Advertisement

Blutungen in den Dünn-, Dick- und Mastdarm im Säuglings- und Kindesalter

  • W. Haße
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (LAC)

Zusammenfassung

Blutungen in den kindlichen Dünn- und Dickdarm sind ausgelöst durch pädiatrische Erkrankungen z.B. Melaena neonatorum und chirurgische Leiden. Diese Differenzierung ist von Bedeutung, da nicht jede massive Darmblutung einer chirurgischen Intervention zugeführt werden darf. Besprechung der Purpura abdominalis, des Volvulus, der Invagination und weiterer chirurgischer Erkrankungen, die zu Dünn- und Dickdarmblutungen führen können.

Schlüsselwörter

Melaena neonatorum Purpura abdominalis Chirurgische Blutungsquellen 

Hemorrhage into the Small and Large Intestine and the Rectum in Infancy and Childhood

Summary

Hemorrhage into the small intestine, colon and rectum is due to internal and surgical diseases. This point is very important. Not every massive intestinal hemorrhage can be treated by surgical intervention.

Key words

Surgical reasons 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1974

Authors and Affiliations

  • W. Haße
    • 1
  1. 1.Chirurgische Abteilung der KinderklinikStädtischen Rudolf-Virchow-KrankenhausesBerlin 65Deutschland

Personalised recommendations