Advertisement

Anatomie und Histologie des parasympathischen Systems

  • L. R. Müller

Zusammenfassung

Das parasympathische System setzt sich aus dem kranial-autonomen und dem sakral-autonomen System zusammen. Außerdem gehen über die hinteren Wurzeln des ganzen Brust- und des obersten Lendenmarkes Bahnen, welche der Vasodilatation und der Schweißhemmung, der Hemmung der Pilomotoren im Bereiche des Rumpfes und der Extremitäten dienen; sie sind somit auch zum parasympathischen System zu rechnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    E. Spiegel, Beiträge zur Anatomie und Pathologie des autonomen Nervensystems. I. Mitteilung. Zur Morphologie der peripheren Ganglien. Anat. Anz. 54. Nr. 16.Google Scholar
  2. 1).
    Aus Bernheimer-Graefe-Sämisch: Handbuch d. ges. Augenheilkunde. 2. Aufl.Google Scholar
  3. 1).
    Vom Zentrum der Speichelsekretion. Verhandl. d. Kongr. f. inn. Med. Wiesbaden, Bergmann 1902.Google Scholar
  4. 2).
    Kohnstamm und Wolfstein, Journ. f. Psych. u. Neurol. 8. 1907.Google Scholar
  5. 3).
    Nach einer im Deutsch. Arch. f. klin. Med. 101 erschienenen Arbeit: L.R.Müller, Beiträge zur Anatomie, Histologie und Physiologie des Nervus vagus, zugleich ein Beitrag zur Neurologie des Herzens, der Bronchien und des Magens. Eine ausführliche Schilderung der Histologie des Vagus und seiner Kerne findet sich bei Molhant, Le nerf vague, Etude anatomique et experimentale. Louvain 1914. Der Vaguskern ist u. a. auch von Bunzl-Federn, Der zentrale Ursprung des Vagus. Monatsschr. f. Psych. u. Neur. 5. und von Shima, Zur vergleichenden Anatomie des dorsalen Vaguskernes. Arbeiten aus dem neur. Inst. an der Univ. Wien 17 studiert worden.Google Scholar
  6. 1).
    Kohnstamm und Wolfstein, Versuch einer physiologischen Anatomie der Vagusursprünge und des Kopfsympathicus. Journ. f. Phys. u. Neurol. 8.Google Scholar
  7. 1).
    Berlin 1918. Verlag der Akademie der Wissenschaften.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1924

Authors and Affiliations

  • L. R. Müller
    • 1
  1. 1.ErlangenDeutschland

Personalised recommendations