Advertisement

Zusammenfassung

Für jede Fabrik, die eine Dampfkesselanlage zur Krafterzeugung besitzt, ist reines Wasser ein wichtiges Erfordernis. Für Zellstoff- und Papierfabriken, die einen sehr hohen Verbrauch an Fabrikationswasser haben, ist die Reinigung des Wassers von ganz besonderer Bedeutung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weitere beachtenswerte Literatur

  1. A. Krieger, Seifenlösungen für Härtebestimmungen. Chem. Ztg. 45, 172–73, 559-60 [1921] Nr. 21, 69.Google Scholar
  2. Vorschlag, die Clarksehe Seifenlösung in zehnfacher Konzentration anzuwenden, gegebenenfalls Verwendung einer Bürette, die eine Einteilung nach Härtegraden trägt.Google Scholar
  3. R. Willstätter, Bestimmung kleiner Eisenmengen als Rhodanid. Berichte 53, 1152 [1920] Nr. 7.Google Scholar
  4. Abänderung der Rhodanmethode, durch welche größere Genauigkeit der Methode erreicht werden kann.Google Scholar
  5. L. W. Winkler, Über die Bestimmung der Kieselsäure in natürlichen Wässern. Z. f. angew. Chemie 27, 511 [1914]. Zentralbl. 2, 951 [1914].CrossRefGoogle Scholar
  6. De Grahl, Wirtschaftl. Verwertung der Brennstoffe. II. Auflage (München und Berlin) [1921].Google Scholar
  7. A. Stadeler, Über die Probenahme von Erzen und Kohlen. Stahl u. Eisen 38, 25–31 [1918].Google Scholar
  8. A. Stadeler, Chem. Zentralbl. 1, 864 [1918].Google Scholar
  9. W. Graulich, Wärmeausnutzung und Wirtschaftlichkeit in Dampfkraftanlagen. Chem. Ztg. 45, 1233 [1921].Google Scholar
  10. Richard Vernon Wheeler, Die Oxydation und Entzündung der Kohle. Vgl. Trans. Proc. Inst. Mining and Metallurgy 54, 197; Chem. Ztrlbl. 2 [1919] 863-864, Nr. 23/24; Journ. Chem. Soc. London 113, 945-955, Dezember 12. Oktober [1918].Google Scholar
  11. A. E. Findley, Notwendige Vorsichtsmaßregeln beim Zerkleinern von Koksproben für die Analyse. Jonrn. Soc. Chem. Ind. 38, T. 93–94, 15/4; Chem. Ztrlbl. IV, 1077 [1919] Nr. 25.Google Scholar
  12. L. Schaper, Zur Prüfung der Selbstentzündlichkeit. (Chem. Ztg. 43, 401–403 [1919] Nr. 80.Google Scholar
  13. A. Zschimmer. Zur Aufbereitung und Elementaranalyse von Kohlen. Journ. Gasbel. [1919] 62, 54–56Google Scholar
  14. A. Zschimmer. Chem. Ztg. 44, 134 (1920) Nr. 61.Google Scholar
  15. Knublauch, Über eine Fehlerquelle bei der Elementaranalyse von Kohlen, die eine größere Menge kohlensaurer Erden enthalten. Journ. Gasbeleuchtung 61, [1918], 183–186.Google Scholar
  16. Knublauch, Chem. Ztg. 43, 266 [1919] Nr. 131.Google Scholar
  17. Bestimmung des Heizwertes der Braunkohle. Papier-Ztg. 45, 2330-2331 [1920] Nr. 66.Google Scholar
  18. Über Formeln zur Berechnung des Heizwertes vgl. folgende Literaturstellen: R. Banco, Bestimmung des Heizwertes. Feuerungstechnik 8, 168, 15. 7; Chem. Ztrlbl. IV, 422 [1920] Nr. 13; Heizwertbestimmung von Steinkohle, Braunkohle und Torf. Papier-Ztg. 45, 3554 [1920] Nr. 96.Google Scholar
  19. Otto H. Binder, Studien über die Berechnung des Heizwertes aus der Konstitution der Verbindung. Chem. Ztg. 45, 141 [1921] Nr. 18.Google Scholar
  20. Otto H. Binder, Die wichtigsten Maßnahmen für die Feuerungskontrolle von Dampfkesselanlagen. Papierfabrikant 18, 35–39 [1920] Nr. 3.Google Scholar
  21. Rud Grimm, Staubmessungen in Rauchgasen. Zement 8, 359–361, 7/8. 371-374, 14/8.Google Scholar
  22. Rud Grimm, Chem. Ztrlbl. 4, 987 [1919] Nr. 24.Google Scholar
  23. Wa Ostwald, Rauchgaskontrolle bei gemischter Feuerung. (Stahl u. Eisen 40, 546–47, 22/4.; Chem. Ztrlbl. 4, 237 [1920] Nr. 7.Google Scholar
  24. Wa Ostwald, Rechentafeln zur Rauchgas-und Auspuffanalyse. Feuerungstechnik 7, 53–57, 1/1.Google Scholar
  25. Wa Ostwald, Großbothen; Chem. Ztrlbl. 2, 524–525 [1919] Nr. 15/16.Google Scholar
  26. F. Tschaplowitz, Rauchanalyse und Wasserbestimmung. Gesundheitsingenieur 42, 131–132, 22-3.Google Scholar
  27. F. Tschaplowitz, Leipzig, Hyg. Inst. d. Univ.; Chem. Ztrlbl. 4, 2 [1919] Nr. 1.Google Scholar
  28. Olof Rodhe, Der Monoapparat und seine Anwendung in verschiedenen Industrien. Svensk Kern Tidskr. 31, 5-16, 16. Januar [1919], 24. August [1918]; C. [1919] 2, 640, Nr. 19/20.Google Scholar
  29. Apparate zur automatischen Gasanalyse von Verbrennungs-und Röstgasen. Richard C. Tolmann, L. H. Reyerson, A. P. Brooks und H. D. Smyth, Ein elektrisgher Apparat zur Rauchanalyse. Journ. Americ. Chem. Soc. 41, 587–589, April 1711; Chem. Ztrlbl. 4, 954 [1919] Nr. 23.Google Scholar
  30. J. B. C. Kershaw, Brennstoffersparnis im Kesselhaus. Chem. Metallurg. Engeneering 20, 291–295, 15/3.; Chem. Ztrlbl. 4, 208 [1919] Nr. 7.Google Scholar
  31. Empfehlung automatisch arbeitender Apparate zur Feststellung des Kohlensäuregehaltes in Abgasen und Kontrolle dieser Apparate. Otto Braun, Die Apparate zur selbsttätigen Vornahme und Aufzeichnung von Rauchgasanalysen. (Journ. f. Gasbeleuchtung 63, 310-15, 15/6.; 325 bis 330, 22/5.; 344-350, 29/5.; 388-93, 12/6.; Chem. Ztrlbl. 4, 234 [1920] Nr. 6.Google Scholar
  32. Fritz Frank, Technisches und Wirtschaftliches vom Schmiermittelgebiet. Ztschr. f. angew. Chem. 32, 377–379 [1919] Nr. 100.CrossRefGoogle Scholar
  33. P. Nicolardot und Georg Baume, Beitrag zur Kenntnis der Viskosität der Schmieröle. Chimie et Industrie 1, 265, 71, 1/8 [1918].Google Scholar
  34. P. Nicolardot und Georg Baume, Chem. Ztrlbl. 4, 302 [1919] Nr. 8.Google Scholar
  35. Journ. Franklin Inst. 183, 231-33, Februar 1917. Chem. Ztrbl. 2, 610-11 [1920] Nr. 16.Google Scholar
  36. Richard Wegner v. Dallwitz und Georg Duffing, Verfahren zur Bestimmung der Zähigkeit von Schmierölen und anderen Flüssigkeiten. D.R.P. 318398, KL 42e vom 14. 11. 1918. Chem. Ztrbl. 2, 625 [1920] Nr. 17.Google Scholar
  37. Messung der Schleuderhöhe oder-weite eines aus enger Öffnung tretenden ölstrahles.Google Scholar
  38. Henry M. Wells und James E. Southcombe, Die Theorie und Praxis des Schmierens. Journ. Soc. Chem. Ind. 39, T. 51–58, 15/3.; Chem. Ztrbl. 4, 200 [1920] Nr. 4.Google Scholar
  39. Verein deutscher Eisenhüttenleute, Gemeinschaftsstelle Schmiermittel. Verlag Stahleisen m. b. H. Düsseldorf 1921. „Richtlinien für den Einkauf und die Prüfung von Schmiermitteln.“Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1922

Authors and Affiliations

  • Carl G. Schwalbe
    • 1
    • 2
  • Rudolf Sieber
    • 3
  1. 1.forstl. HochschuleDeutschland
  2. 2.Vorstand der Versuchsstation für Holz- und Zellstoff-ChemieEberswaldeDeutschland
  3. 3.Kramfors-Konzernes, Sulfit- und Sulfatzellstoff-WerkeKramforsSchweden

Personalised recommendations