heizg.-Lüftg.-Haustechn. 9 (1958) 142/149.Google Scholar
  8. 1a.
    Lieneweg, F.: Temperaturmessung. Leipzig: Akadem. Verlagsgesellschaft 1950.Google Scholar
  9. 1b.
    Melion, L.: Dynamische Eigenschaften von Temperatur- und Feuchtereglern in der Klimatechnik. Schweiz. Bl. f. Heizg. u. Lüftg. 32 (1965) 37/47.Google Scholar
  10. 1.
    Lück, W.: Feuchtigkeit. München/Wien: Oldenbourg 1964.Google Scholar
  11. 1.
    Winckler, R.: Auswahl und Beurteilung von Stellgliedern und Stellantrieben. Fortschr.-Ber. VDI-Z. 8, Nr. 3, S. 35/57.Google Scholar
  12. 1.
    VDI/VDE 2173. Strömungstechnische Kenngrößen von Stellventilen und deren Bestimmung. Sept. 1962.Google Scholar
  13. 2.
    VDI/VDE 2174. Mechanische Kenngrößen von Stellgeräten für strömende Stoffe und deren Bestimmung. Okt. 1967.Google Scholar
  14. 3.
    Wolsey, W. H.: Zweiwegventile für Heizungs- und Klimaanlagen. Gesundh.-Ing. 85 (1964) 8/19.Google Scholar
  15. 4.
    Calame, H., u. K. Hengst: Die Bemessung von Stellventilen. Regelungstechn. 11 (1963) 50/56.Google Scholar
  16. 1.
    Töpfer, H., u. H.-J. Zack: Das Betriebsverhalten von Drosselorganen bei Mengen- und Druckregelungen im Zusammenhang mit dem Kennlinienfeld einer Arbeitsmaschine. ZMSR 4 (1961) 159/, 202/204.Google Scholar
  17. 2a.
    Koch-Emmery, W.: Die Wirkungsweise von Regelklappen in lüftungstechnischen Anlagen. Heizg.-Lüftg.-Haustechn. 16 (1965) 193/195.Google Scholar
  18. 2b.
    Ober, A.: Gesichtspunkte zur Konstruktion und Bemessung von Regelklappen und deren Anordnung. Kältetechnik-Klimatisierung 20 (1968) 30/37.Google Scholar
  19. 1.
    Junker, B.: Die Regelung von Oberflächen- und Naßluftkühlern in Klimaanlagen. Heizg.-Lüftg.-Haus-techn. 10 (1959) 297/302.Google Scholar
  20. 1.
    Gartner, J. R., u. H.L. Harrison: Dynamic Characteristics of Water-to-Air Crossflow Heat Exchangers. ASHRAE Transactions 71 (1965) 212/224.Google Scholar
  21. 1a.
    Pbofos, P., u. P. Hemmi: Untersuchungen zur Dynamik der Klimaregelung. Neue Technik A 2 (1965) 49/86.Google Scholar
  22. 1b.
    Juzi, H.: Die rechnerische Erfassung des Wandeinflusses auf das Übertragungsverhalten durch-strömter Räume. Schweiz. Bl. f. Heizg. u. Lüftg. 32 (1965) 4/10.Google Scholar
  23. 1.
    Lenz, H.: Dynamik der Regelstrecke von Klimaanlagen. Dr. -Ing. -Dissertation. Karlsruhe 1964.Google Scholar
  24. 1.
    Hemmi, P.: Temperaturübertragungsverhalten durchströmter Räume. Dr.-Ing.-Dissertation. Zürich 1967.Google Scholar
  25. 2.
    Leuthold, H.: Eine experimentelle Untersuchung über das Temperatur-Übertragungsverhalten eines Versuchsraumes. Schweiz. Bl. f. Heizg. u. Lüftg. 32 (1965) 47/55.Google Scholar
  26. 3.
    Siehe Fußnote auf S. 352.Google Scholar
  27. 1.
    Flach, W.: Experimentelle und rechnerische Untersuchungen zum Problem der Regelung zentraler Heizungs- und Klimatisierungsanlagen. Dr.-Ing.-Dissertation Dannstadt 1967.Google Scholar
  28. 1.
    Junker, B.: Das Verhalten idealisierter stetiger Kegler an Regelstrecken mit Ausgleich. Regelungs-techn. 3 (1955) 54/58, 80/84.Google Scholar
  29. 1b.
    E. Heck: Regelkreise in der Klimatechnik und ihre Stabilisierung. Heizg.-Lüftg.-Haustechn. 15 (1964) 125/129.Google Scholar
  30. 1.
    VDI-Büdungswerk. BW 11–04–01.Google Scholar
  31. 1.
    Junker, B.: Die regeltechnischen Grundlagen der Anwendung selbsttätiger Regler in der Heizungsund Klimatechnik. Heizg.-Lüftg.-Haustechn. 7 (1956) 177/186.Google Scholar
  32. 1.
    Böttcher, W.: Optimales Verhalten von Zweipunktreglern mit Rückführung. Regelungstechn. 8 (1960) 340/344.Google Scholar
  33. 2.
    Protz, H.: Zweipunktregelung der Raumtemperatur bei Ölfeuerung. Öl- u. Gasfeuerung 12 (1967) 160/171. — Siehe auch: VDI-Berichte 106 (1966) 17/22.Google Scholar
  34. 3a.
    Weber, F.: Messen, Regeln und Steuern in der Lüftungs- und Klimatechnik. Düsseldorf: VDI-Verlag 1965.Google Scholar
  35. 3b.
    Sprenger, E.: Regelungsprobleme in der Lüftungs- und Klimatechnik. Regelungstechn. 3 (1955) 188/193.Google Scholar
  36. 3c.
    Rasch, H.: Regelbarkeit von Klimaanlagen. Regelungstechn. 9 (1961) 110/116.Google Scholar
  37. 1.
    Man erreicht dadurch ein verändertes statisches und dynamisches Verhalten.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1970

Authors and Affiliations

  • H. Protz

There are no affiliations available

Personalised recommendations