Advertisement

Die Brustverletzungen im Kriege

  • Hans Burckhardt
  • Felix Landois
Chapter
Part of the Ergebnisse der Chirurgie und Orthopädie book series (ERGEB.CHIRURGIE)

Zusammenfassung

Seit Oktober 1914 sind wir beide als Chirurgen in demselben Feldlazarett und haben hier alle Phasen des großen Krieges an der Westfront zusammen erlebt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

  1. 1.
    Anschütz, Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie. 1912. S. 158.Google Scholar
  2. 2.
    Bäumler, Über Pneumothorax im späteren Verlauf von im Kriege erlittenen Lungenverletzungen. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 9 u. 10.Google Scholar
  3. 3.
    Bayern, Ludwig Ferdinand, Prinz von, Über Lungenschüsse. Münch. med. Wochenschr. 1914. Nr. 48. F.B. 17. S. 2317.Google Scholar
  4. 4.
    Beaussenat, Ein Fall von Herzchirurgie nach einer Kriegsverwundung. Ref. Münch. med. Wochenschr. 1914. Nr. 25. S. 908.Google Scholar
  5. 5.
    Beitzke, Pathologisch-anatomische Beobachtungen an Kriegsverletzungen der Lungen. Berl. klin. Wochenschr. 1915. Nr. 28. S. 734.Google Scholar
  6. 6.
    Berger, W., Ein Fall von Ösophagusschuß. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 45. F.B. 45.Google Scholar
  7. 7.
    Bergmann, G. v., Herzbeutelschuß. Berl. klin. Wochenschr. 1914. Nr. 47. S. 1849.Google Scholar
  8. 8.
    Bergmann, G. v., Mediastinum im Handbuch der inneren Medizin. Herausgegeben von Mohr und Staehelin 1914.Google Scholar
  9. 9.
    Bockhorn, Lungenschüsse und ihre Komplikationen. Med. Klin. 1915. Nr. 31. S. 861.Google Scholar
  10. 10.
    Boettner, Über Lungenschüsse. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 3. S. 91.Google Scholar
  11. 11.
    Bonin, G. v., Über chronische Zwerchfellhernien nach Schußverletzungen. Bruns Beiträge. 103. 1916. S. 724.Google Scholar
  12. 12.
    Bonne, Ein Beitrag zur Behandlung der Lungenschüsse. Münch. med. Wochenschrift 1915. Nr. 24. S. 832.Google Scholar
  13. 13.
    Borehard, A., Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie 1912.Google Scholar
  14. 14.
    Borehard, A., Brustschüsse. Kriegschirurgentagung in Brüssel. 7. IV. 1915. Bruns Beitr. 96. Kriegschirurg. Heft IV.Google Scholar
  15. 15.
    Braun, H., Die offene Wundbehandlung. Bruns Beitr. 98. 1915.Google Scholar
  16. 16.
    Brix, Beitrag zur Operation alter Empyeme nach Verletzungen. Münch. med. Wochenschr. 1916. Nr. 33. S. 1211.Google Scholar
  17. 17.
    Brunn, v., Zur Beurteilung und Behandlung der Brustschüsse. Deutsch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 45. S. 1331.Google Scholar
  18. 18.
    Brunn, v., Chirurgie im Kriegslazarett. Bruns Beitr. 96. 1915. S. 210.Google Scholar
  19. 19.
    Bucky, Die Röntgensekundärstrahlenblende als Hilfsmittel für die Lokalisation von Geschossen usw. Berl. klin. Wochenschr. 1914. Nr. 51. S. 1940.Google Scholar
  20. 20.
    Burckhardt, H., Diskussion zu Sauerbruch und Borchard. Bruns Beitr. 96. 1915. S. 499.Google Scholar
  21. 21.
    Burckhardt, H., Die Bedeutung der Kriegserfahrungen für die Chirurgie im allgemeinen. Berl. klin. Wochenschr. 1916. Nr. 31 u. 32.Google Scholar
  22. 22.
    Burckhardt, H., Die Beziehungen intrathorakaler Eingriffe zur Infektion der Lungen und der Pleura. Langenbecks Arch. 108. H. 3. 1917.Google Scholar
  23. 23.
    Burckhardt, H., und F. Landois, Die Tangentialschüsse des knöchernen Thorax und die durch sie erzeugten Veränderungen innerer Organe. Münch. med. Wochenschrift F.B. 1915. Nr. 31.Google Scholar
  24. 24.
    Burckhardt, H., und F. Landois, Die pathologische Anatomie und Behandlung der Bauchschüsse. Bruns Beitr. zur klin Chir. 103. 1916. H. 1 u. 2.Google Scholar
  25. 25.
    Burk, W., Extraktioneines Granatsplitters aus der Pleurahöhle mittels Elektromagneten. Deutsch. med. Wochenschr. 1916. Nr. 5. S. 134.Google Scholar
  26. 26.
    Chiari, Diskussion. Deutsch. med. Wochenschr. 1914. Nr. 44. S. 1928.Google Scholar
  27. 27.
    Coenen, und l. Mitarbeiter, Die im zweiten Balkankrieg im Hospital des Roten Halbmonds in Saloniki behandelten Kriegsverletzungen. Bruns Beitr. 91. 1914. S. 101.Google Scholar
  28. 28.
    Coenen, H., Ein Rückblick auf 20 Monate feldärztlicher Tätigkeit usw. Bruns Beitr. 103. 1916. S. 397.Google Scholar
  29. 29.
    Danielsen, W., Kriegschirurgische Erfahrungen in der Front. Münch. med. Wochenschrift 1914. Nr. 47. S. 2295.Google Scholar
  30. 30.
    Dieterich, Herzwandschuß. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 43. S. 1484.Google Scholar
  31. 31.
    Dreyer, L., Druckdifferenzverfahren in der Kriegschirurgie. Berl. klin. Wochenschr. 1917. Nr. 4. S. 90.Google Scholar
  32. 32.
    Ehret, Über Lungenschüsse und deren Behandlung durch Punktion und Einlassen von Luft in dieBrusthöhle. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 16. S. 556. F.B. 16.Google Scholar
  33. 33.
    Eiseisberg, Frhr. v., Über einen Fall von Verletzung der Vena pulmonalis. Arch. f. klin. Chir. 89. S. 505.Google Scholar
  34. 34.
    Elmendorf, Über Wiederinfusion nach Punktion eines frischen Hämothorax. Münch. med. Wochenschr. 1917. Nr. 1. F.B. S. 36.Google Scholar
  35. 35.
    Enderlen, Erfahrungen eines beratenden Chirurgen. Bruns Beitr. 98. 1916. S. 419.Google Scholar
  36. 36.
    Enderlen, Ausgedehnte Resektionen am Thorax nach Kriegsempyemen. Sitzung des Würzburger Ärzteabends vom 30. V. 1916. Offiz. Protok. in Münch. med. Wochenschr. 1916. S. 1092.Google Scholar
  37. 37.
    Exner, Alfred, Kriegschirurgie in den Balkankriegen 1912/13. Neue Deutsche Chirurgie. Lief. 14. 1915. Verlag Enke. Lungenschüsse daselbst bearbeitet von Guido Kronenfels.Google Scholar
  38. 38.
    Fielitz, Gewehrkugel in der Herzwand. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 49. S. 1691.Google Scholar
  39. 39.
    Finckh, E., Die Röntgendiagnose von Steckschüssen des Herzens. Bruns Beitr. 98. 1916. S. 484.Google Scholar
  40. 40.
    Fischer, H. Handbuch der Kriegschirurgie. Deutsche Chirurgie. 17. 1882.Google Scholar
  41. 41.
    Fischer, H. Über das traumatische Emphysem. Volkmanns Sammig. klin. Vortr. Nr. 65 (Chir.).Google Scholar
  42. 42.
    Flörcken, Perikarditis nach Lungenschüssen. Deutsch, med. Wochenschr. 1916. Nr. 32. S. 979.Google Scholar
  43. 43.
    Freund, L., Steckschuß im Herzen. Fortschritte auf dem Gebiete der Röntgenstrahlen. 23. H. 4.Google Scholar
  44. 44.
    Freund, L. und l. Caspersohn, Schrapnellkugel in der rechten Herzkammer. Operative Entfernung. Heilung. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 35. S. 1199.Google Scholar
  45. 45.
    Freund, R. und Schwaer, Zwerchfellhernie und Pyopneumothorax. Münch. med. Wochenschr. 1916. Nr. 43. S. 1532.Google Scholar
  46. 46.
    Frischbier, Lungenschüsse und Lungentuberkulose. Zeitschr. f. Tuberkul. 26. H. 1. S. 35.Google Scholar
  47. 47.
    Frist, Über einen Fall von Herznaht. Med. Klin. 1915. Nr. 40.Google Scholar
  48. 48.
    Frohmann, J., Über Chylopneumothorax durch Schußverletzung nebst Bemerkungen über Lungenschüsse. Mitteil. a. d. Grenzgeb. d. Med. u. Chir. 1915. H. 5.Google Scholar
  49. 49.
    Garrè, Anzeigen für operatives Handeln in und hinter der Front. Blutstillung, Blutersatz. Kriegschirurgentagung Brüssel 1915. Bruns Beitr. 96. S. 407.Google Scholar
  50. 50.
    Garrè, C. und Quincke, H., Lungenchirurgie. II. Aufl. 1912. Verl. Gustav Fischer.Google Scholar
  51. 51.
    Gaza, v., Diskussion zu Lungenschüssen. Bruns Beitr. 101. H. 2. 1916.Google Scholar
  52. 52.
    Gaza, v., Über Lungen-Leberschüsse. Deutsche med. Wochenschr. 1916. Nr. 21. S. 632.Google Scholar
  53. 53.
    Gerhardt, C., Die Pleuraerkrankungen. Deutsch. Chir. 43. 1892.Google Scholar
  54. 54.
    Gerhardt, D., Über Schulterschmerz bei Pleuritis. Münch. med. Wochenschr. 1913. Nr. 52.Google Scholar
  55. 55.
    Gerhardt, D., Über Pleuritis nach Brustschüssen. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 49. F.B. 49.Google Scholar
  56. 56.
    Gerhardt, D., Spätfolgen eines Brustschusses. Münch. med. Wochenschr. 1916. Nr. 32. S. 1164.Google Scholar
  57. 57.
    Gerhardt, D., Über das spätere Schicksal der Lungenverletzten. Münch. med. Wochenschr. 1916. Nr. 47. S. 1669. F.B. Nr. 47.Google Scholar
  58. 58.
    Giese, Demonstration eines Falles von Schußverletzung des N. phrenicus sin. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 14.Google Scholar
  59. 59.
    Glaser und Kaestle, Ein französisches Infanteriegeschoß im Herzen eines Kriegsverwundeten. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 21. S. 725.Google Scholar
  60. 60.
    Gluck, Th., Verletzungen der Luftwege und der Speiseröhre. Zeitschr. f. ärztl. Fortbild. 1915. Nr. 13, 14 und 15.Google Scholar
  61. 61.
    Graf und Hildebrandt, Die Verwundungen durch die modernen Handfeuerwaffen. Berlin 1907. Verl. A. Hirschwald.Google Scholar
  62. 62.
    Guleke, Diskussion. Deutsche med. Wochenschr. 1914. Nr. 44. S. 1927.Google Scholar
  63. 63.
    Guleke, Über Mediastinalabszesse nach Schußverletzungen. Bruns Beitr. 1917. 105. S. 359.Google Scholar
  64. 64.
    Hartert, W., Über Lungenschüsse, ihre Komplikationen und Behandlung. Bruns Beitr. 96. 1915. S. 144.Google Scholar
  65. 65.
    Haenisch, Nutzen exakter Röntgenuntersuchungen bei Schußverletzungen. Deutsche med. Wochenschr. 1915. S. 515. Nr. 17.Google Scholar
  66. 66.
    Härtel, Über Schußverletzungen der Bauchhöhle. Bruns Beitr. 100. S. 273.Google Scholar
  67. 67.
    Haim, Über Gangrän der Lunge nach Schußverletzungen. Wien. klin. Wochenschr. 1915. Nr. 9.Google Scholar
  68. 68.
    Hanusa, Die Behandlung des offenen Pneumothorax mit sofortiger Brustwandnaht. Zentralbl. f. Chir. 1916. S. 697.Google Scholar
  69. 69.
    Hanusa, Die Behandlung des offenen Pneumothorax mit sofortiger Brustwandnaht. Bruns Beitr. 103. H. 5. S. 749. 1916.Google Scholar
  70. 70.
    Heller, R., Infanteriegeschoß in der Herzmuskulatur. Med. Klin. 1916. Nr. 1. S. 15.Google Scholar
  71. 71.
    Henschen, Rücktransfusion des körpereigenen Blutes bei den schweren Massenblutungen der Brust- und Bauchhöhle. Zentralbl. f. Chir. 1916. S. 201.Google Scholar
  72. 72.
    Herrenschneider, Zur Frage der Behandlung von Bajonettstichverletzungen der Lunge. Münch. med. Wochenschr. Nr. 16. F.B. Nr. 16. 1915.Google Scholar
  73. 73.
    Heß, Erweiterte Indikationsstellung für die Behandlung mit künstlichem Pneumothorax besonders auch des traumatischen Hämothorax. Med. Klin. 1915. Nr. 19. S. 548.Google Scholar
  74. 74.
    Heß, Dasselbe Thema. Demonstr. von Röntgenbildern. Med. Klinik 1916. Nr. 15. S. 400.Google Scholar
  75. 75.
    Hieß, Ein Herzwandsteckschuß. Wien. klin. Wochenschr. 1916. Nr. 23. S. 715.Google Scholar
  76. 76.
    Hildebrand, O., Thoraxschüsse und Bauchdeckenspannung. Berl. klin. Wochenschr. 1907. Nr. 18. S. 553.Google Scholar
  77. 77.
    Hirano, F., Über 118 operativ behandelte Empyemfälle. Deutsche Zeitschr. f. Chir. 124. S. 507.Google Scholar
  78. 78.
    Hirsch, M., Diskussion zu Sauerbruch und Moritz. Berlin April 1916 und Münch. med. Wochenschr. F. B. Nr. 4L 1916.Google Scholar
  79. 79.
    Hirsch, M., Zur Entstehung und Verhütung von Lungenabszessen und -empyemen nach Lungenschüssen. Münch. med. Wochenschr. 1916. S. 1468. Nr. 41.Google Scholar
  80. 80.
    Hösslin, Lungenschüsse. Ref. Münch. med. Wochenschr. 1914. Nr. 45. S. 2215.Google Scholar
  81. 81.
    Hofbauer, L., Die Nachbehandlung der Brustkorbverletzungen. Deutsche med. Wochenschr. 1916. Nr. 5. S. 125.Google Scholar
  82. 82.
    Hofmeister, Zur Lokalisation der Fremdkörper (Geschosse) mittels Röntgenstrahlen. Bruns Beitr. 96. S. 158.Google Scholar
  83. 83.
    Hoffmann, Ad., Die Ursachen der Bauchdeckenspannung. Deutsche med. Wochenschrift 1910. Nr. 26.Google Scholar
  84. 84.
    Holbeck, O., Über Lungenschüsse im Kriege 1904–1905. Deutsche Zeitschr. f. Chir. 124. S. 193.Google Scholar
  85. 85.
    Hotz, G., Kriegsverwundungen. Akadem. Kriegsvortrag. 15. XII. 1915. Gehalten Freiburg. Verlag von Speier & Kärner. 1916.Google Scholar
  86. 86.
    Hotz, Siehe von Bonin.Google Scholar
  87. 87.
    Huismans, Ein Fall von schwerem perforierendem Herzschuß (Tod nach 6 Monaten). Münch. med. Wochenschr. F.B. 1916. Nr. 27. S. 993.Google Scholar
  88. 88.
    Jakob, ref. Münch. med. Wochenschr. 1915. S. 358.Google Scholar
  89. 89.
    Jehn, Chirurgische Behandlung bestimmter Formen von Brustverletzungen im Felde. Med. Klin. 1915. Nr. 27. S. 749.Google Scholar
  90. 90.
    Jehn, Zur Druckdifferenzfrage. Med. Klin. 1916. Nr. 9.Google Scholar
  91. 91.
    Jenckel, Kugel im Herzbeutel. Deutsche med. Wochenschr. 1915. Nr. 17. S. 514.Google Scholar
  92. 92.
    Jurasz, A. T., Blutender Herzschuß durch Naht und Muskelimplantation geheilt. Münch. med. Wochenschr. 1914. Nr. 33. F.B. Nr. 1.Google Scholar
  93. 93.
    Kaiser, Erfahrungen des Feldlazaretts 6 des VI. A.-K. Deutsche med. Wochenschr. 1915. S. 434.Google Scholar
  94. 94.
    Katzenstein, M., Die Behandlung der Verletzungen des Brustkorbes und seiner Organe in den Heimatslazaretten. Zeitschr. f. ärztl. Fortbildung 1915. Nr. 14. S. 421.Google Scholar
  95. 95.
    Kaminer und Zondeck, Über Hämothorax- und Zwerchfellverwachsungen bei penetrierenden Brustverletzungen. Deutsche med. Wochenschr. 1915. Nr. 33. S. 968.Google Scholar
  96. 96.
    Kaminer und Zondeck, Herzbeutelveränderungen nach Lungenschüssen. Deutsche med. Wochenschr. Nr. 22. 1916. S. 668.Google Scholar
  97. 97.
    Klebelsberg, v., Über Lungenschüsse. Wien. klin. Wochenschr. 1916. Nr. 14.Google Scholar
  98. 98.
    Kehl, H., Über Brustschüsse. Bruns Beitr. 100. 1916. S. 98.Google Scholar
  99. 99.
    Klose, H., Über eitrige Perikarditis nach Brustschüssen und extrapleurale Perikardiotomie. Bruns Beitr. 103. 1916. H. 4.Google Scholar
  100. 100.
    Koetzle, Herzblock und Herzschuß. Münch. med. Wochenschr. 1914. Nr. 41. S. 2064.Google Scholar
  101. 101.
    Kohlhaas, Herzbeschwerden nach Lungenschüssen. Münch. med. Wochenschr. 1916. Nr. 45. S. 1598. F.B. 45.Google Scholar
  102. 102.
    Korach, Zur Diagnose und Therapie der Lungenschüsse, Berl. klin. Wochenschr. 1915. Nr. 35. S. 911.Google Scholar
  103. 103.
    Krause, F., Zur Frage der Thorakotomie. Med. Klin. 1916. Nr. 5. S. 113.Google Scholar
  104. 104.
    Kreuter, Zur Wiederinfusion abdomineller Blutungen. Münch. med. Wochenschr. F.B. Nr. 42. 1916.Google Scholar
  105. 105.
    Krez, Über Lungenschüsse. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 16. F.B. 16.Google Scholar
  106. 106.
    Krieg, F., Nachbehandlung von Narbenkontrakturen des Brustkorbs nach Lungen-Schüssen. Med. Klin. 1916. Nr. 28. S. 749.Google Scholar
  107. 107.
    Kroh, Vorschlag zur Behandlung tiefer, bedrohlicher Haut- und Weichteilemphyseme. Münch. med. Wochenschr. 1914. Nr. 47. F.B. Nr. 16.Google Scholar
  108. 108.
    Kroh, Kriegschirurgische Erfahrungen einer Sanitätskompagnie. Bruns Beitr. 97. 1915. S. 368.Google Scholar
  109. 109.
    Kronenfels, Schußverletzungen der Lunge in Exners Kriegschirurgie in den Balkankriegen. Neue deutsche Chirurgie 14. 1915.Google Scholar
  110. 110.
    Külbs, Lunge und Trauma. Arch. f. exp. Path. u. Pharmakol. 62. 1909. S. 39.Google Scholar
  111. 111.
    Kümmell, Diskussion zu Lungenschüssen. Bruns Beitr. 101. H. 2. 1916.Google Scholar
  112. 112.
    Küttner, Kriegschirurgische Erfahrungen aus dem südafrikanischen Kriege 1899/1900. Bruns Beitr. 27. 1900.Google Scholar
  113. 113.
    Küttner, Zur Behandlung schwerer Schußverletzungen der Lunge mit primärer Naht. Deutsche Zeitschr. f. Chir. 1908. 94. S. 1.Google Scholar
  114. 114.
    Küttner, Druckdifferenzoperationen. Bruns Beitr. 60. H. 1.Google Scholar
  115. 115.
    Küttner, Die Operationen am Brustkorb. Chir. Operationslehre von Braun, Bier, Kümmel. Leipzig 1912. 2. S. 178.Google Scholar
  116. 116.
    Küttner, Fremdkörperschicksal und Fremdkörperbestimmung. Verhandl. der II. Kriegschirurgentagung in Berlin 1916. Bruns Beitr. 101. S. 13 ff. 116a. Küttner, Zur Bewertung des Druckdifferenzverfahrens in der Kriegschirurgie. Münch. med. Wochenschr. 1917. Nr. 19. F. B. S. 625.Google Scholar
  117. 117.
    Läwen und Hesse, Bakterienbefunde bei frischen Kriegsschußverletzungen und ihre klinische Bedeutung. Münch. med. Wochenschr. 1916. S. 688. Nr. 19.Google Scholar
  118. 118.
    Landois, F., Die primäre Naht bei Lungenzerreißungen im Felde. Bruns Beitr. 1915. 97. Kriegschirurg.-Heft IV.Google Scholar
  119. 119.
    Landois, F., Die primäre Lungennaht im Felde unter Anwendung des Überdruckverfahrens. Bruns Beitr. 100. H. 1. 1916.Google Scholar
  120. 120.
    Landois, F., Diskussion zu Sauerbruch und Moritz. Kriegschirurg. Hefte. Bruns Beitr. 101. H. 2. 1916. S. 220.Google Scholar
  121. 121.
    Lange, Zur Behandlung der Bauchschüsse im Kriege. Bruns Beitr. 97. S. 312.Google Scholar
  122. 122.
    Leschke, Die Tuberkulose im Kriege. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 11. S. 363.Google Scholar
  123. 123.
    Levy, Demonstration eines Präparates von Lungenschuß. Ref. Münch. med. Wochenschrift 1914. Nr. 48. S. 2330.Google Scholar
  124. 124.
    Lichtenstein, Eigenbluttransfusion bei Extrauteringravidität und Uterusruptur. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 37. S. 1597.Google Scholar
  125. 125.
    Linberger, Einige Komplikationen nach Lungenschußverletzungen. Deutsche med. Wochenschr. 1916. Nr. 30. S. 904.Google Scholar
  126. 126.
    Lonhard, Hundert Brust- und Lungenschüsse. Deutsche med. Wochenschr. 1916. Nr. 2. S. 38.Google Scholar
  127. 127.
    R. Lubojacky, Verletzungen des Thorax und der Lungen. Časopis lékarn ceskych 1915. Nr. 45 u. 46. Ref. Zentralbl.. f. Chir. 1916. S. 46.Google Scholar
  128. 128.
    Madelung, Einige Kriegsverletzungen des Ösophagus. Deutsche med. Wochenschr. Nr. 5. 1915. S. 124.Google Scholar
  129. 129.
    Madelung, Diskusion. Deutsche med. Wochenschr. 1914. Nr. 44. S. 1927 ff.Google Scholar
  130. 130.
    Marion, Über Extraktion von Geschossen aus der Lunge. Presse med. 1915. Nr. 43. Ref. Zentralbl. f. Chir. 1916. S. 199.Google Scholar
  131. 131.
    Masseni, R., Über Therapie des akuten Empyems. Therap. Monatsh. 29. H. 11. 1915.Google Scholar
  132. 132.
    Matti, Ergebnisse der bisherigen kriegschirurgischen Erfahrungen. (IX. Brustschüsse). Deutsche med. Wochenschr. 1916. Nr. 27. S. 817. 132a. Melchior, E. Über die plastische Verwendung der parietalen Pleuraschwarte bei der Operation chronischer Empyeme. Zentralbl. f. Chir. 1916. Nr. 12.Google Scholar
  133. 133.
    Messerschmidt, Über keimtötende Eigenschaften von Geschossen. Med. Klin. 1916. Nr. 17.Google Scholar
  134. 134.
    Meyer, Über einen Fall von Lungenverletzung durch Bajonettstich usw. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 8. S. 280.Google Scholar
  135. 135.
    Momburg, Über penetrierende Brustwunden und deren Behandlung. Veröffentl. aus d. Gesellsch. d. Militärsanitätswesens 1902. H. 19. S. 17.Google Scholar
  136. 136.
    Moritz, Ausgänge der Brust- und Bauchschüsse. 2. Kriegschirurgen-Tagung in Berlin April 1916. Kriegschirurgische Hefte. Bruns Beitr. 101. H. 2.Google Scholar
  137. 137.
    Moritz, Über Lungenerkrankungen im Kriege. Zeitschr. f. ärztl. Fortbildung 1915. Nr. 11.Google Scholar
  138. 138.
    Most, Zur Prognose und Behandlung der Bauchschüsse im Kriege. Bruns Beitr. 100. S. 186.Google Scholar
  139. 139.
    Mühsam, R., Vorstellung eines Mannes mit Herzschuß. Berl. klin. Wochenschr. 1915. Nr. 47.Google Scholar
  140. 140.
    Müller, Christoph, Ein Beitrag zur Herzchirurgie. Münch. med. Wochenschr. F.B. 1916. Nr. 13. S. 472.Google Scholar
  141. 141.
    Müller, P., Späte Nachblutung aus der Lunge nach Granatsplitterverletzung. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 32. F.B. 32.Google Scholar
  142. 142.
    Müller, Th., Zur operativen Behandlung der Herzschüsse. Münch. med. Wochenschrift 1914. Nr. 30 .Google Scholar
  143. 143.
    Müller, Wilh., Granatverletzung des Herzbeutels. Bruns Beitr. 103. 1916. S. 772.Google Scholar
  144. 144.
    Müller und Neumann, Geschosse im Herzbeutel. Münch. med. Wochenschr. 1916. Nr. 9. F.B. Nr. 9.Google Scholar
  145. 145.
    Niklas, Herzschuß. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 49. S. 1691.Google Scholar
  146. 146.
    Oettingen, v., Leitfaden der praktischen Kriegschirurgie. 4. Aufl. 1915. Verl. von Th. Steinkopff, Dresden und Leipzig.Google Scholar
  147. 147.
    Orth, O., Penetrierende Brust-Bauchverletzungen. Bruns Beitr. 97. 1915. S. 544.Google Scholar
  148. 148.
    Ortner, N., Zur Klinik des interlobären Empyems nebst Bemerkungen zur Perkussion des Interskapularraums. Med. Klin. 1916. Nr. 31. S. 815.Google Scholar
  149. 149.
    Pagenstecher, Experimentelle und klinische Studien über den Hämothorax. Bruns Beitr. 13. 1895. S. 264.Google Scholar
  150. 150.
    Pagenstecher, Das Verhalten traumatischer Blutergüsse speziell in den Gelenken und der Pleura. Mitteil. a. d. Grenzgebiet. d. Med. u. Chir. 25. 1913. S. 663.Google Scholar
  151. 151.
    Payr, 2. kriegssanitätswissenschaftl. Abend usw. Ref. Münch. med. Wochenschr. 1915. S. 37.Google Scholar
  152. 152.
    Peuckert, Die Technik ausgedehnter Thorax-Resektionen bei veralteten Empyemen. Bruns Beitr. 91. 1914. S. 481.Google Scholar
  153. 153.
    Pick, Ein Fall von Aorfceninsuffizienz infolge penetrierender Schußverletzung des Herzens. Prag. med. Wochenschr. 1915. Nr. 36. Ref. Münch. med. Wochenschr. 1915. S. 53.Google Scholar
  154. 154.
    Predöhl, Diskussion. Ref. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 27. S. 922.Google Scholar
  155. 155.
    Rehn, L., Kriegserfahrungen eines beratenden Chirurgen. Bruns Beitr. Bd. 96. S. 116.Google Scholar
  156. 156.
    Reiche, Über die Resistenz der Brusthöhle gegen septische Infektionen. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 3. F.B. Nr. 3. S. 95.Google Scholar
  157. 157.
    Reichmann, V., Heilung eines Falles von Lungengangrän durch künstlichen Pneumothorax. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 28.Google Scholar
  158. 158.
    Reichmann, Granatsplitter im Herzen. Deutsche med. Wochenschr. 1916. Nr. 29.Google Scholar
  159. 159.
    Reinhardt, Fliegerverletzungen. Demonstration ref. Münch. med. Wochenschr. 1916. Nr. 22. S. 798.Google Scholar
  160. 160.
    Reyher, Die Infektion der Schußverletzungen. Langenbecks Arch. 88. 1909. S. 576.Google Scholar
  161. 161.
    Rieder, Lungenschüsse und Lungentuberkulose. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 49. S. 1673.Google Scholar
  162. 162.
    Riedinger, Verletzungen und chirurgische Krankheiten des Thorax. Deutsche Chir. Lief. 42. 1888.Google Scholar
  163. 163.
    Ringel, Extraktion eines Projektils aus der Lunge. Ärztl. Verein Hamburg. Ref. Münch. med. Wochenschr. 1915. S. 18.Google Scholar
  164. 164.
    Ritter, C., Zur Prognose und Therapie der Lungenschüsse. Münch. med. Wochenschrift 1915. Nr. 3. F.B. Nr. 3.Google Scholar
  165. 165.
    Rochs, K., Zur Kenntnis der traumatischen Zwerchfellhernien nach Gewehrschußverletzungen. Berl. klin. Wochenschr. 1917. Nr. 4. S. 98.Google Scholar
  166. 166.
    Rotter, Über Brustschüsse. Med. Klin. 1915. Nr. 4. S. 94.Google Scholar
  167. 167.
    Rusca, Über Herzsteckschüsse an der Hand von zwei operierten Fällen. Wien. klin. Wochenschr. 1916. Nr. 23. S. 708.Google Scholar
  168. 168.
    Sauerbruch, Der gegenwärtige Stand des Druckdifferenzverfahrens. Ergebn. d. Chir. u. Orthopäd. 1910. 1.Google Scholar
  169. 169.
    Sauerbruch, Brustschüsse. Kriegschirurgentagung in Brüssel 7. IV. 1915. Bruns Beitr. 96. Kriegschirurg. H. 4. S. 489 ff.Google Scholar
  170. 170.
    Sauerbruch, Brustschüsse. Ausgänge der Brust- und Bauchschüsse. 2. Kriegschirurgentagung in Berlin April 1916. Bruns Beitr. 101. H 2. Kriegschirurgische Hefte.Google Scholar
  171. 171.
    Sauerbruch und Schumacher, Technik der Thoraxchirurgie. Berlin 1911. Verl. von Julius Springer.Google Scholar
  172. 172.
    Schäfer, Rücktransfusion des körpereigenen Blutes nach Massenblutungen in die großen Körperhöhlen. Zentralbl. f. Chir. 1916. S. 417.Google Scholar
  173. 173.
    Schilling, Ein Fall von Ösophagusschuß. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 32. F.B. Nr. 32.Google Scholar
  174. 174.
    Schlesinger, Der Verlauf des Hämatothorax bei Lungenschüssen. Berl. klin. Wochenschrift 1914. Nr. 47. 1850.Google Scholar
  175. 175.
    Schreyer, Lungenschüsse. Deutsche med. Wochenschr. 1915. Nr. 1. S. 31.Google Scholar
  176. 176.
    Schubert, Erfahrungen über Brustschüsse. Beitr. zur Kriegskeilh. Herausgegeb. vom Zentralkomitee d. deutsch. Vereine vom roten Kreuz.Google Scholar
  177. 177.
    Schütze, Zwei Fälle von Granatsplitter im Herzen. Deutsche med. Wochenschr. 1916. Nr. 17. S. 515.Google Scholar
  178. 178.
    Schmidt, Ad., Offene Pleurapunktion. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 26.Google Scholar
  179. 179.
    Schmidt, Ad., Über Lungenschüsse. Deutsche med. Wochenschr. 1914. Nr. 44. S. 1910.Google Scholar
  180. 180.
    Schmidt, J. E., Über einige Zwerchfellschußverletzungen. Münch. med. Wochenschr. F.B. 1917. Nr. 2. S. 62.Google Scholar
  181. 181.
    Schmidt, Eigenartige Krankheitsentwicklung nach verheiltem Brustschuß. Deutsche med. Wochenschr. 1915. Nr. 42. S. 1246.Google Scholar
  182. 182.
    Schmieden, V., Münch. med. Wochenschr. 1916. Nr. 21. S. 758.Google Scholar
  183. 183.
    Schumacher, Handbuch der praktischen Chirurgie 2. 1913. Verl. F. Erike, Stuttgart.Google Scholar
  184. 184.
    Sladek, J., Über Lungenschüsse. Wien. med. Wochenschr. 1916. Nr. 23. S. 867.Google Scholar
  185. 185.
    Spoerl, Eine typische komplizierte Rippenschußverletzung ? Münch. med. Wochenschrift 1915. Nr. 37. S. 1268.Google Scholar
  186. 186.
    Stepp, Zur Frage der offenen Pleurapunktion nach Adolf Schmidt. Münch. med. Wochenschr. 1915. H. 31. S. 1043.Google Scholar
  187. 187.
    Suchanek, Über Schußverletzungen des Thorax und Abdomen. Bruns Beitr. 91. 1914. S. 334.Google Scholar
  188. 187a.
    Tachau, H. Tuberkuloseliteratur im Kriege. Deutsche med. Wochenschr. 1916. Nr. 50. S. 1552.Google Scholar
  189. 188.
    Tiegel, Ein einfaches Verfahren zur Bekämpfung des Mediastinalemphysems. Zentralblatt i. Chir. 1911. Nr. 12. S. 421.Google Scholar
  190. 189.
    Thies, Zur Behandlung der Extrauteringravidität. Zentralbl.f. Gynäkol. 1914. Nr. 34.Google Scholar
  191. 190.
    Toenniessen, Über Lungenschüsse. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 3. S. 89.Google Scholar
  192. 191.
    Unterberger, Über Lungenschüsse. Deutsche med. Wochenschr. 1915. Nr. 7. S. 187.Google Scholar
  193. 192.
    Unverricht, Lungenschuß ohne Lungenerscheinungen. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 16. F.B. Nr. 16. S. 561.Google Scholar
  194. 193.
    Velden, von den, Beobachtungen bei Schußverletzungen des Brustkorbes. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 3. F.B. 3. S. 95.Google Scholar
  195. 194.
    Vollbrecht und Wie ting, Kriegsärztliche Erfahrungen. Berlin 1914.Google Scholar
  196. 195.
    Volkmann, Joh., Zur Klinik der Lungenschüsse. Deutsche Zeitschr. f. Chir. 133. S. 425.Google Scholar
  197. 196.
    Vorschütz, Geheilter Fall von Schußverletzung des rechten Ventrikels. Deutsche Zeitschr. f. Chir. 127. S. 636.Google Scholar
  198. 197.
    Weinert, Beitrag zur Kenntnis der Spätfolgen nach Lungenschuß. Münch. med. Wochenschr. 1916. Nr. 20. S. 727.Google Scholar
  199. 198.
    Weis, Über Lungenschüsse. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 26. S. 887.Google Scholar
  200. 199.
    Werner, F., Resultate der operativen Behandlung des Pleuraempyems der Kinder. Deutsche Zeitschr. f. Chir. 124. S. 419.Google Scholar
  201. 200.
    Wie ting, Über Zwerchfellschußverletzungen mit Ileus. Deutsche Zeitschr. f. Chir. 134. S. 553.Google Scholar
  202. 201.
    Wieting, Über den ersten Abtransport Verwundeter und seine Vorbereitung. Münch. med. Wochenschr. 1916. Nr. 38. S. 1365. F.B. 38.Google Scholar
  203. 202.
    Wilensky, Empyema of the thorax. Surg. gynec. and obstetr. 20. No. 5. 1915. Zentralbl. f. Chir. 1916. S. 48.Google Scholar
  204. 203.
    Wrede, Schrapnellkugel aus dem vorderen Mediastinum entfernt. Ref. Münch. med. Wochenschr. 1915. Nr. 14. S. 478.Google Scholar
  205. 204.
    Zeidler, H., Zur Frage der traumatischen Herzchirurgie. Bruns Beitr. 99. H. 2.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1918

Authors and Affiliations

  • Hans Burckhardt
    • 1
  • Felix Landois
    • 2
  1. 1.BerlinDeutschland
  2. 2.BreslauPolen

Personalised recommendations